Periplaneta Events

Mai
16
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Mai 16 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngästin im Mai: Alina Sprenger

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehn.

Die Sterngästin:
Die waschechte Berlinerin verbindet in ihren Texten scharfen Witz mit pointierter Fantasie. Mit ihrer vom Berliner Alltag geprägten Poesie hat sie die Slam Szene der Stadt vor 2 Jahren betreten und ist jetzt kaum noch von ihr wegzudenken.

Jun
2
So
Lesebühne: Schwabinger Schaumschläger @ Vereinsheim München
Jun 2 um 19:30 – 22:00
Lesebühne: Schwabinger Schaumschläger @ Vereinsheim München | München | Bayern | Deutschland

Die einzige Schwabinger Lesebühne

Lesebühnen gibt es viele, aber in Schwabing nur eine, und die ist wie keine. Moses Wolff, Christoph Theussl und Michael Sailer erzählen Geschichten aus dem Leben, wie es ist: von Liebe, Sex und Irrsinn, vom Schönen und vom Schlimmen – zum Lachen, zum Träumen und auch mal zum Heulen. Immer sind literarische Gäste dabei, prominente, berühmte und solche, die noch entdeckt werden müssen. Und dazu gibt es Musik, richtig echt und live gespielt.

Jun
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Jun 3 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin

Und pünktlich zum ersten Montag im Monat lädt Periplaneta wieder zur Lesebühne Vision & Wahn ein. Ob dasMonatsthema „Rad ab“ vom Europäischen Tag des Fahrrads oder einfach nur der allgemeinen Stimmung angepasst wurde? Wer weiß das schon …

Als Gäste begrüßen wir die Berliner Autoren Jane Steinbrecher und Alexander Dippel. Den musikalischen Part übernimmt an diesem Montag der Fingerstylist an der Gitarre Oliver Stolpe.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Jun
6
Do
Lesebühne: Die Brauseboys @ La Luz Berlin
Jun 6 um 20:30 – 22:30
Lesebühne: Die Brauseboys @ La Luz Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die Lesebühne im Wedding

Jeden Donnerstag um 20.30 Uhr präsentieren sich die Brauseboys im La Luz mit tollen Gästen, sowie generell allem Pipapo und immens bezaubernden Zuschauern.

Die Brauseboys sind Robert Rescue, Frank Sorge, Heiko Werning, Thilo Bock und Volker Surmann.

Jun
20
Do
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin
Jun 20 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Ohne Wenn Und Laber @ Z-Bar Berlin

Die einzige Lesebühne mit Owulrakel und Futur 2.0!
Von und mit Thomas Manegold, Matthias Niklas und Josias Ender + Gregory
Sterngästin im Juni: Annette Fleming:

Jeden 3. Donnerstag im Monat wird im Kinosaal der Z-Bar rezitiert, souffliert, musiziert und improvisiert. Zudem beantwortet das Owulrakel eure Fragen.

Der Eintritt ist frei. Man zahlt, um zu gehn.

Die Sterngästin:
Annette Flemig ist Jahrgang 1979, lebt und arbeitet in Berlin. Sie schimpft sich „staatlich anerkannte Kindheitspädagogin“ und verzieht Kinder. Und deren Eltern.
Seit 2008 ist sie nicht nur auf Berliner Bühnen unterwegs, sondern moderiert u.a. den Tempel Slam.

Jun
21
Fr
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Berlin
Jun 21 um 20:00 – 22:15
Lange Nacht der Subkultur @ Periplaneta Berlin

Literatur und Musik abseits des Mainstreams

Am Freitag, den 21. Juni präsentieren Christian Schmitz, Gary Flanell, Kristjan Knall, Viola Nordsick und Stefan D. Texte und Lieder aus der Subkultur. Sie begegnen ihrer Umwelt eher unkonventionell und beobachten genauestens alle Details. Und darüber schreiben und singen sie dann: mal polemisch überspitzt, vielleicht sogar politisch inkorrekt, mitunter sarkastisch oder auch zynisch. Und sie wollen euch daran teilhaben lassen!

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man „Szeneliteratur“ so gerne einsortiert.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Jun
27
Do
Lesebühne: Die #4Lesezeiten Vol. 13: Sommer @ Periplaneta Berlin
Jun 27 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Die #4Lesezeiten Vol. 13: Sommer @ Periplaneta Berlin

Sommerfrische Literatur am Donnerstag, den 27. Juni, bei Periplaneta

Der kleine Fuchs, Totem in dieser Episode, feiert an diesem Abend die Unvorhersehbarkeit: Ein Schmetterlingseffekt der Literatur kommt in Gang, wenn der namenlose Erzähler in einem Wiener Caféhaus sitzend, eine Niederflurtram über die Ringstraße schnurren sieht. Dass der Schmetterling ein kleiner Fuchs ist, spielt keine Rolle, ist Nebensache (oder gerade nicht?), denn die Metamorphosen der Sommernacht lassen ihn zum roten Fuchs werden, der wiederum zum roten Hahn wird, den das lyrische Ich auf die Kloster- und Palastdächer der Postmoderne setzt.

LIVE UND IN FARBE AUF DER BÜHNE

Michael Kanofsky – Engel im Schatten des Flakturms (Verlag duotincta)
Eine geerbte Wohnung in Berlin. Drei Briefe auf dem Schreibtisch. Drei Frauen und eine Spurensuche, die zu Menschen führt, wie sie sonst nur in Romanen vorkommen …
Michael Kanofsky studierte Sprach- und Literaturwissenschaften in München, arbeitete als Werbetexter und Autor in Wien, bevor er nach Berlin zog. Es folgten Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien und Auszeichnungen in Leipzig und Berlin für sein Hörspiel re-visited – materialien und textmodelle für die produktion literarischer und filmischer utopien.

Bernd Lüttgerding – Der rote Fuchs (Parasitenpresse)
Irgendwo im Bereich des noch Sagbaren und Fragbaren zwischen Mensch und Tier und Tier und Stadt streift der rote Fuchs übers Papier und färbt den Geist, illustriert durch Werke des Autors.
Bernd Lüttgerding, geboren in Peine, lebt seit 2008 in Belgien (Antwerpen, Brüssel). Er schreibt Gedichte und Romane. Bisher erschienen sind die Gedichtbände Stäubungen und Der rote Fuchs (Parasitenpresse, 2017 und 2019) und weitere Publikationen in Zeitschriften und Anthologien.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, Plätze telefonisch zu reservieren: 030 4467 3433.

Jul
4
Do
Lesebühne: Die Brauseboys @ La Luz Berlin
Jul 4 um 20:30 – 22:30
Lesebühne: Die Brauseboys @ La Luz Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die Lesebühne im Wedding

Jeden Donnerstag um 20.30 Uhr präsentieren sich die Brauseboys im La Luz mit tollen Gästen, sowie generell allem Pipapo und immens bezaubernden Zuschauern.

Die Brauseboys sind Robert Rescue, Frank Sorge, Heiko Werning, Thilo Bock und Volker Surmann.