Periplaneta Events

Nov
17
Sa
Krimimarathon: Wortdelikte 2.0 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 17 um 20:00 – 22:00
Krimimarathon: Wortdelikte 2.0 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Heitere Kriminacht mit Stephan Hähnel und Robert Rescue

Nach dem großen Erfolg beim letztjährigen Krimimarathon präsentieren sich Stephan Hähnel und Robert Rescue erneut gemeinsam auf der Bühne. Ein  weiteres Mal trifft Schwarzer Humor auf Opfer​mentalität – Verbrechen von ihrer schönsten Seite. Gönnen Sie sich einen genüsslichen Abend menschlichen Versagens.

DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT!

Nov
20
Di
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 20 um 19:00 – 22:00
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Am Dienstag, 20. November 2018, ab 19.00 Uhr:

Die Partei der Humanisten Berlin veranstaltet monatlich ein Offenes Treffen, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Die Treffen finden in der Regel zu einem bestimmten Thema statt, das zeitnah vor der Veranstaltung bei Facebook angekündigt wird. Die Partei stellt sich kurz vor, anschließend werden die Themen durch Vorträge eingeleitet und in offener Runde diskutiert. Neugierige wie Mitglieder sind herzlich willkommen!

Nov
22
Do
Lesung: Ralph Mönius @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 22 um 20:00 – 22:00
Lesung: Ralph Mönius @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Willkommen im Grimmatorium

Das Leben im Hause Grimm geht seinen normal-chaotischen Gang: Hänsel und Gretel sind spät dran, Rapunzel blockiert das Bad und Frosch hatte Damenbesuch. Nur bei den Gebrüdern Grimm stimmt was nicht: Wilhelm will plötzlich in die Politik und nicht mehr mit Jacob zusammenarbeiten.
Willkommen in Ralph Mönius’ moderner, bunter und herzlicher Familie. Ein absurd anmutendes Paralleluniversum erschafft Ralph Mönius, in dem es aber so herrlich frisch, bunt und modern zugeht, dass man gern selbst in diese WG einziehen würde.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Die Berliner Märchentage finden vom 8. bis 15. November statt. Diesjähriges Thema ist „Der goldene Faden des Schicksals – Märchen und Geschichten von Macht und Ohnmacht“.

www.märchenland.de

Nov
23
Fr
Die Nacht der Drachenfliege @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 23 um 20:00 – 22:00
Die Nacht der Drachenfliege @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Fantastische Lesebühne am Freitag, 23. November, im Rahmen der 29. Berliner Märchentage:

Bei Fantasy denkst Du an glitzernde Vampire, Elfen mit spitzen Ohren oder kleine Jungs mit Haaren an den Füßen, die einen Ring irgendwo hinbringen müssen?
Wir bei Periplaneta gehen es da eher unkonventionell an. Ja, wir reiten auch gern mal ein Klischee, aber unsere Einhörner können auch Zebras sein, die einen Elefantenstoßzahn mit sich herumtragen. Da gibts dann auch vegane Wölfe, versaute Feen oder sogar ganze High-Fantasy-Romane ohne Drachen, Elfen und Orks.

Zum siebten Mal veranstalten wir diese epische Lese-Reihe im Periplaneta Literaturcafé, mit Ava Sergeeva, Robert Rescue und Swantje Niemann. Sie präsentieren Märchenhaftes, Steampunkiges, Geisterhaftes und sowieso Fantastisches.
Es gibt also reichlich Kopfkino und Futter für Deine Synapsen, gebrutzelt in schrägem Humor, mit einer Prise Sarkasmus und einer Portion Realsatire gewürzt, hat man also immer was zu lachen und lernt auch noch was dazu.

Für die fantastische Musik des Abends zupft She goes North an ihrem Stahlstricklautenzupfstrument und singt dazu.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Nov
24
Sa
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 24 um 20:00 – 22:00
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Robert Rescue + Jesko Habert @ „Lesen für Bier“

Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue zu „Lesen für Bier“ einlädt.
Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und sein Gast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.
Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Wir empfehlen sehr, den VVK zu nutzen.
Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Jesko Habert (aka DerJesko) ist Spoken-Word-Poet und Autor aus Berlin. Seit zehn Jahren bespielt er Poetry-Slam-Bühnen auf der ganzen Welt und ist fester Bestandteil der Berliner Slam-Szene, in der er auch als Moderator tätig ist. 2012 veröffentlichte er mit seinem Bandprojekt „Fremdgang“ sein erstes Werk mit musikalisch vertonten Gedichten. Neben einigen Veröffentlichungen über Nachhaltigkeit widmete er sich 2016 seinem ersten Kinderbuch und verfasst seit 2017 maßgeblich den Kiezpoeten-Blog „How to be a Poet“.

Robert Rescue macht schon seit Urzeiten Lesebühne. Bestimmt seit den neunziger Jahren, so genau weiß er das auch nicht mehr. Er hat eine Stimme, die sonst keiner hat. Außerdem verbindet er zwei Eigenschaften, die man selten beisammen erlebt: Seine Texte strahlen Bewunderung und Unmut gleichermaßen aus, er ist ein liebevoller Grantler, ein missgelaunter Charmeur.

2013 startete der Poetry Slammer Lucas Fassnacht mit dem Konzept „Lesen für Bier“ in Nürnberg. Seitdem erfreut es sich riesiger Begeisterung und wird im deutschsprachigen Raum weitergetragen.

