Veröffentlicht am

Andrea Limmers neuer Roman bei Periplaneta

Andrea Limmer - periplaneta

Die bayerische Kabarettistin Andrea Limmer hat einen Roman geschrieben, der bei Periplaneta erscheinen wird. Die lustigste Dystopie aller Zeiten heißt “Und die Reste ins Meer” und handelt von einem Pflegeroboter, der einen Heimbewohner dazu zwingt, gemeinsam mit ihm zu fliehen.

Aus bekannten Gründen hat sich der Release mehrfach verschoben. Dabei haben sich die Limmerschen Weissagungen bezüglich unserer Zukunft als erstaunlich zutreffend erwiesen. Es ging halt nur schneller als angenommen, sodass Teile des utopischen Werkes, wegen zu schneller Vergegenwartisierung der Voraussagen, durch Umschreiben quasi wieder re-utopisiert werden mussten. Darüber hinaus hat es sich schon gelohnt: Alle Beteiligte, der harte Kern des Verlags und auch Lektorin Stefanie Maucher, hatten bei der Entstehung des Werks unfassbar viel Spaß.

Das Buch ist bereits auf der Verlagswebseite vorbestellbar. Offizieller Releasetermin ist der 08.03.2022.