Wetterleuchten

7,99 13,50 

FLORIAN LANGBEIN: „Wetterleuchten“ Eine atemberaubende Geschichte über die Zerbrechlichkeit von Empathie, über die Dynamiken in einer Gruppe und die Trivialiät hinter dem Gespenst des Terrorismus.

  • ca. 208 S., Edition Periplaneta
  • print ISBN: 978-3-95996-121-9
  • epub ISBN: 978-3-95996-122-6
  • 3 Versionen
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

„Es braucht nur einen winzigen Funken, der das, was in uns schlummert, in ein gleißendes Inferno verwandelt, einen winzigen Funken, der uns die Grenzen unseres Lebens sprengen und uns in den Wahnsinn abgleiten lässt. Der menschliche Geist ist wie ein mit Benzin übergossener Haufen alter Autoreifen. Er kann sein eigener Scheiterhaufen werden. Wir müssen nur so mutig – oder so dumm sein, das Streichholz anzuzünden.“

Was, wenn du jede verrückte Idee, jeden zerstörerischen Impuls ausleben könntest? Das ist die Frage, die sich Thorsten stellt, als sein bester Freund, der charismatische, nun schwerkranke David ihn und seine Freunde dazu auffordert, ihm ein paar unvergessliche letzte Tage zu bereiten. Die acht einst unzertrennlichen Menschen lassen sich auf ein Abenteuer ein, auf dessen brachiale Konsequenzen sie nicht vorbereitet sind.

Mit Florian Langbein geht ein weiterer Slam-Poet bei Periplaneta unter die Romanciers. „Wetterleuchten“ ist ein furioser Entwicklungsroman, der sich aus einer ungewöhnlichen Perspektive mit gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklungen und  Phänomenen auseinandersetzt.

 

Zusätzliche Information

Version

Softcover, Kindle, E-Book

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Wetterleuchten“

Das könnte dir auch gefallen …