Veröffentlicht am

Von ehrlicher Kunst außerhalb des Affengeheges

Calvin Kleemann

Ein Interview mit Calvin Kleemann.

Calvin Kleemann ist leidenschaftlicher Bühnenpoet. Dem junge Performancekünstler ist Pathos und Theatralik alles andere als fremd, und doch ist er so authentisch, dass man aufspringen, zu ihm eilen und sagen möchte: „Setz dich einen Moment, beruhig dich, das geht vorüber.“ Nicht umsonst bekam er von der Bochumer Literaturszene den Beinamen „Der letzte Poet“ verpasst. Wir sprachen mit ihm über sein neues Buch „Sumpfblüte“, über seine kleine Tochter, Kinski und Florian Silbereisen.

Von ehrlicher Kunst außerhalb des Affengeheges weiterlesen
Veröffentlicht am

Ungewöhnlich hoch zwei

Doppel-Nominierung für Periplaneta zum Ungewöhnlichsten Buchtitel des Jahres.

Zum vierten Mal in Folge steht Periplaneta auf der Shortlist zum „Ungewöhnlichsten Buchtitel“, ein Titel der seit 2014 jährlich von der Buchcommunity Was liest Du? auf der Leipziger Buchmesse verliehen wird. Gleich zwei unserer Bücher haben es unter die Top 10 der 2017er Auswahl geschafft.
Marion Alexa Müller: Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren
und
Calvin Kleemann: Der Funke schweigt, wenn Feuer träumt.

Bis zum 7. März hast Du jetzt Zeit, Deinen Favoriten zu wählen – wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung –, und zwar hier: www.ungewoehnlichster-buchtitel.de.

Ungewöhnlich hoch zwei weiterlesen