Veröffentlicht am

Buchpremiere: Wie aus mir kein Rockstar wurde

H.C. Roth @ Lange Nacht der Subkultur

HC ROTH @ Periplaneta Berlin am Freitag, den 25. Oktober um 20 Uhr

H.C. Roth ist Vierzig. Kaum zu glauben, ist aber so. Zu diesem Anlass schenkte er sich selbst und uns die autobiographische Textsammlung „Wie aus mir kein Rockstar wurde“, sein siebtes Buch in der Edition Subkultur! Hier versammeln sich Ox-Fanzine-Kolumne, Poetry-Slam-Beiträge und natürlich extra für dieses Buch Geschriebenes. Immer geht es um den einen und einzigen H.C. Roth. Kindheit, Jugend, das Leben auf Tour. Verletzungen, Alkohol, Todesangst. Bands, Bands, Bands.

Und weil er seinen vierzigsten Geburtstag nicht feiern möchte, feiert er nun eben dieses Buch. Mit euch und seinem Special Guest, den er der Geheimhaltung wegen in Geschenkpapier gewickelt hat.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433
Freitag, den 25. Oktober um 20 Uhr, Periplaneta Berlin

Veröffentlicht am

Neu bei Periplaneta: Bella Bender

Bella Bender - Periplaneta

Mit Bella Bender begrüßen wir eine weitere Autorin bei Periplaneta. Am 2. Mai 2019 erscheint bei uns ihr Kurzgeschichtenband „Die artgerechte Haltung von Gedanken“. Bella Bender lebt und studiert zur Zeit in Heidelberg und hat bereits eine Kurzgeschichtensammlung in Eigenregie veröffentlicht. Die Buchpremiere findet am 2. Mai ab 20 Uhr im Periplaneta Literaturcafé zu Berlin statt. Außerdem tritt Bella Bender am darauf folgenden Samstag gemeinsam mit anderen Autorinnen bei der Nacht der Drachenfliegerinnen auf.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.

Veröffentlicht am

Ich bin Merkur! Buchpremiere

Ava Sergeeva: Ich bin Merkur

Freitag, 13. Juli 2018 ab 20 Uhr @ Periplaneta

Ava Sergeeva PeriplanetaEine durch und durch außergewöhnliche Erzählung über die Liebe.

Ava Sergeeva präsentiert zwei Protagonisten, die sich den wichtigen Fragen des Lebens stellen müssen: Wer bin ich? Wer kann ich sein? Wer soll ich sein? Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und die eigene Identität.

„Sie ist mein Leben. Sie weiß, dass ich da bin, deswegen kann sie so friedlich schlafen. Ich weiß, dass sie da ist, deswegen funktioniere ich. Nein, wir sind keine Freunde. Wir gehen weit über diesen weltlichen Begriff hinaus und kein Mensch kann sagen, was zur Hölle wir sind.“
Dex und Joana gehören seit ihrer Kindheit zusammen. Doch während Dex ausschließlich Joana braucht, sehnt sich Joana auch nach anderen Menschen. Dex lässt ihr diese Freiheit, soweit das möglich ist. Bis plötzlich Marco in Joanas Leben tritt …

Die musikalische Begleitung zur Buchpremiere von „Ich bin Merkur“ übernimmt Marie. Sie liebt Wortspiele und singt am liebsten über zwischenmenschliche (Miss)Geschicke, Alltagsgeschichten oder die kleinen surrealen Momente des Lebens.

Der Eintritt ist frei …

http://avasergeeva.wordpress.com

Veröffentlicht am

Von Orks, Liebesbrieftauben und Proseccopunks

Christian von Aster bei der Buchpremiere zu Neudeutsch 2.0

Ausverkaufte Buchpremieren mit Christian von Aster.

Von Murielle Müller

Nach einem Monat als Projektassistentin bei Periplaneta habe ich nun schon ein paar sehr schöne Veranstaltungen miterlebt. Auf Christian von Asters Lesung freute ich mich schon besonders. Denn gleich in meiner ersten Woche bei Periplaneta durfte ich das Manuskript zu „Neudeutsch 2.0“ lesen und kugelte mich mehrmals vor Lachen.
Am Donnerstag den 29. März war es endlich so weit. Ich stand hinter der Bar, schenkte Bier und Wein ein und aus und wartete, dass es losging.

Von Orks, Liebesbrieftauben und Proseccopunks weiterlesen

Veröffentlicht am

Nie wieder Frieden! Der neue Clint ist da!

Buchpremiere am Samstag, den 26.03.16 #indiebookday.

Der neue Kurzgeschichtenband von Clint Lukas ist eingetroffen. „NIE WIEDER FRIEDEN“ beinhaltet 28 neue Storys des Berliner Autors. 12 davon hat er zusätzlich für die beiliegende CD im Studio eingesprochen. Autor und Verlag sind einvernehmlich stolz auf das Produkt, denn „NIE WIEDER FRIEDEN“ ist wirklich schön geworden und glänzt durch eine außerordentliche Ausstattung und Verarbeitung.

Nie wieder Frieden - periplaneta

Wir haben es als fadengebundenes Hardcover mit Lesebändchen und blauen Illustrationen realisiert. Die Kugelschreiberzeichnungen sind von Clint Lukas selbst und es war erwartungsgemäß eine Herausforderung für die Druckvorstufe, diese adäquat aufs Papier zu bekommen. Letztendlich hat sich der Aufwand mit mehreren Andrucken wirklich gelohnt. Wir sind glücklich. Das Buch wurde komplett in Berlin auf zertifiziertem Papier gefertigt. So macht „Büchermachen“ wirklich Spaß.

Nie wieder Frieden - periplaneta

Nie wieder Frieden! Der neue Clint ist da! weiterlesen