Veröffentlicht am

TresenLesen wird VideoPodcast

Freitag Tresen Lesen Periplaneta

Ende März ist es soweit. Wir werden ein eigenes Video-Format einführen und wir werden versuchen, wirklich einmal im Monat eine neue Folge zu kredenzen. TresenLesen kommt sozusagen ins Fernsehen. Wir werden vorlesen, Gäste einladen (so wir dürfen) , sie abfüllen (so sie wollen), Videobeiträge aus der Ferne sehen und Texte hören. Das Besondere ist, wir werden ein Konzept haben, dem diese Pandemie und der Wahlkampf und das Wetter egal sein können. Es wird funktionieren, egal, wieviele Menschen uns beim Eskal… Produzieren an den Freitagen zuschauen dürfen. Wir freuen uns sehr darauf.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brotlose Kunst (Video)

Robert Rescue in seinem neuesten Kurzfilm!

Einer unserer liebsten Berliner Lesebühnenautoren ist nun unter die Darsteller gegangen. Das Jobcenter wird es freuen – der Clip hat nämlich so was von Self-Fulfilling Prophecy … Zusammen mit Nils Heinrich (und Frank Sorge in einer Nebenrolle) steht er unter der Leitung von Martin Nudow vor der Kamera. Die Story basiert auf einer von Robert Rescues Kurzgeschichten aus seinem Buch Zum Glück hab ich wenigstens Pech.
Phänomenal! Also wenn Robert DAFÜR keine Wagenladungen voll Butterbrötchen bekommt, dann wissen wir auch nicht 🙂

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ein murmelsamer PoetryClip

DIE INDIANERIN von Philipp Multhaupt.

Philipp Multhaupt lässt als Herr Murmelsam Papiervögel fliegen und erzählt die zauberhaft poetische Geschichte eines Einzelgängers, der ein Mädchen mit einer Feder im Haar trifft.

Herr Murmelsam: Philipp Multhaupt
Mädchen: Marie Markert
Autor & Stimme: Philipp Multhaupt
Soundtrack: The Sycamore Tree “Sleeping Seashell” – Album “Nautilus”

Inspiration: Nicole Altenhoff
Konzept & Idee: Sarah Strehle, Marion A. Müller
Kamera: Marion A. Müller, Marie Markert
Animation & Schnitt: Lin Mai
Finishing: Marion A. Müller
Tonaufnahme: Thomas Manegold

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Film “Wer rettet wen?” erneut am 7.3.15

wrwNach der überaus erfolgreichen Vorführung des Films “Wer rettet wen?” haben wir uns entschieden, den Film noch einmal zu  zeigen.

NÄCHSTER TERMIN IST DER 07.03.2015 ab 20 Uhr.

Der Eintritt ist wiederum frei. Es sind unentgeltliche Vorbestellungen möglich (wir halten Plätze bis 19.45 frei).

Danke allen für eine gelungene Diskussion nach der ersten Vorführung des Films und nochmals unser Bedauern, so viele interessierierte Menschen nicht einlassen zu können.
Hier die Links, die bei der Diskussion angesprochen wurden:

Den Film (mit Aufführungslizenzen) gibt es hier.