Veröffentlicht am

Neues Christoph Theussl Album

Christoph Theußl

Christoph Theussl vermeldet aus seinem Münchner Dauerexil die Flucht nach vorn! Es wird endlich ein neues Album von unserem Lieblingsliedermacher geben. Nachdem nun zwei Ereignisse eingetreten sind, die dafür eintreten mussten, steht einer diesbezüglichen Zusammenarbeit nichts mehr im Wege. Zum einen sind nämlich Theussls “Antilogie 1” und sein bislang letztes Album “Endlich” nahezu ausverkauft. Zum anderen ist ein Ereignis an unserem Wunschtermin nun schon zwei Mal ausgefallen, sodass dieser nun wohl freigeworden ist und sich die Welt an diesem Tag einzig auf uns freuen darf:

Am 11.11.2021 erscheint also das neue Album von Christoph Theussl. Als CD. Und Digital. Bei Periplaneta.

Um den Wahnsinn für Herrn Theussl und uns erträglich zu machen, wird es alsbald für Fans, Gönner und reiche Menschen mit schlechtem Gewissen eine Möglichkeit der frühen Vorbestellung geben.

Veröffentlicht am

Christian von Asters “NeuDeutsch 2.0” Vol. 3!

Christian von Aster bei der Buchpremiere zu Neudeutsch 2.0

Am ersten April erscheint der dritte Teil der Wortschatzerweiterung “NeuDeutsch 2.0”

Aller guten Dinge sind drei … Part 2 🙂 Auch bei der von Christian von Aster iniziierten und herausgegebenen Nachschlagewerkchenserie haben wir nun den Trilogie-Status erreich. Der dritte Teil von “NeuDeutsch 2.0” erscheint wiederum als quadratische Klappenbroschur und enthält 100 weitere neue Begriffe und deren Definitionen. Überfällige Neuschöpfungen, wie “Anwanzkanzlei”, “Fliterblasenschwäche” und “Patriarsch” warten darauf, entdeckt und angewandt zu werden.

Die fortlaufende Entwicklung weiterer neuer Wortschöpfungen durch Herrn von Aster und sein Team ist übrigens in der NeuDeutsch 2.0 Facebook-Gruppe “Wortgeburten” zu beobachten.

Veröffentlicht am

Frigg- Baumweltensaga 3

Barbara Fischer - periplaneta

Zum Frühlingsanfang erscheint der dritte Fantasy Roman von Barbara Fischer in der Edition Drachenfliege

Aller guten Dinge sind drei: Nach “Lilith” und “Freyja” erscheint nun am 22.03.2021 mit “Frigg” die dritte Baumweltensaga von Barbara Fischer. Die Romane sind zwar auch jeder für sich allein lesbar, aber wir können jetzt schon ein bisschen stolz von einer Trilogie sprechen. Einmal mehr als große Klappenbroschur mit einem hinreißenden Cover von Holger Much. Die Baumweltensagas sind mehr, als nur Nacherzählungen bekannter Mythen um die Weltenesche und besagte Göttinnen. Barbara Fischer schreibt deren Geschichten neu, rehabilitiert, korrigiert die männlich geprägten Darstellungen der Frauenfiguren und lässt in ihre durch Forschungen und Reisen inspirierte feministische Fantasy auch andere Kulturen einfließen.

http://baumweltensaga.de

Veröffentlicht am

Der Tag, an dem Conny Kramer wie durch ein Wunder überlebte

Skyline of Essen by J. Weber

Am 08.03.2021 erscheint Jürgen Pönns Roman-Debüt in der Edition Subkultur.

Also WIR hatten sehr viel Spaß. Und ich denke, dass ich da auch ungefragt im Namen von Lektorin Laura sprechen kann. Jürgen Pönn ist so etwas wie ein Glücksgriff für einen Verlag. Denn er kann schreiben und er hat viel erlebt. Diese Kombination ist seltener, als man meinen mag, denn die meisten, die viel erlebt haben, haben es in einer Art erlebt, dass sie halt nicht mehr … egal, jedenfalls ist das hier ein amtlicher Ruhrpott-Roadmovie. Die Handlung könnte zwar rein theoretische überall … nein, könnte sie nicht. Schon der Titel ist eine Hommage an Essen. Er bezieht sich auf einen Schlager von Juliane Werding aus dem Jahr 1972, der den Drogentod eines Essener Straßenmusikers thematisiert.

Vier alte Freunde treffen sich, weil der fünfte im Bunde sich totgelacht hat. Natürlich volltrunken. Und natürlich werden die alten Geschichten wieder aufgewärmt. Letztendlich geht es um die vier großen Fs im Leben: Früher, Frieden und Freundschaft. Und um das Ruhrgebiet. Danke an Julian Weber für das Cover und an Jürgen Pönn, dass er dieses phänomenale Werk uns anvertraut hat.

Veröffentlicht am

Neue Bücher in der Edition Subkultur

Grünes BobbyCar am Taxistand

Die Pageturner* für diesen Frühling!

So langsam kommt schwung in unsere keimfreie Bude! In der Edition Subkultur sind mit leichter Verspätung die ersten Druckfreigaben an die Druckerei gegangen. Im März 2021 erscheint Jürgen Pönns Roman “Der Tag an dem Conny Kramer wie durch ein Wunder überlebte”. Ein wunderbares Buch über Freundschaft, Alkoholismus und den Tod. Und über das Ruhrgebiet … Von Mikis Wesensbitter und Falk Fatal werden im Frühling ebenfalls noch neue Bücher erscheinen. Aber noch davor, quasi als Opener 2021 erscheint das zweite Buch von unserem philosophierenden Taxifahrer Christian Schmitz. Es heißt “Benzin im Wischwasser”. Weil es gerade schwierig ist , ein Taxi zu fotografieren, hat uns Konstantin sein Auto freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Freut euch drauf.

*Pageturner: moderne Bezeichnung für ein spannendes Buch … Es gibt so Worte im Marketingsprech, die man schon immer mal verwenden wollte.