Periplaneta Events

Jan
14
Di
Vortrag: Make Facts great again @ Periplaneta Berlin
Jan 14 um 19:00 – 21:00
Vortrag: Make Facts great again @ Periplaneta Berlin

Die monatliche Veranstaltungsreihe für faktenbasierte Meinungsbildung // Partei der Humanisten – Berlin

Du hast das Gefühl, dass Populismus auf dem Vormarsch ist und viele Themen immer dogmatischer betrachtet werden? Du wünschst Dir nicht nur mehr Rationalität im öffentlichen Diskurs, sondern möchtest auch gerne aktiv daran mitarbeiten? Damit bist Du nicht alleine! Unsere Veranstaltungsreihe „MAKE FACTS GREAT AGAIN“ bietet dir jeden 2. Dienstag im Monat die Möglichkeit, Dich über aktuelle Themen auszutauschen. Nach einem kurzen Vortrag, der in das jeweilige Thema des Abends einführt, ist Raum für Fragen und spannende Diskussionen.

Jan
17
Fr
Lesung: Cathryn C. Holister @ Kaffeeverkostung Hamburg
Jan 17 um 19:30 – 21:30
Lesung: Cathryn C. Holister @ Kaffeeverkostung Hamburg

Aber der Kaffee in der Hölle ist einfach besser …

… zumindest wenn es nach Cathryn C. Holisters satirischen Jenseitsgeschichten um die zwei Dämoninnen Cay und Mia geht. Passend zur dunklen Jahreszeit liest die Hamburger Autorin Episoden aus ihrem höllischen Debütroman »Inferno für Anfänger« sowie ihrer Kurzgeschichtenreihe, den »Demon’s Diaries«.

Immer mit dabei ist das chaotische Duo, das vor allem die jenseitige Verwaltung auf den Kopf stellt. Mal werden die himmlischen Kollegen zur Verzweiflung gebracht oder uneinsichtige Diesseitsbewohner von den Vorzügen teuflischer Verträge überzeugt. Und weil Koffein auf Dämonen ähnlich wie Alkohol auf Sterbliche wirkt, verbringen die beiden ihre Zeit zwischen Seelenlogistik und Höllenmanagement besonders gerne in der Kaffeebar ihres Vertrauens.

Über die Autorin: Geboren in NRW lebt Cathryn Holister seit 2001 in Hamburg. Eigentlich von Haus aus Kunsthistorikerin schuf sie mit ihren Dämoninnengeschichten eine Fantasy-Satire mit allerlei Seitenhieben auf mythologische und kulturhistorische Vorbilder. Ihr neuster Roman »Inferno für Anfänger« erschien Anfang 2019 im Periplaneta Verlag Berlin.

Jan
18
Sa
Lesung: Tibor Baumann @ Periplaneta Berlin
Jan 18 um 20:00 – 22:00
Lesung: Tibor Baumann @ Periplaneta Berlin

Am Samstag, den 18.1.2020 liest Tibor Baumann im Periplaneta aus WAS DU NIE SIEHST– Ein biografischer Roman mit und über Hansi Mühlbauer

Hansi Mühlbauer ist seit seinem zweiten Lebensjahr blind. Doch das hindert ihn nicht daran, sein Leben selbstbestimmt und selbstständig zu leben. Als Sänger einer Rockband organisiert er Benefizveranstaltungen, als Physiotherapeut hilft er Menschen bei ihren körperlichen Beschwerden. Seine große Leidenschaft aber gehört dem Reisen und dem Surfen.
Eingewoben in eine fiktive Woche aus dem Leben seines sehr realen Protagonisten erzählt Tibor Baumann nicht nur ein halbes Leben, sondern gewährt dem Leser auch einen intimen Einblick in eine Welt ohne Blicke – die auch für einen »blinden Surfer-Rockstar« nicht ohne Herausforderungen ist.
Mit Was du nie siehst sprengt Baumann gleichzeitig die Grenzen zwischen Fiktion und Biografie und macht den Schreibprozess selbst zum Thema.

Über den Autor:
 Tibor Baumann, Jahrgang 1985, wuchs zwischen fränkischer Provinz und Südostasien auf. Als Jugendlicher spielte er in Theatergruppen und am Schauspielhaus in Nürnberg, begann mit dem Schreiben und entdeckte die Regie. Während seines Studiums der Theater- und Medienwissenschaft inszenierte er diverse Independentfilme, Musikvideos und Dokumentarfilme. Parallel dazu arbeitete er als Regieassistent bei TV- und Kinofilmproduktionen und veröffentlichte Kolumnen und Kurzgeschichten. Sein Debütroman Drei Minuten für jeden erschien 2017.
Baumann schreibt Drehbücher, Theaterstücke, Romane und Artikel, führt Regie und produziert für Bühne und Film. Der Filmemacher und Autor lebt in Berlin.

Jan
24
Fr
TresenLesen: Clint Lukas, Meikel Neid, Jane Steinbrecher @ Periplaneta
Jan 24 um 20:00 – 22:15
TresenLesen: Clint Lukas, Meikel Neid, Jane Steinbrecher @ Periplaneta

Text, Drinks & Rock´n´Roll

Am Freitag, den 24.1. 2020 beginnt bei uns etwas Neues: Das Periplaneta TresenLesen. Konzept: Drei KünstlerInnen, drei Barhocker, ein Barkeeper. Es wird gelesen und geredet. Und getrunken. Mit von der Party sind gestandene Autorinnen und Autoren und die berühmten „Mitglieder zahlreicher Gruppierungen des organisierten Vorlesens“. Ab und zu wird sich auch mal ein Musikus oder eine Musikcousine in unser LineUp verirren. Und das Beste ist: Der Wahnsinn ist ab sofort wöchentlich.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 24.1.2020:
Clint Lukas, Meikel Neid, Jane Steinbrecher

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 6,- €, Abendkasse 8,- €,

Clint Lukas ist Autor und Filmemacher und wohnt seit 2007 in Berlin. Seit 2010 liest er regelmäßig auf den Berliner Lesebühnen (u.a. Surfpoeten, Schuld und Bühne) und hat bei Periplaneta mehrere Kurzgeschichtenbände und einen Roman veröffentlicht.

Meikel Neid ist Autor und Zeichner und war bis 2017 Mitglied der Surfpoeten. Er schriebb für Taz ind Zitty und lebt als Quoten-Berliner im Prenzlauer Berg.

Jane Steinbrecher arbeitet als freie Übersetzerin und Schriftstellerin. Auf den Berliner Bühnen ist sie seit 2018 unterwegs. Neben dem Schreiben hat sie noch ein paar nicht ganz so obskure Hobbys. Jane ist passionierte Live-Rollenspielerin und singt auch manchmal vor Publikum.

An der Bar steht ToM Manegold.

Jan
28
Di
Lesung/ Vortrag: Michael Wenzel: TeilzeitWelt @ Periplaneta
Jan 28 um 19:00 – 21:00
Lesung/ Vortrag: Michael Wenzel: TeilzeitWelt @ Periplaneta

Wie wir durch weniger Arbeit uns und den Planeten entlasten.

Jede Erwerbsarbeit bedeutet als Tätigkeit an sich oder über die damit generierte Kaufkraft Energieaufwand und Materialverbrauch – und damit einen Eingriff in die natürlichen Stoffkreisläufe. Nachhaltiger zu wirtschaften bedeutet deshalb vor allem: weniger zu arbeiten.

Das Buch plädiert für eine »Teilzeitwelt«, in der die Arbeitszeit so reduziert ist, dass wir mehr Zeit für uns haben, ein neues gesellschaftliches Miteinander erwachsen kann und die Umwelt eine spürbare Entlastung erfährt.

