Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Schenke-eine-Ziege e.V.

Interview mit Katharina Möller

Zur Weihnachtszeit wird wieder sehr viel blödsinniges Zeug verschenkt. Unter dem Baum stapeln sich seltsam riechende Badezusätze, porzelane Staubfäger in Engelsform, hässliche Kerzenhalter und Tee in ungenießbaren Geschmacksrichtungen. Allerdings kann man auch Sinnvolles verschenken. Ziegen zum Beispiel. Zugegeben, die Haltung in einer kleinen Drei-Zimmer-Wohnung wäre problematisch. Deshalb ist es noch sinnvoller, wenn man sich an den gemeinnützigen Verein Schenke eine Ziege e.V. wendet, denn dann kommt das Geschenk auch in gute Hände. Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen der Bevölkerung in Uganda nachhaltig zu verbessern. Wir fanden das Konzept sehr interessant und haben uns deshalb mit Katharina Möller von Schenke-eine-Ziege e.V. unterhalten.

Schenke-eine-Ziege e.V. weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nico Walser “Gerichtsmedizin”

Nico Walser als Pathologe, Marion Alexa Müller als Regisseurin und Kamerafrau

Außerdem spielen noch Quietscheentchen und ein Fuß-Model mit … Neben dem jahreszeitbedingten Ohrwurm “Laubbläsermann” und “Staubsaugerbeuteltypenfinder” hat sich vor allem “GERICHTSMEDIZIN” zum heißen Single-Anwärter gemausert (also wenn es 7″ Vinyl noch gäbe…). Der absolute Hit auf Nico Walsers PANTOFFELPUNKTOUR.

Kamera : Marion A. Müller
Schnitt: Marion A. Müller

Pantoffelpunk CD

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dirk Bernemann bei Periplaneta

Lachen und Weinen dicht beieinander

Es herrschte eine erregte, erwartungsfrohe Stimmung, als die ersten Gäste schon fast eine Stunde vor Beginn der Lesung von Dirk Bernemann zu seinem neuen Buch “Vogelstimmen” eintrafen. Die Vorfreude auf diesen Abend war dem Publikum anzumerken. Schnell füllte sich der kleine Caféraum An der Tür hing bald das Schild: ausverkauft. Die stimmungsvolle Beleuchtung, die liebevoll aneinandergereihten Stühle, das gemütliche Sofa – all das ließ auf einen schönen Abend hoffen.

Dirk Bernemann bei Periplaneta weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

“Die Fantasie ist mein Handwerkszeug”

Interview mit CKLKH Fischer

Mit der 60. Veröffentlichung bei Periplaneta wagten wir uns einmal mehr auf neues Terrain: CKLKH Fischers „Grosse Kannibalenschau“ ist der erste historische Roman im Sortiment! Er entführt den Leser ins Jahr 1899, in eine Zeit, wo in den Zoos neben Elefanten, Zebras und Löwen auch Eskimos und Beduinen aussgetellt wurden, wo Wilde auf Jahrmärkten und in Variétés zur Belustigung und Belehrung der Massen auftraten und den neugierigen Zuschauern „einheimisches Leben und Brauchtum“ vorführten. Um die Schaulust des Publikums zu befriedigen, suchten Agenten in allen Weltgegenden nach immer exotischeren „Ausstellungsobjekten“. Und so lässt CKLKH Fischer seinen Protagonisten Heinrich Hermann durch Deutsch-Neuguinea ziehen, um die idealen Wilden noch vor der Konkurrenz zu finden. Doch auch zurück in Hamburg findet Hermann keine Ruhe, denn seine Wilden streiken…

Kurz vor der Premiere des Buches sprachen wir mit CKLKH Fischer über seinen Debütroman, die notwendige Recherchearbeit und den Gemütszustand von Heinrich Hermann.

“Die Fantasie ist mein Handwerkszeug” weiterlesen