Ein Berlin-Newsletter von Periplaneta 

Dieses letzte Novemberwochenende 2014 bleibt das Literaturcafé für den Publikumsbetrieb krankheitsbedingt geschlossen. Nur der Verlagsbetrieb wird aufrechterhalten. Das geht, weil MacBooks ja bekanntlich kein Problem mit Viren haben.

Domestiziert, erholt und mit frischen Nerven geht es ab 1. Dezember aber in die Vollen. Nein, es neigt sich nicht dem Ende entgegen und liegt auch nicht in den letzten Zügen ... sagt das Lektorat,

2014 geht zu Ende ...

Wir versuchen einmal mehr, im umstrittenen Weihnachtstaumel es allen rechtzumachen, werden ein bisschen dekorieren, die Schokolade von den Verwandten mit allen teilen und versuchen, etwas von den 13. Monatsgehältern abzubekommen. Denn nichts eignet sich besser zum Verschenken als Bücher. 
Und das sind die ersten Neuigkeiten, der Anfang vom Ende sozusagen:

---
Periplaneta mag ab sofort auch Plastikgeld

Periplaneta mag ab sofort auch Plastikgeld!

Im Periplaneta Literaturcafé kann man ab 1.12.2014 mit Karte zahlen: Unser Kartenlesegerät nimmt Visa, Visa Electronic, V-Pay, MasterCard, American Express, Maestro und JCB. Bereits zur Lesebühne Vision & Wahn habt ihr also schon keine Gewissenskonflikte mehr. Jetzt könnt ihr endlich alles zeitgleich realisieren, könnt eure Getränke und die Bücher mit Plastikgeld bezahlen und dann euer gesamtes Bargeld in die Künstlerkasse (ins Kapitalistenschwein) schmeißen :-)

MEHR ...

---
Lesebühne Vision und Wahn

Lesebühne Vision und Wahn

1. Dezember 2014 @ 20:00 – 22:00 Periplaneta Literaturcafé Berlin

Die allmonatliche Lesebühne, jeden ersten Montag im Monat im Periplaneta Literaturcafé. Überall duftet es nach Glühwein, verbrannten Mandeln und nach frisch erlegten Tannen. Aber unser Dezemberthema "Mandelbrot und Apfelmännchen" darf auch anders verstanden werden. Es lesen, spielen, auswendigen und improvisieren: Thomas Manegold, Marion Alexa Müller, Georg Weisfeld , Thias Bene und Louisa König (am Klavier).

Unser Kuchenmäzen bringt hoffentlich (Leb)kuchen und ein paar Mäuse für Ringel und Rungel mit.
Der Eintritt bleibt frei. 20.00 Uhr geht’s los.

MEHR ...

---
Lesebühne OWUL

Lesebühne OWUL

4. Dezember 2014 @ 20:00 – 22:00 Where: Z-Bar Berlin Mitte

Die Lesebühne an jedem 1. Donnerstag im Monat in der Z-Bar: Ohne Wenn und Laber. MIt Owulrakel und mindestens einem Gast. Am Klavier begleitet diesmal Roman Hefner die Stammbelegschaft. Thomas Manegold, Matthias Niklas und Marien Loha.

MEHR ...

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Die noch gänzlichere Wahrheit gibt es immer auf

www.periplaneta.com