Veröffentlicht am

Partyyyyy!!!!

indiebookday 2020

Am 21.03. feiern alle den #indiebookday.

Es gibt wenig, was im Käfig so befreiend ist, als ihn durch Geschichten und Gedanken zu verlassen. Bücher machen das möglich. Und besondere Bücher noch viel mehr. Die allerbesondertsten Bücher erscheinen in Indie-Verlagen wie Periplaneta. Entgegen der langläufigen Meinung veröffentlichen wir Indies nämlich nicht die Reste, die es nicht zu den Konzern-Verlagen geschafft haben, sondern die Bücher, die für die Masse nicht unbedingt taugen. Allerbesonderste Bücher eben von extraordinären Autoren für exzepzionelle Leser. Handverlesen, mit Liebe lektoriert und mit Herzblut gedruckt.

Um den Mut der Indie-Verlage zu feiern und zu stärken, und um schönen Büchern aus unabhängigen Verlagen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, erfand 2013 der Mairisch Verlag den Indiebookday. Die Aktion soll Lust darauf machen, Neues zu suchen, sich auf Noch-Nicht-Bekanntes einzulassen.

Wenn Du Dich an der Indiebookday-Aktion beteiligen möchtest, dann kauf Dir ein Buch eines Indie-Verlags Deiner Wahl (zum Beispiel online bei uns), das Dich interessiert. Danach postest Du ein Foto des Covers oder Dich mit dem Buch (oder wie Du möchtest) in einem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter, Instagram) oder auf einem Blog Deiner Wahl mit #‎indiebookday. Es gibt auch eine Facebookseite, auf der Du Deine Bilder posten und die Du „liken“ kannst. Und *zack* bist Du schon einer / eine von jenen, die die kulturelle Vielfalt unterstützen.

Be Part of the Art!
Und bleib gesund.