Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Premiere im Bestattungsinstitut

David Wonschewski präsentiert zur Buchmesse neuen Erzählband „Geliebter Schmerz“ in ungewöhnlicher Umgebung

(Pressemitteilung, Berlin, Periplaneta) Am 15.03.2014 liest der Berliner Autor David Wonschewski aus seinem neuen Erzählband „Geliebter Schmerz.“ Die Lesung findet im Rahmen der Leipziger Buchmese und Europas größtem Lesefest „Leipzig Liest“ um 15 Uhr in der Eventhalle des Bestattungshauses Hoensch, Waldbaurstr.2a in 04347 Leipzig statt. Musikalisch begleitet wird Wonschewski dabei von der 2012 für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominierten Liedermacherin Nadine Maria Schmidt. Der Eintritt kostet 8€ (erm. 5€).

Premiere im Bestattungsinstitut weiterlesen

Leipzig liest: Subkultur & Overground

Die große Independent-Lesenacht mit Holly Loose, Peggy Hoffmann, Michael Schweßinger, Jan Lindner und Klaus Märkert

Die Edition Subkultur veröffentlicht Independent-Literatur und Musik. Zwischen subtil und subversiv ist alles dabei – witzig, schräg und jenseits jener Schubladen, in die man “Szeneliteratur” so gerne einsortiert.
Bei der großen Independent-Lesenacht werden Holly Loose (Sänger der Letzten Instanz) und Peggy Hoffmann aus SeelenUNruhen performen, Michael Schweßiger entführt uns in die Fremde und nach Leipzig Lindenau und der Sonnetist Jan Linder liest aus dem Teddy mit den losen Kulleraugen.

Zudem ist der Schementhemen-Lesebühnenautor Klaus Märkert aus Bochum zu Gast.