Veröffentlicht am

Periplaneta Livebilder 1/2019 (Galerie)

  • Martin Riemer @ periplaneta 2019
  • Martin Riemer @ periplaneta 2019
  • Martin Riemer @ periplaneta 2019
  • Nicole Altenhoff feat. Caspar Pan 2019 (1)
  • Nicole Altenhoff feat. Caspar Pan 2019 (1)
  • Nicole Altenhoff feat. Caspar Pan 2019 (1)
  • Nicole Altenhoff feat. Caspar Pan 2019 (1)
  • Andreas „Spider“ Krenzke @ Lesen für Bier
  • Thomas Franz - Christian Gottschalk
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Robert Rescue
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Marion Alexa Müller
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Thomas Manegold
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Marion Alexa Müller
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Robert Rescue
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Johannes Krätschell
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Marion Alexa Müller
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Josias Ender
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Johannes Krätschell
  • Lesebühne "Vision und Wahn" mit Thomas Manegold
Veröffentlicht am

Rot-Grün-Schwäche im Periplaneta Literaturcafé

Matthias Niklas Vision und Wahn

Erlebnisbericht von Hilke Grabenkamp.

Die Vision und Wahn am 1. Oktober war meine erste Lesebühne im Periplaneta Literaturcafé. Laut Veranstaltungsbeschreibung erwartete mich Folgendes: Texte, Wissen, Bier und Kuchen. Wie genau das alles eine gute Kombination ergeben sollte, war mir erst mal ein Rätsel … Zunächst wunderte mich, dass einige Gäste schon weit vor geplantem Veranstaltungsbeginn im kleinen Literaturcafé in der Bornholmer Straße eintrudelten. Doch langsam wurde mir klar, dass schon der Aufbau der Bühne durch den Veranstalter ToM und die schlagfertigen Kommentare durch Sarah von der Theke äußerst amüsant und sehenswert sind.

Rot-Grün-Schwäche im Periplaneta Literaturcafé weiterlesen

Veröffentlicht am

Periplaneta kurz vor dem internationalen Durchbruch

Buchmesse Leipzig, Mär 2012

Dass ab und zu deutschsprachige Medien über uns berichten, sind wir ja schon gewöhnt. Aber nun wurde Periplaneta das erste Mal von der internationalen Presse bedacht. Es wird also nicht mehr lange dauern und jeder wird uns kennen 🙂
Manuel Lavoriero vom englischsprachigen Internet-Magazin CULTOUR führte mit ToM ein ausführliches Interview über uns und den manchmal schweren Stand der unabhängigen Verlage in Berlin.
Doch lies selbst: hier gehts zum Artikel

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Über Verlagswesen, Nacktmulle und militärische Einheiten in Krisengebieten

Matthias Niklas

Die ganze Wahrheit über das Veröffentlichen von Büchern.

Matthias Niklas ist Bühnenpoet, zertifizierter Übersetzer, Autor und – v.a. Ex-Praktikant bei Periplaneta. Obwohl Letzteres schon einige Jahre her ist, schöpfte er aus seinen Erfahrungen und trug auf unserer Jubiläumsparty zum 10-jährigen Verlagsbestehen ein nicht ganz objektives (und sehr witziges) Essay darüber vor, wie …

 

… Ein Buch entsteht

Über Verlagswesen, Nacktmulle und militärische Einheiten in Krisengebieten weiterlesen

Veröffentlicht am

Speed-Wellness und Holyhours

Wir haben Sonderöffnungszeiten, weil Teile des Verlagsteams gewartet werden müssen.

Periplaneta muss sich ein bisschen regenerieren. Deshalb werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun nacheinander ein bisschen in der Sonne gewendet und aufgeladen.

Unsere Öffnungszeiten sind daher vorübergehend etwas eingeschränkt:

Mo. 12.6. 14.00 – 19.00
Di. 13.6. 11.00 – 19.00
Mi. 14.6. 14.00 – 19.00
Do. 15.6. 11.00 – 19.00
Fr. 16.6. 14.00 – 19.00
Sa. 17.6. und Sa. 8.7. bleibt Periplaneta geschlossen
Veröffentlicht am

Die erste Nacht der Drachenfliege

Die Nacht der Drachenfliege

Fantasy-Lesung im Periplaneta Literaturcafé Berlin.

Diese Veranstaltung ist längst überfällig. Wir laden ein zur ersten Nacht der Drachenfliege. Die Edition Drachenfliege ist unsere Fantasy Abteilung, wobei UNSERE Fantasy manchmal ein bisschen schräg ausfällt und sich gern auch mal erfolgreich alle Klischees ignoriert, die das Wort Fantasy so mit sich herumschleppt. Am Samtag begrüßen wir u.a. Ales Pickar, der erstmals höchstpersönlich aus seinem phänomenalen KALION lesen wird und Josias Ender, der fantastische Musik macht. Frau Müller und Herr Manegold spielen Troll und Elfe. Seid gespannt, wir sind es auch.

Sa. 20.05.17 ab 20 Uhr im Periplaneta Literaturcafé. Der Eintritt ist frei, man zahlt, um zu gehen.