An der Mittellinie stehen die coolen Jungs

11,99 19,66 

Mikis Wesensbitter: „An der Mittellinie stehen die coolen Jungs“, Roman, 1. Auflage, Mai 2021, Edition Subkultur Berlin. AB 25.05.2021

  • Edition Subkultur, ca. 224 S.
  • print ISBN: 978-3-948949-14-3
  • epub ISBN: 978-3-948949-15-0
  • 4 Versionen:

 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Sommer in Ostberlin.
Der 1.FC Union ist endlich wieder erstklassig.
Für Mikis und seine Freunde Kai und Wenzel beginnt nicht nur die achte Klasse, sondern ein ganz neuer Lebensabschnitt. Schließlich darf man, wenn man 14 geworden ist, ganz andere Dinge tun als vorher.
Und so geht es zum ersten Mal ins Stadion an der Alten Försterei, die erste eigene Schachtel Semper muss organisiert werden. Und an den Geschmack von Bier muss man sich auch erst mal gewöhnen. Das ist aber nur der Anfang, denn da warten ja schließlich auch noch die Jugendweihe, die erste Rasur und vor allem, der erste Kuss …
Es wird ein turbulentes Jahr werden.

Mikis Wesensbitter hat es wieder getan! Er nimmt die Leser diesmal mit auf eine Zeitreise ins vollkommen geschichtsunrelevante Jahr 1982. Hautnah und vollkommen nostalgiebefreit erzählt er, wie es wirklich war, damals im Osten, in den Stadien, Kneipen und Wohnzimmern eines nunmehr verschwundenen Landes, an dessen Untergang damals noch niemand geglaubt hat.
Das ist authentisch, zuweilen verstörend, entlarvend, aber eben auch sehr lustig und erhellend. Ein Buch für alle, die dabei waren und natürlich auch für jene, die den Osten nur vom Hörensagen kennen oder aus’m Westfernsehen. Das Buch erscheint als Hardcover in der Edition Subkultur, mit Bändchen in symbolträchtigen Farben und einem symbolträchtigen Preis.

Zusätzliche Informationen

Größe 21 × 14 cm
Version

Hardcover-Buch, Azw3 für Kindle, Mobi für Kindle, E-Book

1 Bewertung für An der Mittellinie stehen die coolen Jungs

  1. Marion Müller

    Das Multimania Magazin führte ein sehr cooles Interview mit Mikis, nachzulesen auf multi-mania.net

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …