Periplaneta Events

Jan
26
Fr
Lesung: Maik Siegel @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jan 26 um 20:00 – 22:00
Lesung: Maik Siegel @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Hinterhofleben

Was passiert mit einer Hausgemeinschaft, wenn auf einmal statt Mülltrennung Weltpolitik diskutiert wird? Die Linde im Hinterhof grünt gerade erst, als die Bewohner der Nummer 68 im Prenzlauer Berg entscheiden, dem syrischen Kriegsflüchtling Samih Unterschlupf zu bieten.

Maik Siegel greift in seinem Roman „Hinterhofleben“ die Flüchtlingsdebatte auf und gibt sie klug und jenseits von Schwarz- und Weißmalerei mittels seiner Figuren wieder. Inga und Jan wollen Samih retten.  Die Studentinnen Nikola und Julia möchten schon irgendwie helfen. Die alten Berliner Günther und Ute wollen, dass sich nichts ändert. Das gutbürgerliche Paar Anne und Sven sorgt sich um die Sicherheit seiner Tochter. Der scharfzüngige Schriftsteller Ott und der Amerikaner Will spotten. Und die Eltern der kenianischen Familie Massawe bleiben skeptisch, während ihr Sohn ein großes Abenteuer wittert.

Humorvoll zeigt Maik Siegel episodische Einblicke in das Innenleben von Großstadtbewohnern und gibt den gängigen Argumenten in dieser Debatte ein Gesicht. Mit scharfer Beobachtungsgabe öffnet er ein Fenster in den Hinterhof eines Berliner Hauses, wo Zynismus und Alltagsschmerz aufeinanderprallen.

Jan
27
Sa
Kleinkunst: Christoph Theussl & Jürgen Beer @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jan 27 um 20:00 – 22:00
Kleinkunst: Christoph Theussl & Jürgen Beer @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Das Duo mit zwei Augen

Christoph Theussl hat jahrelang ums Eck vom Literaturcafé gewohnt. In der Norwegerstrasse 4, im zweiten Stock links. Dort sind auch viele Lieder entstanden, die er heute noch singt (z. B. seine Hymne „Pleite Bealin“ von 2008, die es mittlerweile in die offizielle Wikipedia Liste von Liedern über Berlin geschafft hat). Ausserdem hat er zwei gar nicht so lebensunbejahende Alben bei Periplaneta herausgebracht. Damit ist er wohl der erste Österreicher, dem das je gelungen ist.

Und Jürgen Beer? Das ist der Mann, der alles sieht und daher auch viel zu erzählen hat. Er ist auch schon lange Zeit Wahlberliner und betreibt und initiiert mittlerweile mehrere Kleinkunstveranstaltungen in der Stadt und ist selbst gern gesehener Gast auf den deutschsprachigen Lesebühnen. Zusammen sind sie „THEUSSL & BEER – Das Duo mit zwei Augen“. Sie lesen und erzählen Geschichten, singen dabei Lieder und führen uns nicht in Versuchung, sondern erlösen uns von dem Bösen.

Lesebühne: Kantinenlesen @ Kulturbrauerei Berlin
Jan 27 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Kantinenlesen @ Kulturbrauerei Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Clint Lukas beim Gipfeltreffen der Berliner Lesebühnen

Kantinenlesen – Jeden Samstag um 20.00 Uhr wird in der „Alten Kantine“ der Kulturbrauerei gelesen. Am 27.01.2018 ist Clint Lukas dabei.

Das Kantinenlesen wurde 2000 als gemeinsame Veranstaltung der Berliner Lesebühnen Chaussee der Enthusiasten, LSD – Liebe Statt Drogen, Surfpoeten und Reformbühne Heim und Welt gegründet. Jede Woche tragen fünf Autoren dieser Lesebühnen ihre kurzen Texte vor. Seit 2001 plant und moderiert Dan Richter diese Veranstaltung. Und auch Autoren anderer Lesebühnen, wie den Brauseboys, des Frühschoppen oder künstlerisch mit ihnen verwandte Kollegen, wie Musiker, Komiker und Improvisierer sind häufige Gäste.

Jan
30
Di
Lesebühne: LSD @ Schokoladen Berlin
Jan 30 um 21:30 – 23:30
Lesebühne: LSD @ Schokoladen Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Clint Lukas zu Gast bei Liebe statt Drogen

LSD – Liebe Statt Drogen ist eine der bekanntesten Lesebühnen Berlins. Jeden Dienstagabend gestalten die 6 Mitglieder von LSD und eingeladene Gäste im Berliner Schokoladen ein Programm aus neuen Texten, Tänzen und Songs. Gegründet 1997 besteht LSD heute aus den Mitgliedern Micha Ebeling, Andreas “Spider” Krenzke, Tobias “Tube” Herre, Volker Strübing, Uli Hannemann und Ivo Lotion. Alle 6 genannten Künstler sind als Poetry Slammer, Kabarettisten, Autoren und Musiker auch in anderen Bereichen aktiv.

Jeden Dienstag gibt es ein Offenes Mikro für Menschen, die spontan etwas vortragen wollen. Zu beachten ist, dass der Beitrag selbstverfasst sein muss und nicht länger als 6 Minuten dauert. Wer am Offenen Mikro liest, braucht keinen Eintritt zahlen und bekommt ein Freigetränk.

Feb
1
Do
Lesebühne: OWUL @ Z-Bar Berlin
Feb 1 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: OWUL @ Z-Bar Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Ohne Wenn und Laber. Die monatliche nicht nur Lesebühne in der Z-Bar.

Sterngast im Februar: Josias Ender.

Jeden 1. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar vollgetextet, musiziert, gequatscht und improvisiert. Zudem beantwortet das OWUL-Rakel ALLE eure Fragen. Multimedial wird’s auch ab und an.

Standardausstattung:
Thomas Manegold
Marien Loha
Maschenka Tobe

Der Eintritt ist frei.

Feb
2
Fr
Buchpremiere: Calvin Kleemann @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Feb 2 um 20:00 – 22:00
Buchpremiere: Calvin Kleemann @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Der Funke schweigt, wenn Feuer träumt

Calvin Kleemann, Poet aus Dortmund und aus Leidenschaft, hat schon mit dem Vorgänger „Die graue Flut“ auf alle Konventionen zeitgenössischer Lyrik ge… verzichtet. Für Slam ist es zu kryptisch, für klassische Lyrik aber dann doch zu wild. Und für moderne Lyrik reimt es sich ein bisschen zu sehr.  Auch der Stellaris Zyklus folgt einem surrealem Konzept. Es geht um Liebe, Weltenauf- und Untergänge, ums Haben, Sein und Werden. Stellaris lebt. Und dies gehört gefeiert.

Am 2. Februar zelebriert der Dortmunder Poet dies live in Berlin und ihr könnt mit dabei sein.

Lesebühne: 1 Satz Strudel @ Strudelka
Feb 2 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: 1 Satz Strudel @ Strudelka | Berlin | Berlin | Deutschland

Die interaktivste Lesebühne im Berliner Wedding

Bei der interaktiven Lesebühne 1 Satz Strudel im Wiener Strudel-Café Strudelka bringt derJesko seit Oktober 2016 zusammen mit einem wechselnden Gast jeden ersten Freitag im Monat Spoken Word Kunst in den Wedding – auf der ersten und einzigen Strudel-Bingo-Slampoetry-Lesung.

Das Publikum bekommt nicht nur eine feine Auswahl Literatur sondern auch einen fantastischen Bingo-Zettel: Der Erste, der seine Wörter auf dem Zettel in den Texten der Poeten wieder findet, gewinnt einen Strudel.

Feb
3
Sa
Lesung & Konzert: Josias Ender & Julia Reiner @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Feb 3 um 20:00 – 22:00
Lesung & Konzert: Josias Ender & Julia Reiner @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Lieder und Gedicht – Melancholisch und seltsam verschraubt

Josias Ender singt von Efeu und Federn, Straßen und Laternen, von sprechenden Vögeln und Menschen, die zu Bäumen werden. Seine Lieder handeln von Städten und Wäldern und allen Orten, die dazwischen sind.
Julia Reiner schreibt Gedichte über einen Sommer, den es nur in deinem Kopf gegeben hat. Sie begibt sich auf einen Roadtrip mit Joni Mitchell, spiegelt sich in Pfützen auf der Sonnenallee und untersucht Archive vergebener Gelegenheiten.
Gemeinsam laden sie ein zu einem Abend voller Lieder und Gedichte – komisch, melancholisch und immer wieder seltsam verschraubt.

Josias Ender lebt und arbeitet in Berlin und spielt seit 2015 als Solomusiker auf den Bühnen der Hauptstadt und anderer Orte seine deutschsprachigen Lieder. Er wird begleitet von Grégory Coursaux.

Julia Reiner lebt und schreibt in Berlin und studierte an der Freien Universität und an der Universität der Künste. Im Sommer 2016 gründete sie gemeinsam mit vier befreundeten Künstler*innen die Perfomancegruppe die.theaterlehrer.