Veröffentlicht am

Make your own Guru

Matthias Brommauer - periplaneta

Matthias Brommauer “All und Jeder” bei Periplaneta erschienen.

Ja, wir gehen unter die Sachbuchverlegenden, wobei … die Edition Blickpunkt gibt es ja schon eine Weile, aber wenn wir ehrlich sind, haben wir auf so ein Manuskript schon lange gewartet. Hernach hat sich ToM herrlich in die Arbeit hineingesteigert, denn der Untertitel “Alle Zusammenhänge im Universum und wie du sie für dich nutzen kannst – ganz ohne Bullshit” ist schon irgendwie eine Verheißung. Deswegen mussten wir dann auch liefern … Nun kann man über “alle Zusammenhänge” trefflich streiten und natürlich ausufernde, mehrteilige Abhandlungen darob verfassen, aber das Ganze auf 130 Seiten zu komprimieren und den Humor dabei nicht zu verlieren, das ist echt eine Herausforderung. Herr Brommauer hat die gemeistert, wie wir befinden.

Was nun den Kosmos mit einem kaputtenTisch und einem Kugelgrill und einem Fußballstadion verbindet und was das Ganze mit der Unpünklichkeit der Deutschen Bahn und einem Schildkrötenbaby zu tun hat, das haben die beiden nun herausgefunden. So nebenbei ist ein Buch entstanden, das nicht nur wunderbar aussieht, sondern sich auch inhaltlich wohltuend von den Üblichkeiten abhebt. Und unter Tannen extrem gut aussieht. Deswegen haben wir uns auch beeilt.

Mit Herz und Humor breitet uns nun Matthias Brommauer sein wunderbares Universum aus. Der Weg dorthin wird zu einer rasanten Fahrt durch Mikro- und Makrokosmos, durch Physik, Ethik, Kunst und Religion. Er eröffnet uns neue Horizonte – und vielleicht auch ein neues, erfülltes Leben. Und sowas kann man immer gebrauchen. Vor allem in Zeiten, in denen die Lage angeblich besser sein soll als die Stimmung …

Wer nicht bis zur Buchpremiere am 17.12. warten kann oder keine Karte mehr bekommen hat, der kann sich und anderen ab sofort etwas Gutes tun, denn “ALL UND JEDER” kann man ab sofort bei uns erwerben.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kannste dir nicht ausdenken

Roland Albrecht - Clibt Lukas - periplaneta

Clint Lukas über Roland Albrecht

Periplaneta startet ins Jahr 2022 mit Clint Lukas’ Biographie des Berliner Gastronoms Roland Albrecht, dem ehemaligen Gastronomischen Leiter im Palast der Republik und Chef des legendären Restaurants Zander. Das Buch erscheint als Klappenbroschur und als E-Book in der Edition Blickpunkt. Obwohl die Biographien von Gastronomen schon naturgemäß zu den bewegteren literarischen Lebensläufen gehören, ist dieses Buch auf mehreren Ebenen außerordentlich spannend. Nicht zuletzt, weil man von Clint Lukas ja eher bissige Kolumnen, epische Saufgeschichten und berauschend wilde Romane gewohnt ist. Hier erzählt er uns die unglaubliche Geschichte eines Mannes, die an einem Zapfhahn in der DDR-Provinz beginnt und die mit dem symbolträchtigen Abriss des Palastes der Republik eigentlich zu Ende gewesen wäre … aber dann eben die Geschichte wurde, von einem, der sich nicht unterkriegen ließ…

Und doch ist dieses Buch ein typischer Clint, denn er hat es eben nicht auf dem Sofa zusammenrecherchiert, sondern war natürlich, zumindest beim Teil über die Zeit nach dem Mauerfall, zeitweise live mit dabei. Roland Albrecht war nämlich auch der Chef unseres Vorzeigebohemes. Und wohl ein ganz guter, weshalb dieses Buch entstanden ist und wir wieder ein kleines bisschen schlauer geworden sind. Wir möchten mehr davon! Viele können sich vielleicht noch daran erinnern … an das wahre Leben. Das kannste dir nicht ausdenken. Das Buch ist bereits lieferbar. Und in ein bis zwei Wellen ist ja auch schon wieder Weihnachten.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

TresenLesenTV: Christoph Theussl “Olle gleich”

Christoph Theussl “Olle gleich” live @ Periplaneta. Album: ANTIROMANTIKA
Veröffentlicht am

Die letzten Bücher 2021 sind in Arbeit

Fernweh 1 - periplaneta

Der Verlag arbeitet an den finalen Veröffentlichungen 2021 und plant das neue Jahr.

Wir sind angeschlagen, gebeutelt von den Maßnahmen und den daraus resultierenden Wandlungen der Bücherwelt im Speziellen und der Gesellschaft im Allgemeinen. Doch wir arbeiten nicht nur an der Aufrechterhaltung des Tagesgeschäftes, sondern auch immer noch an neuen Büchern. Die letzten Bücher 2021 befinden sich sozusagen auf der Zielgeraden und auch für 2022 haben wir bereits einen Plan. Im Dezember 2021 erscheint mit “Papierschiffchen am Horizont” der erste Erzählband der Lesebühnenautorin Ariane Meinzer von den UNERHÖRTEN. Und auch von Clint Lukas wird wohl das neue Werk, das diesmal klein Clint-Roman ist, noch vor Weihnachten zu haben sein.

Veröffentlicht am

September ist der Monat der Anthologien

#Verlagebesuchen 2019

Es gibt sie noch, Berlins zahlreiche Organisationen des organisierten Schreibens: Im September erscheinen zeitgleich drei Anthologien bei Periplaneta. Was sie eint ist, dass sie von jeweils einer Berliner Autorenvereinigung ins Leben gerufen worden sind. Sie erscheinen jedoch in verschiedenen Editionen. Nach “Makellose Männer” durften wir mit “Fernwärme” nun eine weitere Wettbewerbsanthologie des Autorenforums veröffentlichen. Buch Nummer 2 ist die Jubiläumsanthologie der Mörderischen Schwestern. Die Vereinigung Berliner Kriminalautorinnen wird 25 Jahre. Im Bunde die Dritte ist die neue fantastische Anthologie des ForumWort, die in der Edition Drachenfliege erscheint. Und ihr habt nun die Qual der Wahl 🙂