Slam-Kabarett: Nils Frenzel

Wann:
4. Februar 2015 um 20:00 – 22:00
2015-02-04T20:00:00+01:00
2015-02-04T22:00:00+01:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin Prenzlauer Berg
Bornholmer Straße 81A
10439 Berlin
Deutschland
Preis:
Eintritt frei

Erst dachte ich, es wäre eine Lesung, doch dann passierte Unglaubliches!

Im Februar feiert Nils Frenzels Soloprogramm Premiere in Berlin: „Erst dachte ich, es wäre eine Lesung, doch dann passierte UNGLAUBLICHES“. Seinen skurrilen Humor packt der erprobte Poetry Slammer in rasante, bühnentaugliche  Texte, die das Publikum mitreißen und auch nach dem Glucksen schlucken lassen, wenn ernsthafte Themen seiner Satire zufließen.
Es wird so einiges. Nur langweilig sicher nicht.

Nils Frenzel (geb.1991) studiert in Bayreuth irgendwas mit Medien, ist Poetry Slammer, Filmemacher und Moderator. Dort gründete er 2013 zusammen mit Tobias Schmolke, Lena Hacker und Mimi Meister die erste monatlich stattfindende Lesebühne Bayreuths “Sübtext”.
Er nahm 2012 an den deutschsprachigen Slam Meisterschaften in Heidelberg/Mannheim teil. Nur zwei Jahre später war er  Finalist bei den bayrischen Poetry Slam Landesmeisterschaften in Fürth.