Veröffentlicht am

Periplaneta auf der Leipziger Buchmesse 2020

Periplaneta Messestand 2014

Was hat eine rote Nase und ein rotes Ohr? Ein verschnupfter Periplanetaner, der viele Telefonate für unseren Stand auf der Leipziger Buchmesse zu führen hat.
Wir sind dieses Jahr nämlich wieder mit dabei, wenn in Leipzig vom 12.03.20 bis 15.03.20 die Bibliophilen, Literaten, Dienstleister, Buch-Junkies, die Schaulustigen und die Werbegeschenk-Einheimser zu tausenden durch die Messehallen pilgern. Periplaneta und die EditionSubkultur werden auf großzügigen zehn Quadratmetern einiges zu bieten haben (wie schon 2014) – und damit meinen wir nicht nur Bücher. Die Organisation dieses Ereignis-Hochlichts haben wir noch nicht ganz abgeschlossen – die Details folgen, sobald alles in trockenen Tüchern ist.
Schreibt euch aber schon mal diese Koordinaten auf, damit ihr das Wichtigste nicht verpasst: Stand F210 / F212; Halle 5. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Veröffentlicht am

Eberhard Kleinschmidt a.k.a „Der wandernde Dichter“

Eberhard Kleinschmidt - periplaneta

Unser erstes Buch 2020

Am 17. Januar erscheint unser erstes Buch des Jahres 2020. Es ist eine Textesammlung eines Slam-Poeten und Bühnenliteraten und erscheint in der Edition MundWerk.
Eberhard Kleinschmidt begann seine Karriere als Poetry Slammer im Jahr 2013, da war er schon über 70. Allerdings begleitete ihn die Liebe zur Lyrik und die Sehnsucht nach einem Dasein als Poet schon sein ganzes bewegtes Leben. „Der wandernde Dichter“ enthält einen Großteil der Texte, mit denen Eberhard seitdem von Bühne zu Bühne zieht. Das 140seitige Buch haben wir mit einem Augenzwinkern ihm selbst gewidmet. Ein Geschenk, sozusagen, an den(wahrscheinlich) ältesten aktiven Slammer Deutschlands zum 80. Geburtstag. Wir wünschen nachträglich alles Gute. Eine Solo-Lesung mit musikalischer Begleitung findet am 7.3.2020 im Periplaneta Literaturcafé statt.

Veröffentlicht am

Über die Griechische Komödie, Antihelden und Poetry Slam

Florian Langbein 2019 - periplaneta

Ein Interview mit Florian Langbein

Florian Langbein ist ein Slam-Poet aus Göttingen und hat bei Periplaneta zwei Romane veröffentlicht. Swantje Niemann sprach mit ihm über das Schreiben, Slammen, Antihelden, Fight Club und die alten Griechen.

P: „Friedensweide“ ist nun schon dein zweiter Roman. Hast du das Schreiben deshalb anders erlebt als bei deinem Debütroman?

FL: Ja, ich habe das Schreiben ganz extrem anders erlebt. „Wetterleuchten“ war ein sehr anarchistischer Roman, in ihm hätte an jeder Stelle alles mögliche passieren können, und er ist über drei Jahre genauso anarchistisch und chaotisch geschrieben worden: Je nachdem, wie ich Lust hatte, habe ich mal ein Kapitel geschrieben, in dem ich ein paar Autos in die Luft gejagt habe, dann habe ich das Manuskript wieder drei Wochen liegen lassen, dann wieder ein Kapitel gelöscht und ein neues Ende geschrieben, obwohl der Anfang noch nicht fertig war, und so weiter. „Friedensweide“ dagegen ist der Struktur nach ein Krimi – Whodunnit? – und als solcher viel stärker von Regeln beherrscht. Auch der Handlungsraum, das Dorf, folgt klaren Abläufen: So war auch das Schreiben ein sehr geregelter Prozess. Ich habe Pläne geschrieben, die Handlung aufgezeichnet, die Intrige entwickelt, und mich dann hingesetzt und Kapitel für Kapitel ausgearbeitet.

