Veröffentlicht am

Lea Streisand jeden Montag bei Radioeins

Lea Streisand

Endlich gibt es einen Grund, früher aufzustehen.

(Pressemitteilung, Berlin, Periplaneta)  Lea Streisand wird ab 12. Mai wöchtentlich bei Radioeins zu hören sein. Jeden Montag früh erzählt sie das Neueste aus ihrem Leben im “schönen Morgen” auf Radioeins.  Für Frühstaufsteher wird die Episode um 5.40 Uhr gesendet und dann um 9.20 Uhr noch einmal wiederholt.

Lea Streisand liest seit 2003 auf Lesebühnen und Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die gebürtige Berlinerin ist Mitglied der Lesebühnen „Rakete 2000“ und „Hamset nich kleina?“ Lea Streisand schreibt für die Taz und ist seit 2008 Autorin bei Periplaneta Berlin. Von ihr sind in der Edition Mundwerk die Doppel-CD „Wahnsinn in Gesellschaft“ und das Buch mit CD „Berlin ist eine Dorfkneipe“ erschienen.

Radioeins ist eines der meistgehörten Radioprogramme des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB).

RADIOEINS