Veröffentlicht am

Weihnachtlich gewinnen! Wir verschenken 24 Buchpakete an Schulklassen

Der Möwenbändiger zu Weihnachten

Interessierte LehrerInnen können sich für „Der Möwenbändiger“ bei uns melden.

Der Periplaneta Verlag verschenkt in Kooperation mit dem Küstlerduo Scharmann & Jarek zu Weihnachten 24 Klassensätze des Buches »Der Möwenbändiger«. Das Kinderbuch ist im Mai 2021 in der Edition Drachenmücke als vollfarbiges Hardcover erscheinen. Es eignet sich für Kinder der 1. und 2. Klasse und wird auch bereits in Brandenburger Schulklassen gelesen.

Die tierischen Reimereien des Herrn Scharmann wurden von Jarek meisterhaft und vollfarbig bebildert, zahlreiche QR-Codes verweisen auf digitale Inhalte: Lieder und Ausmalbilder zum Herunterladen. Der Humor der doppelseitigen, hintersinnigen Gedichte und die von Pat Bird komponierten Songs sind sowohl kinder- als auch erwachsenentauglich und sie erzählen von Kuriositäten aus dem (Zusammen-)Leben von Tier und Mensch.
Das hochwertige, 34-seitige Hardcover ist empfohlen ab 5 Jahren, der Schriftsatz eignet sich auch für Erstleser.

Herr Scharmann ist selbst Vater und engagiert sich in Berlin in der Leseförderung. Auf seinen Wunsch hin riefen wir diese Aktion ins Leben. Periplaneta übernimmt auch die Versandkosten an die Schule, Verpflichtungen entstehen keine.

Interessierte Lehrer und Lehrerinnen wenden sich bitte mit einer formlosen Mail an uns: office@periplaneta.com.
Eltern, die auf diese Aktion aufmerksam geworden sind, können die Info gerne an ihre Schule / den Lehrer / die Lehrerin weiterleiten, damit diese sich bei uns melden.

Die Aktion ist beschränkt auf einen Klassensatz pro Klassenlehrer / Klassenlehrerin. Es gilt das »Windhundprinzip«, ein Anspruch auf Erfüllung besteht nicht, die Bücher werden nur an die Adresse der Schule (innerhalb Deutschlands) versendet.

Veröffentlicht am

Die letzten Bücher 2021 sind in Arbeit

Fernweh 1 - periplaneta

Der Verlag arbeitet an den finalen Veröffentlichungen 2021 und plant das neue Jahr.

Wir sind angeschlagen, gebeutelt von den Maßnahmen und den daraus resultierenden Wandlungen der Bücherwelt im Speziellen und der Gesellschaft im Allgemeinen. Doch wir arbeiten nicht nur an der Aufrechterhaltung des Tagesgeschäftes, sondern auch immer noch an neuen Büchern. Die letzten Bücher 2021 befinden sich sozusagen auf der Zielgeraden und auch für 2022 haben wir bereits einen Plan. Im Dezember 2021 erscheint mit “Papierschiffchen am Horizont” der erste Erzählband der Lesebühnenautorin Ariane Meinzer von den UNERHÖRTEN. Und auch von Clint Lukas wird wohl das neue Werk, das diesmal klein Clint-Roman ist, noch vor Weihnachten zu haben sein.

Veröffentlicht am

Der lange Weg zum “verfickten” Seelenfrieden

Laander Karusos Debüt geht durch die Decke und bekommt neue Auflage

Das fulminante Debüt des Singer-Songwriters und Slampoeten Laander Karuso erfährt späte Ehren. Wohl wegen des einprägsamen Titels und des besonders in unsere Gegenwart passenden Weltbildes erfährt sein Kurzgeschichtenband “Der Weg zu meinem verfickten Seelenfrieden” gerade einen Hype. Das Buch war innerhalb weniger Wochen plötzlich so gut wie ausverkauft. Gegenwärtig befinden wir uns in der Übergangszeit zwischen alter und neuer Auflage. Die neue ist auf dem Weg zu uns. Gegenwärtig liefern wir die letzten Exemplare der alten Auflage aus. Das Buch, welches als Klappenbroschur mit CD erschienen ist, wird es ab kommender Woche dann als inhaltsgleiches Buch mit Digital Audio geben. Die neue Auflage enthält also keine CD mehr, sondern Codes für Streaming und Download. Wer also via Shop, Onlinehändler oder Buchladen das Buch bestellt hat, möge ein oder zwei Tage mehr Lieferzeit einplanen.

Veröffentlicht am

Theussls “Antiromantika” ist eingetroffen.

Christoph Theussl 2021 - periplaneta

Das neue Album von Christoph Theussl ab sofort als CD oder Download.

Sieben Jahre nach “Endlich” erscheint nun “Antiromantika”, das neue Album des austro-bavarischen Weltbürgers, Hobbydepressiven, professionellen Freizeitzynikers, Satirikers, Sängers und Liedermachers Christoph Theussl!

Die 12 Lieder (und für die ewig Gestrigen, die noch ein Abspielgerät haben, sogar noch mehrere Bonustracks!) drehen sich alle diesmal nicht um den Tod, wie bei “Endlich”, sondern um das Leben, was Herr Theussl quasi als “den Weg zum Tod” trefflich zusammenzufassen weiß. “Antiromantika” ist stellenweise traurig und böse … Aber es ist logisch, dass bei einem österreichischen Liedermacher die Platte über den Tod immer die lustigste ist. Aber auf “Antiromantika” gibt sich Herr Theussl nicht nur nachdenklich, sondern wegen Vaterseins und und daraus resultierendem Erwachsenwerdens manchmal auch erstaunlich reflektiert und unironisch und weise. Was aber auch an der Pandemie liegen kann, in der dieses große Album entstanden ist. Natürlich kommt dennoch sein Schandmaul und sein Humor nicht zu kurz und auch sonst ist dieses Album natürlich ein echter Theussl, hat mit “Käfa Eva” einen Evergreen an Bord, ein Booklet mit allen Texten und drei potentielle Singleauskopplungen: “Leben vaschissn”, “Antiromantika” und “Die Melancholie des Kollektivs”. Ach ja, rappen tut er jetzt ah, der Christoph. Die CD kommt im opulenten Altar-Digipack mit Booklet und vier Bonustracks daher. Sicherlich ein Grund, über ein Abspielgerät nachzudenken, wenn man keins mehr hat. Der Rest kann ab sofort auch Downloaden. In den digitalen Portalen ist “Antiromantika” ab 12.11. verfügbar. Dann lasst uns das Ding mal charten!!!

Veröffentlicht am

Laura Alt: 9783959962001

Laura Alt - periplaneta

Knapp 100 Seiten sind es “nur”, aber die haben es in sich. Bei Periplaneta ist “978395996200”, eine Erzählung von Laura Alt erschienen … beinahe heimlich und von der Restbevölkerung noch weitgehend unbemerkt. Aber so ist das manchmal, wenn in grotesken Zeiten Bücher erscheinen. Die Welt, in die uns diese Nouvelle Noire entführt, ist es auch: grotesk und surreal, wenn auch auf eine gänzlich andere Art. Darin sucht ein Individuum nach einem Sinn im Leben und nach seinem Platz in der Gesellschaft.

Laura Alt kam zu Periplaneta als Volontärin. Und blieb. Auch wenn es sie inzwischen tief in den Südwesten verschlagen hat, wo sie derzeit studiert, ist sie uns als freie Lektorin erhalten geblieben. U.a. ist sie Mitherausgeberin der ersten Subkultur-Anthologie “Wider die Masse”. “9783959962001” ist ihr Autorinnendebüt.