Periplaneta Events

Sep
12
Mi
Lesung: Der Mann ohne Piano @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 12 um 20:00 – 22:00
Lesung: Der Mann ohne Piano @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Jan Bratenstein präsentiert sein Debüt.

»Ich brauche ein Piano. Das ist keine seltsame Tendenz meinerseits, das Ruder aus der Hand zu geben und mich materiell zu binden. Ein Piano zu brauchen ist Teil meines Ichs, meines Wesens, es definiert mich. Ich bin der Mann ohne Piano. Ich will der Mann mit Piano sein. Das ist unbedingt. Es muss sein, ich kann nirgends mehr hin, wo kein Piano ist. Nicht nach dieser Nacht.«

Mit einer Mischung aus Augenzwinkern, Anteilnahme und Stirnrunzeln kommt die absurd-komische Geschichte eines jungen Pianisten daher, den nicht allein das fehlende Geld daran hindert, sein geliebtes Instrument zu spielen. Drei Musikläden gibt es im Ort, und nicht einen davon kann er betreten, ohne sich in haarsträubende Konsequenzen zu verwickeln. Doch nicht einmal eine bevorstehende Hochzeit, ein durchwachsenes Bandprojekt, ein Strudel der Gewalt und merkwürdige spirituelle Erscheinungen können ihn von seiner obskuren Obsession abbringen: Er braucht ein Piano.

Seit Jan Bratenstein 1990 im Alter von null Jahren auf die Welt kam, ist er konstant gealtert. Nichtsdestotrotz hat er sich eine kindliche Sicht auf die Welt behalten: Sein Kopf wurde geformt von Comics, Filmen, Musik und durch die treue Schiebermütze. Mittlerweile lebt er den Traum vom nicht gesicherten Einkommen als Musiker (The Black Elephant Band und Folk’s Worst Nightmare). Da das Leben als Musiker finanziell noch nicht unsicher genug ist, verfolgt er auch eine Karriere als Autor von Comics und Drehbüchern für Webserien. Und jetzt auch Büchern.

Sep
13
Do
Treffen: Die Periplanetaner @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 13 um 19:30 – 22:00
Treffen: Die Periplanetaner @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Arbeitsgespräch, Brainstorming, After Work Party & Open Mike.

Am Donnerstag, den 13. September 2018, treffen sich im Literaturcafé wieder die Periplanetaner. Ab 19.30 Uhr tummeln sich Künstler, Verleger, Autoren und Mitarbeiter hier. Das Literaturcafé ist in dieser Zeit auch für Gäste ganz normal geöffnet. Somit ist das Periplanetanertreffen auch für Büchermenschen und Kulturinteressierte eine günstige Gelegenheit, uns kennenzulernen und zu networken.

20.00 Uhr: Kurzvortrag: Wie macht man eine Webseite DSGVO-konform?
Kaum ein Thema hat in den letzten Monaten für so viel Wirbel gesorgt wie die Datenschutzgrundverordnung. Zahlreiche Blogs und Webseiten sind erst mal offline gegangen aus Angst, abgemahnt zu werden. Webadministrator und Verleger ToM Manegold erklärt in einfachen Worten, wie man die eigene Webseite datenschutzgrundverordnungskonform macht.

21.00 Uhr: Offenes Mikrofon. Du wolltest Dich schon immer mal auf der Bühne ausprobieren? Dann ist hier Deine Chance: Du bekommst einen 7-minütigen Slot auf der Periplaneta-Bühne in feinstem Scheinwerferlicht.
Dazu bitte vorher verbindlich Redezeit beantragen, da die Slots begrenzt sind 🙂 Anmeldung geht per E-Mail events@periplaneta.com oder telefonisch 030 4467 3433

Sep
15
Sa
Slam-Kabarett: Mo! @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 15 um 20:00 – 22:15
Slam-Kabarett: Mo! @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Der Mo! mit Ausrufezeichen

Der Mo! alias Maurice Massari ist als Slam Poet und Künstler seit nunmehr zwei Jahren auf den Bühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs. Der Ur-Berliner und Wahl-Südländer hat in Passau Kult-Status. Bei seinem Soloprogramm erwartet Sie ein buntes Bühnenpotpourri aus Poetry-Slam-Texten, verschiedensten Lieder und Performences, sowie verbale Ohrfeigen und semiotische Gedankenexplosionen. Ein Muss für alle, die es sowohl „zart“ als auch „hart“ auf der Kleinkunstbühne mögen. Wer Mo! einmal erlebt hat, wird ihn nicht so schnell vergessen

Sep
21
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 21 um 20:00 – 22:00
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Literatur und Musik Abseits des Mainstreams

Am 21. September präsentieren Gary Flanell, HC Roth, Viola Nordsieck und Sascha Blach Texte und Musik abseits des Mainstreams. Sie haben Spaß, ihrer Umwelt eher unkonventionell zu begegnen und mitunter polemisch überspitzt oder politisch inkorrekt darüber zu sprechen und zu singen.

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man „Szeneliteratur“ so gerne einsortiert.

