Lesung: Der Mann ohne Piano

Jan Bratenstein
Wann:
12. September 2018 um 20:00 – 22:00
2018-09-12T20:00:00+02:00
2018-09-12T22:00:00+02:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A
10439 Berlin
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

Jan Bratenstein präsentiert sein Debüt.

»Ich brauche ein Piano. Das ist keine seltsame Tendenz meinerseits, das Ruder aus der Hand zu geben und mich materiell zu binden. Ein Piano zu brauchen ist Teil meines Ichs, meines Wesens, es definiert mich. Ich bin der Mann ohne Piano. Ich will der Mann mit Piano sein. Das ist unbedingt. Es muss sein, ich kann nirgends mehr hin, wo kein Piano ist. Nicht nach dieser Nacht.«

Mit einer Mischung aus Augenzwinkern, Anteilnahme und Stirnrunzeln kommt die absurd-komische Geschichte eines jungen Pianisten daher, den nicht allein das fehlende Geld daran hindert, sein geliebtes Instrument zu spielen. Drei Musikläden gibt es im Ort, und nicht einen davon kann er betreten, ohne sich in haarsträubende Konsequenzen zu verwickeln. Doch nicht einmal eine bevorstehende Hochzeit, ein durchwachsenes Bandprojekt, ein Strudel der Gewalt und merkwürdige spirituelle Erscheinungen können ihn von seiner obskuren Obsession abbringen: Er braucht ein Piano.

Seit Jan Bratenstein 1990 im Alter von null Jahren auf die Welt kam, ist er konstant gealtert. Nichtsdestotrotz hat er sich eine kindliche Sicht auf die Welt behalten: Sein Kopf wurde geformt von Comics, Filmen, Musik und durch die treue Schiebermütze. Mittlerweile lebt er den Traum vom nicht gesicherten Einkommen als Musiker (The Black Elephant Band und Folk’s Worst Nightmare). Da das Leben als Musiker finanziell noch nicht unsicher genug ist, verfolgt er auch eine Karriere als Autor von Comics und Drehbüchern für Webserien. Und jetzt auch Büchern.