Über die Griechische Komödie, Antihelden und Poetry Slam weiterlesen
Veröffentlicht am

Periplaneta Bücher bis Frühlingsanfang 2020

24 Bücher sollen es 2020 werden. Und folgendes haben wir bis Frühlingsanfang 2020 vor:

BARBARA FISCHER  "Freyja" - periplanetaBarbara Fischer
„Freyja“ Baumweltensaga 2

Fantasy-Roman, Edition Drachenfliege
Klappenbroschur, E-Book
print ISBN: 978-3-95996-149-3
epub ISBN: 978-3-95996-150-9

PPM: Silvia Klein / Thomas Manegold
Cover: Holger Much
Release: 21.03.2020


Kristjan KnallKristjan Knall
„Heldenhass“
Das Böse siegt immer und das ist auch gut so

Sachbuch, Edition Subkultur
Softcover, E-Book

print ISBN: 978-3-943412-89-5
epub ISBN: 978-3-943412-90-1
PPM: Laura Alt
Release: 11.03.2020
Buchmesse


Klaus Ungerer - periplanetaKlaus Ungerer
„Ist Frühling. Muss schön sein“

Kurzgeschichten, Edition Periplaneta
Klappenbroschur, E-Book

print ISBN: 978-3-95996-179-0
epub ISBN: 978-3-95996-180-6
PPM: Marion Alexa Müller
Lektorat: Laura Alt
Release: 10.03.2020
Buchmesse


Heidi Lehmann - periplanetaHeidi Lehmann
„Bienenjunge“

Roman, Edition Periplaneta
Klappenbroschur, E-Book

print ISBN: 978-3-95996-174-5
epub ISBN: 978-3-95996-175-2
PPM: Laura Alt
Release: 09.03.2020
Buchmesse


Jost Renders - periplanetaJoost Renders
„Hop On Hop Off“

Eine Stadt, viele Katastrophen,
Episoden-Roman, Hauptstadtliteratur
Edition Subkultur
Softcover, E-Book

print ISBN: 978-3-943412-87-1
epub ISBN: 978-3-943412-88-8
PPM: Laura Alt
Release: 21.02.2020


silvia klein - periplanetaSilvia Klein
„Nachts sind alle Gedanken grau“

Coming Of Age – Roman

Edition Periplaneta
Klappenbroschur, E-Book

print ISBN: 978-3-95996-164-6
epub ISBN: 978-3-95996-165-3

PPM: Laura Alt
Release: 24.01.2020


Eberhard Kleinschmidt - periplanetaEberhard Kleinschmidt
„Der wandernde Dichter“

Die Texte des ältesten Poetry-Slammers der Republik.
Edition MundWerk
Softcover, E-Book

print ISBN: 978-3-95996-170-7
epub ISBN: 978-3-95996-171-4
PPM: ToM Manegold
Release: 17.01.2020

Veröffentlicht am

Neue Periplaneta-Events 2020

Freitag Tresen Lesen Periplaneta

Was sich bei Periplaneta Berlin 2020 alles ändert

2020 wird es bei Periplaneta Berlin ein paar Neuerungen geben. Die Gründe sind folgende:

  • Wir müssen unser Arbeitspensum ein wenig drosseln, weil wir nebenher einen Chef haben, der nun mit 1,5 Jahren beginnt, einen eigenen Willen zu entwickeln und sehr schnell lernt, diesen durchzusetzen.
  • Wir müssen unser Booking umstellen, für welches Sarah (die strenge Lektorin mit der Brille) 2020 nicht mehr zuständig sein wird. Und weil sie da phänomenale Arbeit geleistet hat, wird es ziemlich schwierig werden, sie zu ersetzen.
  • Und Robert Rescue, MC von LESEN FÜR BIER und Fels in der Brandung bei VISION UND WAHN wird pausieren müssen.
  • Deshalb …
Neue Periplaneta-Events 2020 weiterlesen