Veröffentlicht am

Vision und Wahn mit Book-Release

Lesebühne "Vision und Wahn" mit Robert Rescue

Unsere Lesebühne zum letzten Mal 2019- mit Pyjama!

Am Montag, den 2. Dezember 2019 ist die letzte Vision und Wahn 2019.  Als Gäste begrüßen wir Bent-Erik Scholz und She goes north. Zudem wird die komplette Stammmannschaft anwesend sein: ToM Manegold, Marion Alexa Müller und Robert Rescue. Der ist allerdings gerade so busy, dass wir gerade gar keine Möglichkeit mehr haben, anno 2019 sein neues Buch zu feiern. Ergo ist diese Vision und Wahn, weil der zugleich letzte Auftritt von Herrn Rescue 2019 bei uns, auch der Premierentag für sein neuestes Werk „Das Leben hält mich wach“ …

Das Leben hält mich wach - Robert Rescue

Und jetzt kommts:  Wir werden diesen Original-Fotosession -Pyjama in Originalverpackung sowie die Original-Robert-Rescue-Schlafmaske versteigern. Beides getragen und ungewaschen. Darüber hinaus gibt es Texte und Musik Getränke  a la Card. Und Kuchen für das Publikum. Das Buch von Robert kann man auch kaufen. Sowie alle Geschenke, die man noch so braucht… denn wir haben bestimmt für jeden Geschmack etwas im Regal stehen.

Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Montag, 2. 12.19 um 20:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei!

Veröffentlicht am

Public drinking am Samstag

Robert Rescue periplaneta

Robert Rescue + Ahne @ „Lesen für Bier“
Samstag, 23.06.2018 ab 20 Uhr Periplaneta Literaturcafé Berlin

Wer konnte denn AHNEn, dass unsere Nationalmannschaft so weit kommt!  Naja …  Aber die Kunst geht vor.  Apropos AHNE ist wirklich zu Gast (ja, der Nachbar von Gott)  und es wird fanomenal! Wir werden am Ende auch das Ergebnis der Konkurrenzveranstaltung bekanntgeben. Versprochen!

Jeden vierten Samstag im Monat lesen Robert und sein Gast vor allem das vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost. Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Wir empfehlen sehr, auch diesen Samstag den VVK zu nutzen.

ONLINETICKETS gibt es bis Samstag Mittag, so lange Vorrat reicht.

Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €
Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

www.lesenfuerbier.wordpress.com

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Brotlose Kunst (Video)

Robert Rescue in seinem neuesten Kurzfilm!

Einer unserer liebsten Berliner Lesebühnenautoren ist nun unter die Darsteller gegangen. Das Jobcenter wird es freuen – der Clip hat nämlich so was von Self-Fulfilling Prophecy … Zusammen mit Nils Heinrich (und Frank Sorge in einer Nebenrolle) steht er unter der Leitung von Martin Nudow vor der Kamera. Die Story basiert auf einer von Robert Rescues Kurzgeschichten aus seinem Buch Zum Glück hab ich wenigstens Pech.
Phänomenal! Also wenn Robert DAFÜR keine Wagenladungen voll Butterbrötchen bekommt, dann wissen wir auch nicht 🙂

 

Veröffentlicht am

Das ist alles Robert Rescue

Neue Gewinner-Geschichten vom Berliner Brauseboy

Neue Geschichten von Berlins smoothestem Lesebühnenautor.

Herr Rescue hat gerade viel zu tun. Mit den Brauseboys strickt er den, wie wir finden, einzig relevanten Jahresrückblick, der während des allendjährlichen Weltuntergangs im Comedy Club Kookaburra aufgeführt wird. Trotzdem hatten wir gemeinsam so viel Zeit, mit Teil 3 seiner Kurzgeschichtenreihe die gnadenlose Erfolgsserie der Rescueschen Opfertexte weiterzuführen. Unschwer zu erkennen ist: Herr Rescue hat es geschafft, weshalb er mittlerweile auch nur noch Gewinnertexte schreibt. Wir sind jetzt schon gespannt, vor welchem Statussymbol wir das Cover seines vierten Kurzgeschichtenbandes shooten werden. Nun werden wir aber erst einmal die vielen traurigen Plätze in Deutschland,  die sich im Winter immer  um die toten, in Schraubzwingen geklemmten Bäume herum bilden, zu fröhlicheren Orten machen.

ACHTUNG! Bis zum Jahresende gibt es zu jeder Bestellung eines Buches von Robert Rescue eine handsignierte Robert-Rescue-XXL-Autorgrammkarte. Ob man will oder nicht.

Veröffentlicht am

MundWerk 8

MundWerk 8 periplaneta

Unsere Spoken Word Gala am 12.05.17 im Lovelite Berlin.

Immer noch sind wir von der überschwänglichen Resonanz auf unseren Einstand im Lovelite geplättet. Und schon gehen wir mit MundWerk 8 in die zweite Runde.

Periplaneta präsentiert eine Auslese exzellenter Lesebühnenliteratur, Gäste aus der Slamszene und unsere MundWerk-Autorinnen und Autoren mit ihren besten Texten. Wie es sich für eine Gala gehört. Für die Spoken Word Gala, die wieder im Lovelite in Berlin Friedrichshain stattfindet, sind geladen:

Johannes Krätschell (Leseduell)
Robert Rescue (Brauseboys)
Mareike Barmeyer (Rakete 2000)
Der Jesko (Fremdgang, Schall & Rauch)
An Stimmband und Gitarre: Thomas Franz
Durch das Programm führt Gastgeber Thomas Manegold.

Freitag, 12.05.17; ab 20 Uhr Lovelite Berlin, Haasestraße 1 in Bln-Friedrichshain
Vorverkauf bis Donnerstag 13.30 Uhr (PAYPAL): 7,00 €. / Abendkasse 10,00 €.
TICKETS per Post