Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Herkules, Erdogan und andere Superhelden

Heldformel Banner

Ein Interview mit Mike Krzywik-Groß.

Preisfrage: Was haben Star Wars, Pretty Woman und Herr der Ringe gemeinsam? – Alle drei Werke sind nach einem narrativen Schema aufgebaut, das gemeinhin als „Heldenreise“ bekannt ist. Zu eben dieser haben Mike Krzywik-Groß und Ralf Kurtsiefer ein ungewöhnliches Buchprojekt konzeptioniert, um Autoren dieses sagenhafte “Erfolgrezept für Geschichten” näherzubringen. Die Heldformel enthält einen Sachtextteil, einen Soundtrack und eine Erzählung, die von einem Kollektiv von acht Autoren geschrieben wurde. Das klingt nach ganz schön viel Arbeit – aber sie hat sich gelohnt, denn das crossmediale Buch erscheint im November bei Periplaneta in der Edition Drachenfliege.
Anlass genug, um mit Mike über Herkulesaufgaben, Superhelden und Erdogan zu sprechen:

Herkules, Erdogan und andere Superhelden weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Moabit liest Periplaneta-Werke

Die einzige “Lange Nacht des Buches”, die fünf Tage dauert.

Vom 14. bis zum 18.11. findet zum 8. Mal “Moabit liest! / Die lange Nacht des Buches” statt, eines der größten Literaturfestivals in Berlin. Und bereits zum 6. Mal machen auch wir wieder bei diesem ungewöhnlichen Konzept mit: Denn hier wird an besonderen Orten gelesen – in Waschsalons, Küchen und Galerien.
Von den rund 100 Autoren sind auch 7 Periplanetaner mit dabei und präsentieren Ausschnitte aus ihren Soloprogrammen. Das Spektrum reicht dabei vom musikalischen oder literarischen Kabarett über witzige Lesebühnenliteratur bis hin zu unkonventionellen Fantasy-Romanen und schwarzhumorigen Krimi-Kurzgeschichten.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist übrigens frei. Kommt also zahlreich und mehret euch 🙂

la2683936_g15.11. Steve Bürk (Edition Drachenfliege):
Die unwahrscheinliche Erleuchtung des Kiffers Felix B.
Ort: Kapitel 21, Lehrter Straße 55, 10557 Berlin Zeit: 19.30 Uhr

16.11. Stephan Hähnel (Edition Totengräber):
Gefallen auf dem Feld der Ehe
Ort: ZKU – Zentrum für Kunst und Urbanistik, Siemensstraße 27, 10551 Berlin
Zeit: 19.00 Uhr

16.11. Thomas Manegold (Edition MundWerk):
Heimathiebe
Ort: Leck meine Küche, Gotzkowskystraße 11, 10555 Berlin
Zeit: 20.00 Uhr

17. 11. Clint Lukas (Edition MundWerk):
Nie wieder Frieden
Ort: Kallasch, Unionstraße 2, 10551 Moabit
Zeit: 20.00 Uhr

17. 11. Mikis Wesensbitter (Edition Subkultur):
Wir hatten ja nüscht im Osten … nich’ ma Spaß!
Ort: Kallasch, Unionstraße 2, 10551 Moabit
Zeit: 21.00 Uhr

18. 11. Bastian Mayerhofer (Edition MundWerk):
Wirsing fürs Volk
Ort: Kapitel 21, Lehrter Straße 55, 10557 Berlin
Zeit: 19.30 Uhr

18.11. Robert Rescue (Edition MundWerk):
Zum Glück hab ich wenigstens Pech
Ort: Leck meine Küche, Gotzkowskystraße 11, 10555 Berlin
Zeit: 19.00 Uhr

Weitere Informationen zum Literaturfestival und allen Veranstaltungen auf der Webseite von Moabit liest!
Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wenn Tarzan mit Mogli und Baghira eine Band gründet

thommi baake periplaneta

Interview mit Thommi Baake.

Seit Jahren ruft Thommi Baake bei Kindern Rockstar-gleiche Begeisterungsstürme hervor, wenn er seine Geschichten liest und mit ihnen Lieder singt. Wahrscheinlich, weil er immer wieder farbenfrohe, schelmische Welten erschafft, voller Wunder und überraschender Wendungen. Drei Bücher mit Kinderkurzgeschichten sind bisher bei Periplaneta erschienen, ein viertes ist in Vorbereitung.
Mit „Manchmal ist die Geschirrrückgabe einfach nicht zu finden“ gibt es nun endlich auch für Erwachsene seine skurril-witzigen Geschichten. Anlass genug, um uns mit dem hannoverschen Autor, Schauspieler und Komiker über typisch deutschen Humor, Pfirsich-Maracuja-Jogurt und die Leistungsgesellschaft zu unterhalten.

Wenn Tarzan mit Mogli und Baghira eine Band gründet weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Über den Mut, eigene Wege zu gehen

Interview mit Dorothee Frauenlob.

Dorothee Frauenlob ist gelernte Physiotherapeutin, Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuchautorin, Lehrerin … und jetzt auch Periplanetanerin. Mit ihrer betörenden Geschichte „Die Träne, der Tropfen und das Meer“, welche Nicole Altenhoff wundervoll illustrierte, bereichert sie die Edition Drachenfliege. Im Interview verrät die Berlinerin, wie es sie von der Physiotherapie zur Kunst verschlug, woraus sie ihre Inspiration zieht und was Religion und Heimat für sie bedeuten.

Über den Mut, eigene Wege zu gehen weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Legalisierung mit Hirn

Erleuchtung

Interview mit Steve Bürk.

Steve Bürk hat erst kürzlich in unserer Edition Drachenfliege seinen ersten Roman veröffentlicht und dabei etwas Außergewöhnliches vollbracht: Die Revolution des Genres “High-Fantasy”. Denn “Die Erleuchtung des Kiffers Felix B.” spielt nicht in einer mittelalterlichen Welt voller Trolle, Orks und Drachen. Nein, der Berliner Schauspieler und Drehbuchautor nimmt es eher wörtlich. So ist es keine Überraschung, dass Felix, so der Name des Protagonisten, am liebsten gechillt auf seinem Sofa zockt und Marihuana raucht. Periplaneta sprach mit Steve über das Arbeiten an Seifenopern, den Star Wars Hype und natürlich über Gras.

Legalisierung mit Hirn weiterlesen