Martin Riemer

Martin_Riemer periplanetaMartin Riemer, geboren 1981, ist Neurowissenschaftler und forscht an der Wahrnehmung von Zeit und Raum. Er ist Mitglied der Society for Neuroscience und veröffentlicht Artikel in internationalen Fachzeitschriften. Er lebt in Magdeburg und Groningen. In seinem Debütroman Post Mortem verknüpft er Themen aus seiner Forschung mit philosophischen Ansätzen. Auf unterschiedlichste Weise werden seine Romanfiguren mit den Grenzen naturwissenschaftlicher Erkenntnis konfrontiert. Zu seinen literarischen Vorbildern gehören Jorge Luis Borges und Stanislaw Lem.

E-Mail

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt