Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

19.Dezember: Fassnacht unterm Weihnachtsbaum

Zweizeiler: Around and around!

Winde dich nur und dreh an den Dingen und glaube zu wählen –
Stets folgst du doch nur dem Pfad, welchen das Schicksal dir weist.

Lucas Fassnacht hat Philologie studiert und damit eine gepflegte, durchaus fundierte Schwäche für die schlauen Sprüche der alten Griechen. Zusammen mit dem Illustrator Kilian Wilde hat er ein kleines philosophisches Bilderbuch herausgebracht, so mit Liebe zur Weisheit 🙂 Die alten Griechen hatten ja zudem eine Schwäche für Geometrie und fast jeder Philosoph war auch gleichzeitig Mathematiker. Denken ist schließlich denken, worüber genau man nachdachte, war wohl egal … Besonders beeindruckt wären sie wohl vom Möbiusband gewesen, auch wenn dieses erst Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieben wurde: Es ist ein dreidimensionales Objekt mit nur einer Fläche.

Was man damit anstellen kann, findest Du hier:

Tipp: Verschenke dieses hübsche Buch anstatt einer Weihnachtskarte mit einem von Dir beschrifteten Möbiusband.

Wem schlaue Sprüche und die Unendlichkeit zum Fest zu viel sind oder zu unpassend, der muss nicht auf Lucas Fassnacht unterm Weihnachtsbaum verzichten. Der Slampoet aus Erlangen hat zwei weitere Bücher bei Periplaneta veröffentlicht. Explizite Konsum- und Gesellschaftskritik sollten unterm Weihnachtsbaum auf keinen Fall fehlen. Weihnachtspostkarten gibt es bei uns inklusive, ebenso auf Wunsch als Überraschung ein Buch unserer Wahl für einen Cent und das ganze auch noch verpackt.

close

Newsletter?

Wähle mindestens eine Liste:

close

Newsletter?

Wähle mindestens eine Liste:

Schreibe einen Kommentar