Marion Alexa Müller

Marion Alexa Müller wurde 1978 in Bayreuth geboren. Sie sammelte erste Theatererfahrungen an der Studiobühne Bayreuth und bei szenischen Lesungen, studierte ein (sinnloses) Semester Germanistik und Islamistik und absolvierte dann sehr viele Praktika im In- und Ausland, mit dem Ziel Restauratorin zu werden und möglichst viel zu lernen. Vor allem über das Leben an sich. Sie arbeitete im Rahmen eines EU-Projekts auf Kreta, lernte ein bisschen Griechisch und sehr viel über die deutsche Mentalität.
2001 begann sie ihr Studium im Fachbereich Gestaltung an der FHTW Berlin und spezialisierte sich auf die Restaurierung von Foto-, Film- und Datenträgern. Währenddessen wurde sie Redakteurin für Buch und Film bei einem großen Online-Magazin. Irgendwann begann sie mit dem Schreiben eigener Texte – vornehmlich Märchen, Fabeln und Gleichnisse, weil sie schon immer fand, dass Tiere die Welt viel besser erklären können (weshalb man sie auch nicht essen sollte).
Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums 2007 arbeitete sie projektbezogen und freiberuflich als Restauratorin für audiovisuelle Medien. Im selben Jahr gründete sie Silbenstreif und ein paar Monate später den Periplaneta Verlag.

Neben der Verlagsleitung und -organisation betreut sie Projekte, hat unheimlichen Spaß am Lektorieren oder Illustrieren von Texten, liebt Lexika in jeder Form und Farbe und ist Mitglied der monatlichen Lesebühne Vision & Wahn.

E-Mail
Marion Alexa Müller

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt