Veröffentlicht am

Lesen um die Welt zu retten

Periplaneta bei 24 Stunden Neukölln.

Ha, Weltretten war schon seit 2007 unser erklärtes Ziel. Am Samstag, den 25. Juni ziehen wir deshalb mit Buchstand und vier Acteurs nach Neukölln. Der Ort freilich ist ein Ungewöhnlicher für solch ein Unterfangen und allein wir werden schon mit vier unterschiedlichen Meinungen antreten, wie es zu bewerkstelligen sei, dieses Weltretten.

Im Rahmen von 48 Stunden Neukölln findet in der Sankt Richard Kirche die längste Lesebühne Berlins statt. Einige der besten Berliner Lesebühnenautoren, Slam Poeten und Liedermacher / Singer-Songwriter werden dort auftreten. Aus dem Periplaneta-Verlagshaus sind mit dabei: Mareike Barmeyer (Rakete 2000), Gary Flanell (Stuntman unter Wasser), Marion Alexa Müller (Vision&Wahn) und Thomas Manegold (Vision & Wahn, OWUL)

Weltretten ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei!