Veröffentlicht am

Christian Schmitz liest aus “Taxidriver” :-)

Es gibt Menschen, die wegen der Krise doppelt angearscht sind. Wenn sie beispielsweise zwei Berufe haben, die bei Ausgangssperren nicht gebraucht werden. Im Falle von Christian Schmitz sind das Vorleser und Taxifahrer.

Hier nun die Online Lesung aus seinem Werk: “Der Fuchsflüsterer vom Zeltingerplatz”. Geschichten aus einer Zeit, wo man noch frei rumlaufen und beige Fahrzeuge anhalten konnte. Die Älteren unter euch werden sich erinnern.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Das Problem ist der Mensch.

Interview mit Hank Zerbolesch.

“RAW” ist literarischer Rap: Schonungslos, direkt und ehrlich. Genau so, wie wir Hank Zerbolesch schon in seinen vorherigen Werken kennengelernt haben. Sehr bildgewaltig und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, schreibt er Geschichten, die von Eskalation, Rebellion, Gewalt und Drogenmissbrauch handeln. Warum schreibt man über so etwas? Und wie fühlt man sich dabei? Darüber und was seiner Meinung nach das größte Problem der heutigen Gesellschaft ist, haben wir uns mit dem Autor unterhalten.

Warum tun Menschen, was sie tun?

Das Problem ist der Mensch. weiterlesen

Veröffentlicht am

Lies mal, wer da spricht

Grimmatorium

Interview mit Ralph Mönius.

“Grimmatorium”, das Debüt von Ralph Mönius, ist über vierhundert Seiten dick geworden und nicht nur umfänglich beachtlich. Der jüngste Neuzugang unter den Periplanetanern hat sich ein Paralleluniversum geschaffen. Und die bunteste WG ever.

Seit 2012 hat Ralph nun schon diese „Stimmen“ im Kopf, die an die Grimmschen Märchenfiguren erinnern. Doch statt sich behandeln zu lassen, fing er an, ihre Geschichten aufzuschreiben. Doch auch damit gaben sich die Stimmen nicht zufrieden und so spinnt der Regensburger Autor die Geschichten immer weiter und vertont sie sogar auf dem eigenen YouTube-Channel.  Sarah Strehle sprach mit ihm über brutale Märchen, Stimmen im Kopf und über das, wovor immer alle Angst haben: die Zukunft.

Lies mal, wer da spricht weiterlesen