Nov
30
Fr
Multimedia-Lesung: Marien Loha @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 30 um 20:00 – 22:15
Multimedia-Lesung: Marien Loha @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Ein Dalmatinerpony, ein Waschbär und furzende Fische. Die wundersame Welt des Marien Loha.

Was bekommt man, wenn man eine Puppe mit Katzen, Eichhörnchen und Einhörnern mixt?
Richtig! Roten Smoothie mit zwei Glasaugen drin! Aber einen sehr niedlichen Smoothie. Kommt Marien Loha dazu, wird es zwar weniger niedlich, dafür aber lustiger.
Am Freitag, den 30. November, wird es einen bunten Abend mit Texten, Stimmen, Bilder und Kostümen im Periplaneta Literaturcafé geben.

Marien Loha wurde gar nicht so lang vor dem Mauerfall in Berlin geboren. Mit zarten sechs Jahren begann ein straffer Lebenslauf, der stark nach einem weiteren, emsigen Hamster im Laufrad aussieht: Schule, Ausbildung, Arbeit, heute selbstständig. Doch das augenscheinlich (system)treudoofe Pelztierchen wurde dankenswerterweise schon immer zum eigenständigen Denken erzogen. Das Hamsterrad kann er wie die meisten zwar nicht verlassen, dreht es aber nur so wenig wie möglich und so schnell wie nötig.
Künstlerisch wurde es trotzdem erst recht spät. 2014 erschien sein Debüt „Waschbär im Schlafrock“. Drei Jahre später folgte „Baking Bad – In roten Pfützen spielt man nicht“.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Dez
1
Sa
Kleinkunst Triathlon: Bastian Mayerhofer vs. Diego Hagen @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Dez 1 um 20:00 – 22:00
Kleinkunst Triathlon: Bastian Mayerhofer vs. Diego Hagen @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Am Samstag, den 1. Dezember 2018 heißt es wieder: Spiel, Satz & Lied.

Mit Diego Hagen bekommt es der bisherige Rekord-Unentschieden-Gewinner Bastian Mayerhofer mit einem Kontrahenten zu tun, der schon lange mit den Hufen scharrt, um in den Ultimate-Stage-Fight-Ring zu steigen und in den Königsdisziplinen des literarischen Olymps seine Lorbeeren zu erkämpfen. Die Schweißbänder sind gewrungen, die Textblätter gebügelt und die Gitarrensaiten sind gestählt, wenn es wieder heißt: Dabei sein ist alles, außer für die Kontrahenten!

Der Kleinkunst Triathlon ist das schöngeistige Duell der Universal-Entertainment-Künstler des gesprochenen Wortes. Ein Dreikampf aus Lesen, Singen und „Radfahren“ (freie Kür), der für die Kombattanten Herausforderungen und für das Publikum diverse Überraschungen bereithält. Alles kann passieren!

Wir empfehlen, den Online-Vorverkauf zu nutzen: VVK 6€, AK 8€
Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

Der Unentschieden-Verteidiger: Bastian Mayerhofer
Bastian Mayerhofer wurde vor einigen Jahren in der Nähe von Salzburg geboren. Der Exil-Berliner ist Sprachpsychologe, Humorforscher, promovierte 2014 und ist – nicht zuletzt – ein umtriebiger Kleinkünstler. Seit 2011 steht er auf den Bühnen der Republik und schmettert den Publika seine wilde Mischung aus Musik-Kabarett, Slam-Literatur, Comedy, Rap, Reggae und Schauspiel um die Ohren. 2016 veröffentlichte er sein Debüt „Wirsing fürs Volk“ als Buch mit CD beim Periplaneta Verlag Berlin.

Der Herausforderer: Diego Hagen
Diego Hagen ist der erfolgreichste Poetry Slammer, der Greifswald jemals verlassen hat. Dass er nicht nur mit dem gesprochenen Wort das Publikum zu orgiastischen Lachsalven bringen kann, wird klar, sobald er anfängt auf der Gitarre zu brillieren und seine durchtrainierten Stimmbänder feinfühlig zum Bersten zu bringen. Als bekennender Lehrer ist Diego Hagen zudem mit den übelsten Tricks aus der Schmutzkiste bestens vertraut. Kreidewerfen, Schweigefuchs und didaktische Ausbildung haben den ehemaligen Rohdiamanten zu einem gefährlichen Kontrahenten wachsen lassen, der nicht ohne Gegenwehr am nächsten Tag wieder seine Pausenaufsicht gewissenhaft übernehmen wird.

Dez
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Dez 3 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die Japaner rennen an Weihnachten zu KFC, die Katalanen stellen sich eine Figur mit heruntergelassener Hose in die Krippe und die Engländer hängen halt ihre Socken zum Trocknen an den Kamin. Und wir machen bei Letzterem einfach mal mit und verleihen der allmonatlichen Lesebühne des Periplaneta Verlags das Monatsthema: Sockenfetischismus.
Aus dem Anlass haben sich Thomas Manegold und Robert Rescue den Ringelsockenträger, Schöpfer der Dauerpraktikanten Ringel & Rungel und Kuchenmäzen Heiko Heller als Vorlesegast eingeladen. Für die musikalische Atmosphäre sorgt Georg von Weihersberg am Klavier.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.