Periplaneta Events

Sep
13
Do
Lesung: Mikis Wesensbitter @ Buchhandlung Buchdisko Berlin
Sep 13 um 19:30 – 22:00
Lesung: Mikis Wesensbitter @ Buchhandlung Buchdisko Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex

Tradition verpflichtet! Wenn Mikis Wesensbitter ein neues Buch veröffentlicht, wird es zuerst in der Buchdisko vorgestellt. Am Donnerstag, den 13. September, heißt es deshalb wieder: „Pankow-Weltpremiere“ in der Florastraße!

„Guten Morgen, du schöner Mehrzweckkomplex“ ist eine Hommage an die schönste Stadt der Welt, eine tiefe Verneigung vor Ost-Berlin. So wie es einmal war, oder auch nur vielleicht einmal war. Eine Stadt mit rauen Sitten, voll von betrunkenen Unikaten und natürlich mit außerirdischen Gästen.
Mikis Wesensbitter schweift in seinen Geschichten durch die Zeit, von den wilden Siebzigern, als im Kindergarten NVA-Soldaten gemalt werden mussten, über die kaputten Achtziger mit Ostrock, Revolte und dem großen Knall, bis in die Gegenwart.
Und dabei wird kein Auge trocken bleiben, denn erneut zeigt der Autor, dass er es aufs Beste versteht, die Zuhörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitzunehmen, die unvergessen bleibt.
Nach seinem punkigen Wendejahr-Tagebuch „Wir hatten ja nüscht im Osten…‘nich ma Spaß!“ und dem Roadmovie-Roman „Hört Franka eigentlich noch Black Metal?“ folgt nun der dritte Streich.

Konzert: Widukind @ Zimmer 16 Berlin
Sep 13 um 20:00 – 22:00
Konzert: Widukind @ Zimmer 16 Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Carsten Klatte im Zimmer 16

Am Donnerstag, den 13. September, präsentiert Widukind sein drittes Album AVATAR

AVATAR ist ein mächtiges Werk. Immer noch der eigens für Widukind erfundenen Musiksparte Post Apocalyptic Folk verschrieben, liebäugelt AVATAR mit Bombast, Jazz, Psychedelic, Wave … Aber Carsten Klatte tobt sich hier keineswegs nur musikalisch aus: Widukind ist mehr als ein Musikprojekt. Wieder begleiten das Album über 100 Seiten Text. Ein Essay, das zwischen Philosophie und Magie, zwischen Gesellschaftskritik und -dystopie – eine sehr abgedrehte wie aufgeladene Geschichte erzählt, in der neben Widukind auch Kinski, Seneca, Schiller und ein paar andere Persönlichkeiten auftreten.

Sep
14
Fr
MundWerk 11 – Die Spoken Word Gala @ Lovelite Berlin
Sep 14 um 20:00 – 22:15
MundWerk 11 – Die Spoken Word Gala @ Lovelite Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Kurz bevor die Polkappen aufhören zu schmelzen laden wir die Coolen dieser Welt wieder zur MundWerk Spoken Word Gala ein. Ins Lovelite. Wir präsentieren ein „Best Of“ der Berliner (Lese)Bühnen, außergewöhnliche SlamPoeten aus dem kapitalistischen Ausland und unsere MundWerk-Autoren. Die auftretenden Künstler lesen, auswendigen und performen ihre besten Texte. Kurz, knackig, manchmal sehr lustig, durchaus auch schmerzhaft, mitunter frech und gern nonkonform. Und Eva Wunderbar singt und spielt dazu.

MundWerk Spoken Word Gala No 11,
Lovelite Berlin F’hain, 14.09.2018

Matthias Niklas präsentiert euch
Robert Rescue – Brauseboys, Vision & Wahn
Florian Langbein – Slam Poet aus Göttingen
Clint Lukas – Ex-Surfpoet, Cool-trotz-Kind
Mo! – Slam Poet aus Passau
An Stimmband und Gitarre : Eva Wunderbar.

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: VVK: 7,- €, Abendkasse 10,- €

MundWerk heißt das Label, unter dem der Periplaneta-Verlag seit 2008 Spoken-Word-Literatur veröffentlicht. Und MundWerk ist auch der Name der Spoken Word Gala, die seit 5 Jahren erfolgreich in Berlin und in anderen Städten stattfindet.