Jan
31
Fr
TresenLesen: Johannes Krätschell, Annette Flemig, Bastian Mayerhofer @ Periplaneta
Jan 31 um 20:00 – 22:15
TresenLesen: Johannes Krätschell, Annette Flemig, Bastian Mayerhofer @ Periplaneta

Text, Drinks & Rock´n´Roll

Am Freitag, den 24.1. 2020 beginnt bei uns etwas Neues: Das Periplaneta TresenLesen. Konzept: Drei KünstlerInnen, drei Barhocker, ein Barkeeper. Es wird gelesen und geredet. Und getrunken. Mit von der Party sind gestandene Autorinnen und Autoren und die berühmten „Mitglieder zahlreicher Gruppierungen des organisierten Vorlesens“. Ab und zu wird sich auch mal ein Musikus oder eine Musikcousine in unser LineUp verirren. Und das Beste ist: Der Wahnsinn ist ab sofort wöchentlich.

Periplaneta TresenLesen am Freitag, d. 31.1.2020:
Johannes Krätschell, Annette Flemig, Bastian Mayerhofer

Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: Vorverkauf 6,- €, Abendkasse 8,- €,

Johannes Kräschell ist der Autor des Romans „Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ und eindeutig die größere Hälfte des legendären Leseduells, das er sich von Zeit zu Zeit mit Benjamin Kindervatter auf verschiedenen Bühnen liefert.

Annette Flemig ist Slamerin, Pädagogin, Mutter und moderiert den Berliner Tempel Slam.

Bastian Mayerhofer ist ein Allrounder mit Gitarre. Er singt, slammt, jongliert und schauspielert… manchmal auch gleichzeitig. Seine musikalischen Vorlieben sind dabei, wie bei allen Österreichern, der Rapp und der Reggae. Als er aus einem Kaff in der Nähe eines Kaffs in der Nähe von Salzburg einwanderte, verarbeitete er diese Geschichte zu seinem ersten Kabarett-Programm „Wirsing fürs Volk“

An der Bar steht ToM Manegold.

Feb
1
Sa
Lesung: Barbara Fischers Baumweltensaga @ Periplaneta Berlin
Feb 1 um 20:00 – 22:00
Lesung: Barbara Fischers Baumweltensaga @ Periplaneta Berlin

Berlin-Premiere des Buches „LILITH“

Am 1.2. 2020 haben wir unsere Edition-Drachenfliege-Autorin Barbara Fischer zu Gast. Sie stellt ihr Buch „Lilith“ vor. Dies ist Teil der Baumweltensaga, von denen zwei weitere bereits in Arbeit sind und ebenfalls in der Edition Drachenfliege erscheinen werden. Barbara Fischer erzählt die Geschichten bekannter Göttinnen neu und aus einer anderen Sicht. In „Lilith“ erhält der nordische Götterhimmel Verstärkung durch Figuren aus der sumerischen Mythologie und neue phantastische Wesen.

Gott ist eine Frau. Sie heißt Lilith und lebt in Asgard als Weltenchronistin in einer friedliebenden, aber wehrhaften Gemeinschaft rund um die Weltenesche Yggdrasil. Als Ariman, Liliths Zwillingsbruder, Asgard überfällt und den Weltenthron fordert, stellt sie sich ihm entgegen und gerät durch Verrat in der eigenen Familie in Lebensgefahr. Da verbünden sich die Baumwelten unter Führung der trinkfesten Eulenfrau Mahhara und einer ziemlich netten Hexe namens Kundrie und schlagen zurück.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Feb
2
So
Lesebühne: Schwabinger Schaumschläger @ Vereinsheim München
Feb 2 um 19:30 – 22:00
Lesebühne: Schwabinger Schaumschläger @ Vereinsheim München | München | Bayern | Deutschland

Die einzige Schwabinger Lesebühne

Lesebühnen gibt es viele, aber in Schwabing nur eine, und die ist wie keine. Moses Wolff, Christoph Theussl und Michael Sailer erzählen Geschichten aus dem Leben, wie es ist: von Liebe, Sex und Irrsinn, vom Schönen und vom Schlimmen – zum Lachen, zum Träumen und auch mal zum Heulen. Immer sind literarische Gäste dabei, prominente, berühmte und solche, die noch entdeckt werden müssen. Und dazu gibt es Musik, richtig echt und live gespielt.