Periplaneta Events

Jun
29
Fr
Konzert: Stefan D @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jun 29 um 20:00 – 22:00
Konzert: Stefan D @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Stefan D singt Guitarre!

Seine Songz sind ein Omelett für die Ohren! Auf der Bühne – mit Guitarre, manchmal Orgel und gelegentlicher Konservenbegleitung – ist er aber nicht bloß purer Songlieferant, sondern versteht sein Programm als Gesamtkunstwerk in Kostüm, Performance und kritischer und parodistischer Auseinandersetzung mit der Musikgeschichte und – nicht zuletzt – sich selbst!

Jul
2
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 2 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Vision und Wahn im Juli

Auch wenn gerade (fast) alle im Fußballfieberdelirium sind, gibt’s bei Vision & Wahn Kopfkino statt Kopfbälle. Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste die Berliner Autorin Ava Sergeeva und den Singer-Songwriter Johannes Kubin.

Das, zugegeben von der WM inspirierte, Monatsthema: Torschusspanik.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen

Jul
10
Di
Vortrag & Diskussion: Was ist Glück? @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 10 um 19:00 – 21:00
Vortrag & Diskussion: Was ist Glück? @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Vortrag mit Thomas Thomas

Glück bedeutet für jeden etwas anderes. Thomas Thomas erarbeitet mit dem Publikum eine Definition, die für alle gilt und die die Eigenschaften des Glücksmoments beschreibt, inklusive einer „philosophischen Formel“. Er erläutert Beziehungs-, Freundschafts- und Feindschaftsarten und beschreibt sie ebenfalls mit einer Formel. Anhand dieser Formel ist es möglich, die Qualität einer Beziehung einzuschätzen und zu erkennen, wie man das Glücksniveau einer Beziehung, Gruppe oder Nation anheben kann. Das Publikum erhält einen Fragebogen, mit dem das Gehörte in der Realität überprüft und so das eigene Glück ausfindig machen kann.

Jul
13
Fr
Buchpremiere: Ich bin Merkur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 13 um 20:00 – 22:00
Buchpremiere: Ich bin Merkur @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Ava Sergeeva stellt ihr Debüt vor

„Sie ist mein Leben. Sie weiß, dass ich da bin, deswegen kann sie so friedlich schlafen. Ich weiß, dass sie da ist, deswegen funktioniere ich. Nein, wir sind keine Freunde. Wir gehen weit über diesen weltlichen Begriff hinaus und kein Mensch kann sagen, was zur Hölle wir sind.“
Dex und Joana gehören seit ihrer Kindheit zusammen. Doch während Dex ausschließlich Joana braucht, sehnt sich Joana auch nach anderen Menschen. Dex lässt ihr diese Freiheit, soweit das möglich ist. Bis plötzlich Marco in Joanas Leben tritt …

Ava Sergeeva präsentiert zwei Protagonisten, die sich den wichtigen Fragen des Lebens stellen müssen: Wer bin ich? Wer kann ich sein? Wer soll ich sein? Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Liebe und die eigene Identität.

Die musikalische Begleitung zur Buchpremiere von „Ich bin Merkur“ übernimmt Marie. Sie liebt Wortspiele und singt am liebsten über zwischenmenschliche (Miss)Geschicke, Alltagsgeschichten oder die kleinen surrealen Momente des Lebens.

Jul
17
Di
Lesebühne: SchlesiPoesie @ Café ARTisan Berlin
Jul 17 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: SchlesiPoesie @ Café ARTisan Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

SchlesiPoesie: Lyrik vs. Prosa

Kreuzberger Nächte sind lang – zum Glück! Maschenka Tobe und Alex Wolf führen durch einen bunten Abend voller Lyrik, Prosa und dem mysteriösen X. Immer am zweiten Dienstag des Monats im Café ARTisan gibt es wortgewandte literarische Gäste, bezaubernde Live-Musik und jede Menge Überraschungen.

Das Publikum darf nicht nur entscheiden, ob Lyrik, Prosa oder doch das X den wohl kleinsten Pokal der Welt nach Hause tragen darf, sondern selbst performen. Wer seine Kunst präsentieren möchte, ist allerherzlichst willkommen! Anmeldungen bitte an schlesipoesie@gmail.com!

Der Eintritt ist frei!

Jul
24
Di
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 24 um 19:00 – 21:00
Offenes Treffen: Partei der Humanisten @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die Partei der Humanisten Berlin veranstaltet monatlich ein Offenes Treffen, zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Die Treffen finden in der Regel zu einem bestimmten Thema statt, das zeitnah vor der Veranstaltung bei Facebook angekündigt wird. Die Partei stellt sich kurz vor, anschließend werden die Themen durch Vorträge eingeleitet und in offener Runde diskutiert. Neugierige wie Mitglieder sind herzlich willkommen!

Jul
28
Sa
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jul 28 um 20:00 – 22:00
Lesen für Bier @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Robert Rescue + Christian Gottschalk @ „Lesen für Bier“

Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue zu „Lesen für Bier“ einlädt.
Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und seine Gäste eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.
Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Wir empfehlen sehr, den VVK zu nutzen.
Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Christian Gottschalk wurde 1964 in Herford geboren. Er schreibt für „WDR Print“ und für die Wahrheits-Seite der „taz“. Mit seinen Glossen, Liedern und Geschichten tritt er bundesweit auf Kleinkunstbühnen und bei Poetry Slams auf. Gelegentlich gewinnt er dabei Schnaps. Bei Periplaneta veröffentlichte er 2014 den Kurzgeschichtenband „Vereinigung der Freunde des Münzfernglases“. Außerdem verfasste er den weltweit ersten Protestsong gegen den zweiten Plotpoint in Drehbüchern. Wohnhaft ist er in Köln.

Robert Rescue macht schon seit Urzeiten Lesebühne. Bestimmt seit den neunziger Jahren, so genau weiß er das auch nicht mehr. Er hat eine Stimme, die sonst keiner hat. Außerdem verbindet er zwei Eigenschaften, die man selten beisammen erlebt: Seine Texte strahlen Bewunderung und Unmut gleichermaßen aus, er ist ein liebevoller Grantler, ein missgelaunter Charmeur.

2013 startete der Poetry Slammer Lucas Fassnacht mit dem Konzept „Lesen für Bier“ in Nürnberg. Seitdem erfreut es sich riesiger Begeisterung und wird im deutschsprachigen Raum weitergetragen.

Aug
9
Do
Lesung & Musik: Maschenka Tobe & Caspar Pan @ Zimmer 16 Berlin
Aug 9 um 20:00 – 22:30
Lesung & Musik: Maschenka Tobe & Caspar Pan @ Zimmer 16 Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die Berliner Autorin Maschenka Tobe liest aus ihrem Debütroman „Wir waren die Kosmonauten“.

Moskau, Ende der Fünfziger Jahre: Eine arglose Streunerin lässt sich von duftender Wurst anlocken. Sie folgt dem Mann, der sie an die Leine legt und ahnt nicht, dass sie schon bald ins Weltall fliegen soll. Doch je näher Forscher und Hündin dem Kosmodrom kommen, desto größer wird seine Zuneigung zu dem Tier und damit seine Zweifel. Deutschland in den Zweitausendern: Timo ist fort und Flora bleibt nichts als ihre Erinnerung. An ihre Kindheit und die Kosmonautenmärchen, die den Sternenhimmel zu einem magischen Sehnsuchtsort machten. Je länger Flora jedoch in ihrer Vergangenheit wühlt, desto weniger traut sie ihrem Erinnerungsvermögen. Wohin verschwinden Erinnerungen, wenn man sie vergisst? Ist das Erzählen die einzige Kur gegen das Vergessen? Und was ist, wenn man nicht weiß, ob der Zuhörer überhaupt hören kann?

Mit schillernder Sprache vereint Maschenka Tobe in ihrem Roman die Geschichten berühmter und vergessener Helden der Kosmonautik mit der ebenso hinreißenden wie ungewöhnlichen Geschichte einer Freundschaft. Neben Kosmonautenmärchen und anderen Geschichten erwartet Sie jede Menge Wissenswertes über den Nachthimmel, die Galaxie und den ganzen Rest.

Musikalisch wird die Lesung begleitet von Caspar Pan, dessen Improvisations-versierte Finger in annähernder Lichtgeschwindigkeit über die Tasten des Pianos sausen werden.