Periplaneta Events

Wegen der Pandemie ist alles anders. Es gibt besondere Regeln und Konzepte. Bitte ordere Dein Ticket im Vorverkauf. Zahle am besten per PayPal.

Okt
31
Sa
Halloween: Wortdelikte 4.0 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Okt 31 um 19:30 – 21:45
Halloween: Wortdelikte 4.0 @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Heitere Kriminacht mit Stephan Hähnel und Robert Rescue

Die überaus erfolgreiche Krimi-Lese-Reihe “Wortdelikte” geht in die vierte Runde. Allerdings 2020 unter verschärften Bedingungen, ohne die Rahmenveranstaltung “Krimimarathon” und unter Corona-Auflagen. Bitte Vorverkauf nutzen. Mund-Nasen-Schutz mitbringen, laut den dann geltenden Vorgaben benutzen und die Künstler nicht ablecken. Die Anzahl der Tickets ist strikt limitiert. Es wird familiär. Aber sehr schön.

Nach dem großen Erfolg beim letztjährigen Krimimarathon präsentieren sich Stephan Hähnel und Robert Rescue erneut gemeinsam auf der Bühne. Ein  weiteres Mal trifft Schwarzer Humor auf Opfer​mentalität. Verbrechen von ihrer schönsten Seite. Es gibt Kurzkrimis, Geschichten über Ehen mit Happy End. Einblicke in die Berliner Unterwelt Und auch ein Wiedersehen mit dem Weddinger Geisterjäger Klaus Pälzer.

Stephan Hähnel ist der Erfinder des Krimimarathons. Und lesereisender Krimiautor und Jugendbuchschreiber. Seine Krimikurzgeschichtenbücher sind allesamt Periplaneta Bestseller. Stephan Hähnel ist echter Berliner. Seit 2005 veröffentlichte er Bücher, vorwiegend Krimi-Geschichten, was ihm in der Presse den Titel „Meister des Schwarzen Humors“ einbrachte. Des Weiteren schreibt er Romane und ist in diversen Anthologien vertreten. Mit seinen verschiedenen Programmen unternimmt er regelmäßig Lesetouren durch ganz Deutschland. Dazwischen wohnt er im Helmholtz-Kiez.

Robert Rescue ist Autor und Vorleser. Außerdem Kunststoffformgeber und IT-Fachkraft, was aber beides seiner universellen Bestimmung nicht ganz entsprochen hatte. Deshalb schreibt er seit 1995 Texte und trägt diese seit 1999 überall vor. Er wohnt in Berlin, im Problembezirk Wedding. Er gehört zahlreichen Gruppierungen des organisierten Vorlesens an. Unter anderem den legendären BRAUSEBOYS und der Lesebühne “Vision & Wahn”. 2012 unterschreibt er einen Autorenvertrag bei Periplaneta Berlin. Hier sind bislang ein Roman und vier Kurzgeschichtenbände erschienen. Robert Rescue schreibt außerdem für das Neue Deutschland, das TITANIC-Magazin und die TAZ.