Im Fernsehen laufen Quizsendungen, in denen Kandidaten glauben, dass Malz an Malzbäumen wächst, in der CSU lässt ausgerechnet eine Frau die Sitzpinkler wieder aufstehen, alle reden sich die Köpfe heiß und nennen das Frühling ...

Machen Sie die Glotze aus, sonst bekommt Trump doch noch den Friedensnobelpreis. Ignorieren Sie von Zeit zu Zeit die Bösen und kommen sie zu den Verrückten. Kommen Sie zu uns. Hier wissen alle, das Malz geröstetes Getreide ist, wir haben gutes Bier und beste Kleinkunstevents am Start:

---
Tiefsommertag Jesko Habert

Musikalische Lesung: TiefSommerTag

Jesko Habert & Sommertag, am Freitag, den 8. März, bei Periplaneta

Jesko Haberts Debütroman „Tiefsommer“ vereint Dystopie mit Phantastik, Spannendes Storytelling mit sprachlicher Lyrik. Die Live-Lesung des Romans ist jedoch weit mehr als ein paar vom Slam Poet und Autor gelesene Szenen: Für „TiefSommerTag“ holt er sich das Zwillings-Duo „Sommertag“ mit auf die Bühne, um die gelesenen Szenen musikalisch durch passende Songs der Singer-Songwriterinnen zu begleiten und zu einer ganz neuen, musikalischen Lesung zu verbinden.

Wir empfehlen, den Kartenvorverkauf zu nutzen:
Eintritt: VVK 6 €, AK 8 €
Link: https://goo.gl/ouxtFh
Einlass: 19.30 Uhr

MEHR ...

---
Matthias Niklas

Buchpremiere: Laut Los Zweifeln

Am Samstag, den 9. März, feiert Matthias Niklas zusammen mit Eva Wunderbar die Premiere seines Buches „Laut Los Zweifeln“ bei Periplaneta.

Wie viele Nadelspitzen braucht man, um einen Engel zum Tanzen zu bringen? Schläft der Wurm eigentlich noch, den der frühe Vogel fängt? Und wie wird eigentlich Feigling gegendert?* Zur Buchpremiere wird er seine besten, bösesten und schnellsten Bühnentexte darbieten, frisch gedruckte Bücher signieren und mit uns anstoßen.

Wie empfehlen, den VVK zu nutzen:
Eintritt: VVK 6 €, AK 8 €
Tickets: https://goo.gl/W7LcVn
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr

Muiskalisch wird Herr Niklas  von der einzigartigen Eva Wunderbar unterstützt.

MEHR ...

---
Roter Amerikanischer Sumpfkrebs (Wikipedia)

Die #4Lesezeiten Vol. 12: Frühling

Literarisches Frühlingserwachen am Mittwoch, den 13. März, unter dem Motto: À l'étranger! Die Fremde: einmal nah und einmal fern

Moritz Hildt – Nach der Parade (Verlag duotincta)
Moritz Hildts neues Buch ist ein Roman über die Frage, worin das eigentliche Leben besteht, über die Sehnsucht danach, dass die Dinge und das eigene Handeln eine Bedeutung haben – und über eine Stadt, in der Dinge möglich werden, die sonst nirgendwo möglich sind.

Peter S. Kaspar – Der gute Mensch von Assuan (Carpathia Verlag)
Peter S. Kaspars Roman ist eine spannende Parabel auf die deutsche Flüchtlingspolitik und zugleich ein flammendes Plädoyer für mehr Menschlichkeit.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

MEHR ...

---
Dorit Jakobs

Konzert: Dorit Jakobs

„Platz für alles Schöne“-Tour am Donnerstag, 14.3.19, bei Periplaneta

Es geht doch nett zu, so unter Freundinnen, oder? Es ist doch eine gute Sache, als junger Mensch so richtig positiv ermutigt zu werden, oder? Die Singer-Songwriterin Dorit Jakobs sieht das komplett anders. Die junge Frau seziert messerscharf liebgewonnene Konventionen und ist dabei fast schon gnadenlos gegen andere und sich selbst, was man schon den Liedtiteln entlehnen kann: „Ich mag Dich nur zur Hälfte“ oder „Erwarte nicht zu viel“.
Die ungemütliche Wahrheit kann Spaß machen, sexy sein und auf heavy Rotation laufen. Auf jeden Fall ist sie jetzt zur Abwechslung mal nötig. Dorit Jakobs geißelt die Gemeinheiten der Gegenwart mit hervorragenden Songs.

Ihre Heldinnen waren die großen Frauen der 90er und 80er; den Kick, auf Deutsch zu singen, bekam sie von verschiedenen der deutschen Musikszene.

Ihr Debütalbum „Die Aufruhr der Lethargie“ erschien 2018 beim Hamburger Label Grand Hotel van Cleef.

MEHR ...

---
Wetterleuchten Florian Langbein

Buchpremiere: Wetterleuchten

Florian Langbein präsentiert am Samstag, den 16. März, seinen Debütroman

Und wieder sorgt ein Bühnenautor mit einem Roman bei uns für Furore. Nach Laander Karuso, Felix Bartsch, Jesko Habert, Hank Zerbolesch, Clint Lukas geht nun auch Slampoet Florian Langbein unter die Romanciers.

„Wetterleuchten“ ist eine atemberaubende Geschichte über die Zerbrechlichkeit von Empathie, über die Dynamiken in einer Gruppe und die Trivialiät hinter dem Gespenst des Terrorismus.

Für den musikalischen Stimmungswechsel sorgt Liedermacker Bastian Mayerhofer an diesem Abend.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

MEHR ...

---

Wir danken für die Aufmerksamkeit.
DER WEG ZU PERIPLANETA