Veröffentlicht am

Wider die Masse

Edition Subkultur

Die erste SUBKULTUR ANTHOLOGIE ist da.

Am 8. Mai erschien “Wider die Masse”, unsere erste Edition-Subkultur-Anthologie mit Texten von 20 Autorinnen und Autoren über die Zeiten vor, während und nach Corona. Der Erscheinungstermin hatte dann auch etwas Bedeutsames, denn dieses Buch war gleichzeitig auch das erste Periplaneta-Buch nach dem Weltuntergang, also durchaus auch für uns ein Tag der Befreiung. Seitdem haben wir für uns festgelegt, dass wir weitermachen. Entgegen aller Vorzeichen und gegen jedwede Vernunft.

Schon im Vorfeld hat das von AKU! gemalte Cover für Aufsehen und Irritationen gesorgt. Dabei zeigt es nur die Perspektive eines Künstlers. Wertungsfrei und mit vielen Deutungsmöglichkeiten. Die Idee ist zu einer Zeit entstanden, als noch niemand über Masken geredet hat. “Wider die Masse” ist auch der Titel der von den Subkultur-Autoren gestalteten Kolumne auf www.edition.subkultur.de.

ToM liest sein Vorwort für die Anthologie “Wider die Masse”