Veröffentlicht am

Bring your own Beer

Lesen für Bier

TresenLesenTV für zuhause.

Seit spätestens November 2020 konnte unser heißgeliebtes wöchentliches TresenLesen im Periplaneta Literaturcafé Berlin aus bekannten Gründen nicht mehr stattfinden. Kein gemeinsames Bier, keine Diskussionen, keine Slapstickeinlagen, keine Skandale, kein Bananenröckchen-Nackttanz auf der Theke, kein Getränkeumsatz, kein Buchverkauf – aber auch keine Aspirin am Morgen danach. Immerhin.

Nachdem unser LineUp schon lange vor der pandemiebedingten Schließung des Kulturbetriebs feststand und die meisten Autoren und Autorinnen trotz allem nicht kapitulieren wollten, haben wir das TresenLesen-online-Projekt ins Leben gerufen. Die Künstler haben uns kurze Videos geschickt, oder sie kamen zur Aufnahme zu uns, ins verwaiste Literaturcafé.
Auf unserem YouTube-Kanal sind nun (neben der abendfüllenden Folge 1) erste Ergebnisse zu sehen. Es werden kontinuierlich neue Tracks hinzugefügt, denn einige harren noch darauf, bearbeitet zu werden. Und die abendfüllende Folge 2 wird sicher auch mal fertig werden.
Holt euch etwas Prickelndes aus eurem Kühlschrank und schaut hier vorbei – zwischen witzig, skandalös, erhellend, erbauend und tragisch ist alles (bis auf das Bananenröckchen) dabei:

TresenLesenTV

P.S.: Im Oktober beginnen wir Freitags wieder mit TresenLesen live und analog … die Hoffnung … na, ihr wisst schon.

Veröffentlicht am

Periplaneta wieder live in Farbe und bunt

Ohne Wenn und Laber in der Z-Bar 2021

Veranstaltungen im September/ Oktober

Wir gehen wieder an die Öffentlichkeit. Analog. Und real. September gibt es wieder Live-Veranstaltungen von und mit Periplaneta. Die Namen sind geblieben, die Konzepte und Besetzungen haben sich ein bisschen geändert, aber wir freuen uns sehr auf ein wie immer geartetes Wiedersehen. Dabei halten wir uns natürlich die gerade geltenden Regeln ein. Auch wenn wir noch nicht so ganz wissen, welche das sein werden. Aktuell: AHAHÄDELÜ mit 3G und mit Maske, falls sich beim Autogrammstand Trauben bilden, und mit Meldedaten. Humor ist heutzutage, wenn man lacht und es trotzdem ernstnehmen kann. Bleibt gesund, werdet nicht verrückt, kauft die Tickets online und freut euch auf:

  • Lesebühne “Vision und Wahn” im Haus der Sinne am Samstag den 11.September 2021 ab 20 Uhr.
    feat.: Robert Rescue, Thomas Manegold, Marion Alexa Müller, Heiko Heller und Thomas Franz
  • Lesebühne “Ohne Wenn und Laber” in neuer Formation am Donnerstag, den 16.September 2021 ab 20 Uhr
    feat. Clint Lukas, Thomas Manegold und *Gast
  • Periplaneta Tresenlesen am Freitag, den 1. Oktober 2021 ab 19:30 Uhr
    feat. Mikis Wesensbitter und Thomas Manegold