Lesung: Gary Flanell, Lutz Neustadt und Nils Christian Dirk

Pressefotos_Gary_Flanell_Credit_Gabriele Summen

Lesung: Gary Flanell, Lutz Neustadt und Nils Christian Dirk

Am Samstag, den 01.02.20, liest Subkultur-Autor Gary Flanell in Berlin. Die Veranstaltung mit Lutz Neustadt und Nils Christian Dirk in der Z-Bar beginnt um 20:00 Uhr.

Gary Flanell ist Off-Kultur Journalist aus Leidenschaft. Und ein würdevoll erwachsen gewordener, immer noch praktizierender Punkrock/ Independent Musiker. Geboren 1973 in der westfälischen Provinz, genauer gesagt in der Stadt, in der die Züge geteilt werden und der größte Elefant der Welt die Nacht beleuchtet, zog es ihn vor über zehn Jahren nach Berlin. Hier lebt und arbeitet als Journalist, Kulturarbeiter, Musiker und Radiomoderator.
Mr. Flanell vertreibt sich die Zeit bis zum Ende gern mit dem Sammeln von kaputten Musikinstrumenten, der Gründung klangvoller (fiktiver) Bands ohne Fans sowie der Herausgabe des RENFIELD-Magazins, des einzigen Fachorgans für Krims & Krams & Rock’n‘Roll.

Zuletzt sind bei der Edition Subkultur seine Erzählungen „Angst vor blauem Himmel“ erschienen.