TresenLesen: Die unwahrscheinliche Erleuchtung des Kiffers Felix B.

Buchcover by Alex Hese - periplaneta
Wann:
14. Juni 2024 um 19:30 – 21:30
2024-06-14T19:30:00+02:00
2024-06-14T21:30:00+02:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A
10439 Berlin
Deutschland
Preis:
6,-€ / 8 €
Kontakt:
Thomas Manegold
03044678086

Möge der Joint mit uns sein

Steve Bürk erfand einst mit seinem Debüt “Die unwahrscheinliche Erleuchtung des Kiffers Felix B.” das “High” Fantasy Genre völlig neu. Das war vor 8 Jahren. Und wir waren damals einmal mehr unserer Zeit weit voraus. Nun, da Felix vollkommen legal Kiffer sein darf, lassen wir das Werk wieder auferstehen:

Felix steht auf genau drei Dinge: seine Freundin Silke, FoF-Zocken mit seinem besten Kumpel Larry und Gras. Sein Leben ist einfach und entspannt.
Als ihn aber völlig unverhofft der Göttliche Funke trifft, ist es vorbei mit seiner Ruhe. Ununterbrochen prasselt ein Informationsstrom auf ihn ein: In seiner Kloschüssel schwimmen 157.875 Bakterien, an seinem Fernseher haften 2.375 Staubkörner, seine Nachbarin hat ihre Katze umgebracht …
Plötzlich stehen auch noch zwei Mönche vor der Tür und wollen den Göttlichen Funken für sich beanspruchen. Und auch die mysteriösen Männer in Schwarz haben es auf Felix und seine neuen Fähigkeiten abgesehen.
Das Einziger, was ihm jetzt noch helfen kann, ist Gras. Verdammt viel Gras …

Kultverdächtiger Humor für Erleuchtete und solche, die es werden wollen.