Sep
20
Do
Poetry Slam: Hammer Slam @ HoppeGarden Hamm
Sep 20 um 19:30 – 22:00
Poetry Slam: Hammer Slam @ HoppeGarden Hamm | Hamm | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Laander Karuso beim Hammer Slam

Poetry-Slam ist ein Wettbewerb, bei dem gemessen wird, was nicht gemessen werden kann: Kunst.
Und da die Wertung an sich objektiv nicht möglich ist, wird das Ganze auch nicht allzu ernst genommen, obwohl es Slam-Meisterschaften bis hin zur Europameisterschaft gibt. Dabeisein ist alles!
Organisiert und moderiert wird der Hammer Slam von Schnee Wittchen.

Sep
22
Sa
Lesebühne: Vier lesen @ Garage Pankow
Sep 22 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Vier lesen @ Garage Pankow | Berlin | Berlin | Deutschland

FabFour in Pankow

Am Samstag, den 22. September, gibt es die vierfache Ladung Subkultur.

So eine Anhäufung von Sternen der Underground-Literatur gibt’s sonst nur bei den Plejaden. Oder ausnahmsweise an einem Samstagabend in einer GARAGE in Pankow. Die FabFour aus dem Umfeld des Periplaneta-Verlages lesen alles, was sie mitbringen und ihnen in die Finger kommt. Mit dabei: Viola Nordsieck (Berlin), Mascha Tobe (Berlin), HC Roth (Graz) und Gary Flanell (Berlin).

Sep
23
So
Lesebühne: Reformbühne Heim & Welt @ Jägerklause Berlin
Sep 23 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Reformbühne Heim & Welt @ Jägerklause Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Mit Text und Ton das Ohr am Zahn der Zeit.

Die Lesebühne in der Jägerklause: Jeden Sonntag um 20.15 Uhr mit Ahne, Gott, Uli Hannemann, Jakob Hein, Falko Hennig, Heiko Werning und Jürgen Witte. Zu Gast ist der Berliner Autor Christian Schmitz mit seinen Taxi-Kurzgeschichten aus „Der Fuchsflüsterer vom Zeltinger Platz“.

Sep
27
Do
Lesung: Ole Pankow @ Hotel Esplanade Heringsdorf
Sep 27 um 19:00 – 21:00
Lesung: Ole Pankow @ Hotel Esplanade Heringsdorf | Heringsdorf | Mecklenburg-Vorpommern | Deutschland

Am Donenrstag, den 27. September, präsentiert Ole Pankow seinen Hauptstadt-Thriller „Genquotient 8713“ im Hotel Esplanade Heringsdorf.

Ein Bombenanschlag auf eine Berliner U-Bahn mit vielen Todesopfern und Verletzten versetzt die Stadt in Schockstarre. Doch wer ist dafür verantwortlich?
Linda Hawkins, Leiterin einer amerikanischen Sondereinheit, hat den Islamischen Staat in Verdacht.
LKA-Hauptkommissar Konrad Berger ist dagegen überzeugt, dass militante Umweltaktivisten dahinter stecken.
Nur Ex-Kommissar Doering bemerkt die fragwürdigen Lücken in den verschiedenen Theorien und versucht sie zu schließen. Doch mit jeder neuen Erkenntnis erhärtet sich ein Verdacht, der ihn erschaudern lässt.

Spannend und ambivalent widmet sich Ole Pankow in seinem Hauptstadt-Thriller Themen wie Terror, Überwachung und Identitätsdiebstahl.

Okt
1
Mo
Lesung: Ole Pankow @ Garfield Place
Okt 1 um 20:00 – 22:00
Lesung: Ole Pankow @ Garfield Place | New York | USA

„Genquotient 8713“ in New York

Am Montag, den 01. Oktober, stellt Ole Pankow sein neues Buch in Brooklyn, New York vor.

Ein Bombenanschlag auf eine Berliner U-Bahn mit vielen Todesopfern und Verletzten versetzt die Stadt in Schockstarre. Doch wer ist dafür verantwortlich?
Linda Hawkins, Leiterin einer amerikanischen Sondereinheit, hat den Islamischen Staat in Verdacht.
LKA-Hauptkommissar Konrad Berger ist dagegen überzeugt, dass militante Umweltaktivisten dahinter stecken.
Nur Ex-Kommissar Doering bemerkt die fragwürdigen Lücken in den verschiedenen Theorien und versucht sie zu schließen. Doch mit jeder neuen Erkenntnis erhärtet sich ein Verdacht, der ihn erschaudern lässt.

Spannend und ambivalent widmet sich Ole Pankow in seinem Hauptstadt-Thriller Themen wie Terror, Überwachung und Identitätsdiebstahl.

Um an der Lesung teilzunehmen, ist eine private Anmeldung beim Autor notwendig.