Veröffentlicht am

7 Jahre Periplaneta Literaturcafé in Bildern

Zu unserer Geburtstagsveranstaltung am 09.07.16  hatten wir uns viel vorgenommen:

Erst ein Rückblick in Bildern und dann eine Laudatio von Sarah, dann Sekt und Häppchen, anschließend eine Lesung mit ToM, Marry, Robert Rescue und Matthias Niklas, dem folgte ein Konzert mit der Liedermacherin ANNI und schließlich und endlich ein Ausschnitt aus dem Musikkabarettprogramm “Wirsing fürs Volk” von Bastian Mayerhofer. Und dazwischen und danach immer wieder mit Gästen anstoßen …
Feiern ist manchmal ganz schön anstrengend 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Veröffentlicht am

Eins der besten: Das Periplaneta Literaturcafé Berlin

Periplaneta Liteaturcafé

Das Empfehlungsportal Top10 hat Lesecafés getestet …

Und wir sind in dieser Kategorie eine der besten zehn Locations in ganz Berlin. Dafür, dass unser Hauptaugenmerk auf der Verlagsarbeit liegt und wir das Literaturcafé ja quasi nebenbei als Liebhaberei betreiben, finden wir dieses Ergebnis höchst erfreulich! – Gut, kulinarisch konnten wir nicht punkten – außer Knabberzeugs dürfen wir ja nichts zu essen anbieten. Aber unsere „Hirnnahrung“, unsere Bücher, Veranstaltungen und unser ungewöhnliches Konzept überzeugten, so dass wir es selbst “unter Kuchenmangel” ins Ranking geschafft haben. YEAH!

Top10 Berlin – besonders.gut.finden wirbt mit dem Slogan: Für jeden Anlass die 10 besten Locations in Berlin auf einen Blick. Es gibt neben eher klassischen Listen (Restaurants oder Yoga-Studios) auch kuriose Kategorien wie Indoor-Spielplätze, Filmkulissen oder „Orte mit tollem Ausblick“. Wer Inspiration sucht, kann sie hier finden.
Nachdem die Redaktion uns „besonders.gut.gefunden“ hat, kann man ihrem Urteil sicher auch vertrauen 🙂

Alles, was es sonst noch über das Literaturcafé wissen gibt, findest Du hier.

Veröffentlicht am

Periplaneta packt ein …

… und zwar Deine Geschenke.

Zwei linke Hände, Angst vor Papercuts, Klebestreifen-Allergie, Geschenkband-Kräusel-Phobie … Ausreden gibt es viele, Geschenke nicht zu verpacken oder nur in eine Serviette einzuknüllen. Aber wir haben jetzt sogar eine Lösung.

Auf Wunsch werden vom 1. bis zum 24. Dezember Deine Bücher hübsch von uns per Hand verpackt. Dazu musst Du nur bei Deiner Bestellung in den Kommentar “Bitte einpacken. Danke!” reinschreiben. Du hast die Wahl zwischen gepunktetem und gestreiftem Papier. Zusätzlich stecken wir auch noch ein kleines Weihnachtskärtchen dran (solange der Vorrat reicht!).
Den Namen des Beschenkten musst Du aber noch selbst drauf schreiben 😉

Unser Einpack-Service gilt sowohl bei Einkäufen direkt in unserem Literaturcafé als auch in unserem Onlineshop.

Wir wünschen fröhliches Packen!

Veröffentlicht am

So sieht man nach 4 Litern alkoholfreiem Bier aus!

Blind-Bier-Tasting im Literaturcafé.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und uns durch 8 alkholofreie Sorten getrunken. Geprüft wurde auf Geruch, Schaumkrone, CO2-Gehalt und natürlich Geschmack.
Im Geruch etwas unangenehm fielen Wernesgrüner und Clausthaler auf, sehr angenehm dagegen Jever Fun und Leikeim. Einen geringen CO2-Gehalt konnten wir bei Lübzer und Jever Fun feststellen. Da hält die Blume gar nicht. Für uns persönlich schmeckten Lübzer, Krombacher und Clausthaler sehr süß, das Jever Fun extrem herb, was ja aber nicht jedermanns Sache ist. Für gut befunden wurden Freiberger, Wernesgrüner und Leikeim, sodass wir uns dann auch zwischen diesen 3 Favoriten entscheiden mussten.

Uns so sah dann unser persönliches Ranking der alkoholfreien Biere aus:
1. Freiberger
2. Leikeim frei
3. Wernesgrüner
4. Krombacher
5. Clausthaler
6. Jever Fun
7. Holsten
8. Lübzer

Demnächst also neu bei uns im Kühlschrank: Freiberger Alkoholfrei!

Hat überzeugt mit sehr gutem Kohlensäuregehalt und schöner Blume, unauffälligem Geruch und angenehmen Geschmack.

Na dann: Prost!

Veröffentlicht am

Periplaneta mag ab sofort auch Plastikgeld

Konsum für alle!

Im Periplaneta Literaturcafé kann man ab sofort auch mit Karte zahlen: Unser nigelnagelneues Kartenlesegerät nimmt Visa, Visa Electronic, V-Pay, MasterCard, American Express, Maestro und JCB.
Bereits diesen Montag zur Lesebühne Vision & Wahn habt ihr also schon keine Gewissenskonflikte mehr. – Trink ich mehrere leckere Kaltgetränke oder kaufe ich lieber tolle Periplaneta-Bücher oder unterstütze ich die freie Kulturszene durch eine üppige Geldspende? – Jetzt könnt ihr endlich alles zeitgleich realisieren, könnt eure Getränke und die Bücher mit Plastikgeld bezahlen und dann euer gesamtes Bargeld in die Künstlerkasse (ins Kapitalistenschwein) schmeißen.

Die Bezahlung über Paypal ist übrigens auch möglich.