Periplaneta Events

Jan
25
Fr
Lesung, Comedy: Moses Wolff @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Jan 25 um 20:00 – 22:00
Lesung, Comedy: Moses Wolff @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Moses Wolff liest sonderbare Scherze und bizarre Anekdoten aus eigener Feder

Am Freitag, den 25. Januar 2019, wird der wunderbare Moses Wolff eine Auswahl seiner schönsten und lustigsten Texte vortragen, hierbei in sage und schreibe 17 unterschiedliche Rollen schlüpfen und jeder eine eigene Stimme verleihen.

Der gebürtige Münchner ist Mitglied der Schwabinger Schaumschläger und gern gesehener Stammgast bei Berlins Lesebühnen. Er ist Schauspieler, Schriftsteller, Filmschaffender, Vortragskünstler und Komiker. Neben zahlreichen Engagements bei Theater-, Fernseh- und Kinoproduktionen gründete er diverse Comedygruppen und Lesebühnen, ist künstlerischer Berater im Münchner Theater Hofspielhaus, Träger des Schwabinger Kunstpreises, Erfinder des Vollweisen „Moses Shanti“ und gemeinsam mit Richard Westermaier der Schöpfer des „Wildbachtoni“. Er inszeniert jedes Jahr ein neues selbstverfasstes Theaterstück und ist Regisseur diverser Kurzfilme. Moses Wolff schreibt Drehbücher, Romane, Kurzgeschichten, Dialoge und Sachbücher für die Verlage Goldmann und Piper. Eine Auswahl seiner bisherigen Werke:

• Der Wildbachtoni – ein Bergroman
• Schrippenblues
• Ozapft is – das Wiesnhandbuch
• Monaco Mortale
• Monaco Horizontale
• Monaco Infernale
• Highway to Hellas

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

Mrz
1
Fr
Comedy-Kabarett: Christian Gottschalk & Thomas Franz @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mrz 1 um 20:00 – 22:00
Comedy-Kabarett: Christian Gottschalk & Thomas Franz @ Periplaneta Literaturcafé Berlin

Das mit dem Hamster tut mir schon wieder leid

Am Freitag, den 01.03., und Samstag, den 02.03., sind Christian Gottschalk & Thomas Franz mit ihrer alljährlichen, exklusiven, mittlerweile legendären Doppelshow bei Periplaneta zu Gast.
Zwei große Kleinkünstler. Der eine kommt aus Köln, der andere aus Berlin. Jeder hat seine Gitarre dabei und singt. Dazwischen und dabei erklären sie die Welt, jedenfalls ihre eigene. Und das wird manchmal tragisch, manchmal erhellend, aber in jedem Fall sehr, sehr lustig.

Bitte nutzen Sie den Vorverkauf, da ihre Show regelmäßig ausverkauft ist.
VVK 8€, AK 10€
Tickets gibt es HIER

Der Kölner Christian Gottschalk ist einer der ältesten noch aktiv umherreisenden Slam-Poeten. Allerdings zahlen ihm seine Eltern nicht mehr die BahnCard. Er singt Lieder über Drehbuch-Theorie, Liebe und geburtenstarke Jahrgänge. In seinen Prosa-Texten über frisierte Fahrräder oder die Entstehung der Erde finden Alltagsbeobachtungen, alberner Sprachwitz und hingeschluderte Kapitalismuskritik zu einem friedlichen Miteinander. 
In einem Lied begeht ein Hamster Selbstmord.

Elektroingenieure sind glückliche Menschen, weil sie ein hohes soziales Ansehen genießen. Sie haben schöne Frauen und gehen oft auswärts essen. Bei Thomas Franz aus Berlin ist das genauso, nur dass er eben nicht Elektroingenieur ist, sondern Liedermacher. In seinen Liedern geht es um rebellierende Schafe und um selbst wachsende Tattoos.
Leider ertrinkt in einem Lied ein Hamster.

Mrz
2
Sa
Comedy-Kabarett: Christian Gottschalk & Thomas Franz @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Mrz 2 um 20:00 – 22:00
Comedy-Kabarett: Christian Gottschalk & Thomas Franz @ Periplaneta Literaturcafé Berlin

Das mit dem Hamster tut mir schon wieder leid

Am Freitag, den 01.03., und Samstag, den 02.03., sind Christian Gottschalk & Thomas Franz mit ihrer alljährlichen, exklusiven, mittlerweile legendären Doppelshow bei Periplaneta zu Gast.
Zwei große Kleinkünstler. Der eine kommt aus Köln, der andere aus Berlin. Jeder hat seine Gitarre dabei und singt. Dazwischen und dabei erklären sie die Welt, jedenfalls ihre eigene. Und das wird manchmal tragisch, manchmal erhellend, aber in jedem Fall sehr, sehr lustig.

Bitte nutzen Sie den Vorverkauf, da ihre Show regelmäßig ausverkauft ist.
VVK 8€, AK 10€
Tickets gibt es HIER

Der Kölner Christian Gottschalk ist einer der ältesten noch aktiv umherreisenden Slam-Poeten. Allerdings zahlen ihm seine Eltern nicht mehr die BahnCard. Er singt Lieder über Drehbuch-Theorie, Liebe und geburtenstarke Jahrgänge. In seinen Prosa-Texten über frisierte Fahrräder oder die Entstehung der Erde finden Alltagsbeobachtungen, alberner Sprachwitz und hingeschluderte Kapitalismuskritik zu einem friedlichen Miteinander. 
In einem Lied begeht ein Hamster Selbstmord.

Elektroingenieure sind glückliche Menschen, weil sie ein hohes soziales Ansehen genießen. Sie haben schöne Frauen und gehen oft auswärts essen. Bei Thomas Franz aus Berlin ist das genauso, nur dass er eben nicht Elektroingenieur ist, sondern Liedermacher. In seinen Liedern geht es um rebellierende Schafe und um selbst wachsende Tattoos.
Leider ertrinkt in einem Lied ein Hamster.