Veröffentlicht am

Ein behaarter Mond – Buchtrailer

Buchtrailer zu „Ein behaarter Mond“ von Florian Bald.

Mit Interview und einem Blick hinter die Kulissen … Ein kleiner Schnelldurchlauf, was so alles an einem Buch mit CD so dranhängt. Mit Lisa Morgenstern am Klavier, Charles Rettinghaus in der Kabine, mit Marie Markert und Florian Bald auf der Couch und Pia, Carlotta und Marry hinter der Kamera.

 

 

Veröffentlicht am

Der Mond ist aufgegangen

Ein behaarter Mond

Mit „Ein behaarter Mond“ realisieren wie unser bislang umfangreichstes Projekt 2014.

Florian Balds Roman sollte etwas ganz Besonderes werden. Zum einen gab dies die Geschichte her und außerdem hatten alle Beteiligten an diesem Projekt gleich zu Beginn viele gute Ideen. Die Geschichte des Synchron- und Hörbuchsprechers Frank Schaller dreht sich beispielsweise um einen ganz besonderen Sprecherauftrag. Schaller könnte „Berg aus Gold“ einsprechen, eines seiner Lieblingswerke. Allerdings bekommt er von der Produktionsfirma nur eine extrem zusammengestrichene Hörbuchfassung als Manuskript … was uns dazu animierte, ebenfalls eine gekürzte Hörbuchfassung von „Ein behaarter Mond“ mit zu integrieren. Zu unserer großen Freude konnte diese mit Charles Rettinghaus realisiert werden.

Der Mond ist aufgegangen weiterlesen

Veröffentlicht am

Florian Bald unterschreibt bei Periplaneta

Florian Bald

Ein behaarter Mond im August

(Berlin, Periplaneta) Der Periplaneta Verlag Berlin gibt hocherfreut bekannt, ab sofort auch für den Autor und Musiker Florian Bald arbeiten zu dürfen. Dessen Debütroman „Ein behaarter Mond“ erscheint am 29.08.2014 in der Edition Periplaneta. Dem Buch wird eine gekürzte Hörbuchfassung als CD beiliegen, die von Synchronschauspieler Charles Rettinghaus gesprochen wird, deutsche Stimme von Robert Downey Jr. und Jamie Foxx.

Der Autor ist selbst Teil der deutschen Kunst- und Medienwelt, in der sein Buch angesiedelt ist: Der Roman „Ein behaarter Mond“ erzählt von einem ehemaligen Star der Synchron- und Sprecherszene, der in einer Nacht, an die er sich nur noch schemenhaft erinnern kann, seine Stimme verliert.

Als Musiker ist Florian Bald bereits durch seine Chansonpop-Band „Mathilda“ bekannt, mit der er seit 2005 drei Alben veröffentlichte. Er schreibt für die Theaterbühne, für Hörspielverlage und textet Songs für andere Künstler. Im Handel sind von ihm das Hörbuch „Eva, Belmondo & ich“ sowie das Thriller-Hörspiel „Pavor“ erhältlich.

Foto: Annika Metze