Sep
22
Sa
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 22 um 20:00 – 22:00
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Robert Rescue + Dirk Bernemann @ „Lesen für Bier“

Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue zu „Lesen für Bier“ einlädt.
Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und sein Gast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.
Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Wir empfehlen sehr, den VVK zu nutzen.
Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Dirk Bernemann wurde an einem kalten Dezembernachmittag 1975 als Tochter eines Kriegsveteranen und einer Kosmonautin im westlichen Münsterland geboren. Das Leben war ab da der absolute Ernstfall. Zwischendurch passierte eine Menge und 2005 erschien sein erstes Buch „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“. Wenn der Kunstbetrieb eine Firma ist, will Dirk Bernemann nicht ihr Angestellter sein. Es folgten weitere Bücher und ein paar Gewissheiten. Das Leben blieb weiter ernst.

Robert Rescue macht schon seit Urzeiten Lesebühne. Bestimmt seit den neunziger Jahren, so genau weiß er das auch nicht mehr. Er hat eine Stimme, die sonst keiner hat. Außerdem verbindet er zwei Eigenschaften, die man selten beisammen erlebt: Seine Texte strahlen Bewunderung und Unmut gleichermaßen aus, er ist ein liebevoller Grantler, ein missgelaunter Charmeur.

2013 startete der Poetry Slammer Lucas Fassnacht mit dem Konzept „Lesen für Bier“ in Nürnberg. Seitdem erfreut es sich riesiger Begeisterung und wird im deutschsprachigen Raum weitergetragen.

Sep
25
Di
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 25 um 19:00 – 21:00
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Dienstag, 25. September 2018, 19.00 Uhr:
Die Partei der Humanisten Berlin veranstaltet monatlich ein Offenes Treffen, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Die Treffen finden in der Regel zu einem bestimmten Thema statt, das zeitnah vor der Veranstaltung bei Facebook angekündigt wird. Die Partei stellt sich kurz vor, anschließend werden die Themen durch Vorträge eingeleitet und in offener Runde diskutiert. Neugierige wie Mitglieder sind herzlich willkommen!

Sep
28
Fr
Buchpremiere: Tiefsommer @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 28 um 20:00 – 22:00
Buchpremiere: Tiefsommer @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Premierenlesung mit Jesko Habert.

Mit seinem neuen Roman „Tiefsommer“ entführt Jesko Habert sein Publikum in ein Land, in dem unter einem orangefarbenen Himmel Zeppeline auf Feldern wachsen, und eine Zukunft, in welcher virtuelle Realitäten Menschen in ihren Bann ziehen. Seine Protagonisten müssen immer wieder in Frage stellen, was sie über ihre Welt, ihre Ziele und sich selbst zu wissen glauben …
Als erfahrener Slam-Poet erweckt Jesko seine Figuren und sein schillernd-phantastisches Setting gekonnt zum Leben. Die Band „Unknown in August“ begleitet seine Lesung mit Gesang und Gitarre.

Sep
29
Sa
Lesung & Konzert: Denise & VERA @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 29 um 20:00 – 22:00
Lesung & Konzert: Denise & VERA @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Das Leben passiert für dich: Mit Mukoviszidose und Rucksack um die Welt.

Am Samstag, den 29. September 2018, laden die Autorin Denise und die Singer-Songwriterin VERA zu einem ganz besonderen Abend ein:
Was die beiden Frauen, neben ihrer Leidenschaft, ihre Zuhörer und Leser auf eine Reise mitzunehmen und zu bewegen, verbindet, ist ihre Erkrankung, denn beide sind mit der chronischen Krankheit Mukoviszidose geboren. Mit ihrem gemeinsamen Event möchten sie euch in ihre Welt mitnehmen, sich auf ihre authentischen Arten und Weisen zeigen und vielleicht ein wenig Inspiration in euch erzeugen.

Wir empfehlen, den Online-VVK zu nutzen:
Vorverkauf 6€, Abendkasse 8€
Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Eine junge Frau auf der Reise zu sich selbst. Denise will sich von der chronischen Krankheit Mukoviszidose nicht unterkriegen lassen. Mit Anfang 20 entdeckt sie ihre Leidenschaft fürs Reisen, schultert ihren Rucksack und bricht alleine auf, um die Welt zu entdecken. Diese Reisen, die Menschen, die sie kennenlernt, und die Dinge, die sie sieht, verändern die junge Frau nachhaltig.
Mit poetischer Stimme, zwischen Leichtigkeit und ernsten Tönen, nimmt uns Denise mit durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens und zeigt, dass ihre Erkrankung zwar hart ist, sie aber auch stark und mutig gemacht hat. Denn alles im Leben hat einen Sinn – man muss ihn nur finden und annehmen.

In ihrem Buch, auf ihrem Blog „Travelous Mind“ und mit ihren Lesungen möchte Denise vor allem eins: inspirieren. Denn ihr größter Wunsch ist es, Menschen Mut zu machen, ihren eigenen authentischen Lebensweg zu gehen, sich nicht von den Dingen im Außen einschränken zu lassen und stattdessen ihre eigene Grenzenlosigkeit zu erfahren.

VERA hat mit 15 eine Gitarre in die Hand genommen und seitdem nicht mehr zur Seite gelegt. Sie hat sich das Spielen selbst beigebracht und dabei über die Jahre einen eigenen originellen Stil und Sound entwickelt. Ihr Songwriting verwebt Indie, Blues und Folk zu stimmigen Werken, mit dem Potential den Zuhörer auf eine Reise mitzunehmen, zur Ruhe zu bringen und zu überraschen. Hauptinstrument bleibt meist die Stimme, welche Spannung aufbauen und halten kann, das Geheimnis jedoch nie preisgibt.

Denises Buch, “Das Leben passiert für dich”, sowie Veras Album “Fragile”, gibt es vor Ort zu kaufen.