Veröffentlicht am

An der Mittellinie stehen die coolen Jungs

Mikis Wesensbitter- periplaneta

Mikis Wesensbitters neuer Roman in der Edition Subkultur.

Mikis Wesensbitter hat es wieder getan. Er hat in seiner unnachahmlichen Art Ostgotland auferstehen lassen. Und zwar so, dass man als Lesender den Eindruck hat, als wäre es erst gestern gewesen und gar nicht untergegangen. Diesmal entführt er uns obendrein in das vollkommen geschichtsunrelevante Jahr 1982, in dem drei Ostberliner Jungs gerade mit Riesenschritten erwachsen werden. Erstes Bier, erste Zigarette, erster Kuss und zum ersten Mal in die Alte Fösterei … “An der Mittellinie stehen die coolen Jungs” ist ein großartiger Blick auf den real exisitierenden Sozialismus durch die Augen eines Dreizehneinhalbjährigen und kommt als Hardcover mit rot-weißen Bändchen.

close

Newsletter?

Wähle mindestens eine Liste: