Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Lea Streisand @ Hörbuch FM

Lea Streisand

Radiointerview zum neuen Buch mit CDLea-Streisand-by-Frank-Kowalik-2012

Lea Streisand stand eines Morgens dem Radiosender Hörbuch FM Rede und Antwort über ihr neues Buch “Berlin ist eine Dorfkneipe”. Während des Hörbuchmagazins “Lauschkultur” sprach Anja Goerz mit unserer Autorin über Berlin an sich und über die doch kühne Behauptung, die da auf dem Buchdeckel steht, über den Namen “Streisand” und das harte Leben als Geschichtenerzählerin.

Das Gespräch ist hier noch einmal nachzuhören.

Interview mit Lea Streisand

 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Die Surfpoeten sind umgezogen

Die Surfpoeten

Eine Leseparty.

Die Surfpoeten… Diese Lesebühne ist eine der ältesten in Berlin. Lange Zeit traten sie jeden Mittwoch im Club der Republik auf. Doch nachdem der legendäre Ostbau nun abgerissen wird, sind sie dem Schaufelbagger gerade noch so von der Schippe gesprungen und haben ihr Domizil gewechselt.
Am Freitag, den 22.07. war es dann soweit: Der neue Auftrittsort im Pfefferberg an der Schönhauser Allee wurde mit einer großen Umzugs-Leseparty eingeweiht. Hier sollten nicht nur die aktiven Surfpoeten Clint Lukas, Lea Streisand, Felix Jentsch, Konrad Endler und Tube zu Wort kommen, sondern auch Ex-Surfpoeten wie Ahne, Spider, Robert Weber und viele andere waren mit am Start.

Die Surfpoeten sind umgezogen weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rakete 2000 (Berliner Lesungen 5)

Ein Abend im Ä

Wer am zweiten Donnerstag des Monats um 21.00 Uhr in das urige Ä in der Weserstraße in Neukölln einkehrt, dem schlägt geballte Frauenpower entgegen. Denn hier ist „Rakete 2000“ zu Hause, die östrogenreichste Lesebühne der Welt.

Bei schmackhaftem urbayrischen Tegernseer Spezial-Bier kann man sich in einen der gemütlichen Sessel fallen und den Abend auf sich wirken lassen. Allerdings ist es ratsam, den dort gereichten, würzigen Gerstensaft mit Vorsicht zu genießen, denn mit seinen 5.6 % Alkoholgehalt steigt er einem ungeahnt schnell zu Kopfe. Dies sollte auch ich an diesem Abend feststellen …

Rakete 2000 (Berliner Lesungen 5) weiterlesen

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Surfpoeten (Berliner Lesungen 4)

Jeden Mittwoch Im KdR (inzwischen Haus 13)

Meine erste Lesebühne in Berlin habe ich natürlich hier bei Periplaneta erlebt. Schon zweimal war ich nun bei Vision und Wahn dabei, es wurde aber langsam Zeit, sich auch mal bei „den Anderen“ umzusehen. Die Anderen waren in dem Fall die Surfpoeten, eine der legendären Lesebühnen, die doch tatsächlich wöchtentlich stattfinden…

Ich machte mich auf den langen Weg von der Bornholmer Straße 81a zur Pappelallee 81. Ein bisschen zu früh, gegen 20 Uhr komme ich am Klub der Republik an, der als solcher von außen nur schwer zu erkennen ist. Ich warte also, bis sich ein kleine Truppe im Hinterhof  zusammenfindet und mir den Weg zeigt. Ich muss eine gefährlich aussehende, löchrige Treppe rauf, durch eine braune Schwingtür und finde mich bald in einem kleinen, braunen, verrauchten Gang wieder, dem ich nach links folge.

Surfpoeten (Berliner Lesungen 4) weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Dienstagspropheten (Berliner Lesungen 1)

Jeden 2. Dienstag im Zebrano Theater

Dienstag hatte ich Ausgang. Ich durfte meinen Arbeitsplatz für einige Stunden verlassen. Also schwang ich mich aufs Fahrrad und huschte zwischen zwei Regenschauern hindurch nach Friedrichshain.

Jeden 2. Dienstag des Monats gastieren  dort im Zebrano-Theater (Sonntagstr. 8, 10245 Berlin) die Dienstagspropheten. Der Name ist etwas verwirrend, da Martin Betz, Sebastian Krämer, Lea Streisand und Georg Weisfeld sich dabei nur gelegentlich zu Verkündigungen hinreißen lassen.  Vielmehr bereichern sie das Programm des kleinen Theaters  mit angeschlossener gleichnamiger Kneipe mit einer “unplugged” Lesung. Kein Kabel, kein Mikro, dafür “Geschichten, Gedichte, vier Stühle, ein Klavier und jeden Monat ein neuer Gast”

Dienstagspropheten (Berliner Lesungen 1) weiterlesen