Laut einer neuen Studie ist das Leben auf dem Land viel gefährlicher als man bislang dachte, denn der Ammoniak aus der Gülle, die bei der Massentierhaltung entsteht, verbindet sich mit den Stickoxiden, die Dieselfahrzeuge und Heizungen ausstoßen, zu tödlichem Feinstaub. Deshalb verwaisen die dünnbesiedelten Gebiete. Nicht, weil die alle wegziehen.

Solange wir also ordentlich Kümmel auf die Bohnen streuen, damit wir nicht pupsen, und nicht kollektiv auf die Straße kacken, sind wir hier in der Metropole sicher und werden 100. Mindestens.

Pinkelt nicht in die Rabatten, benutzt öffentliche Toiletten. Und kommt zu folgenden Events:

---
Dirk Bernemann

Samstag, den 19. Januar 2019

Lesung: Dirk Bernemann

„Gesten & Geräusche“ am Samstag bei Periplaneta

DIRK BERNEMANN HAT EIN NEUES BUCH GESCHRIEBEN! Ein Buch über Musik. Eine Hommage an die Inspiration. Wenn aus Liedern Texte werden. Textkompositionen, die immer ins Persönliche ragen und das Politische berühren. "Gesten & Geräusche" erscheint im Unsichtbar-Verlag.

Wir empfehlen, den VVK zu nutzen: VVK 7€, bis 14 h mit PAYPAL

AK 10€
Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr

MEHR ...

---
Moses Wolff (c) Christian Vogel

Freitag, den 25. Januar 2019

Lesung, Comedy: Moses Wolff

Moses Wolff liest sonderbare Scherze und bizarre Anekdoten aus eigener Feder

Der gebürtige Münchner ist Mitglied der Schwabinger Schaumschläger und gern gesehener Stammgast bei Berlins Lesebühnen. Er ist Schauspieler, Schriftsteller, Filmschaffender, Vortragskünstler und Komiker. Neben zahlreichen Engagements bei Theater-, Fernseh- und Kinoproduktionen gründete er diverse Comedygruppen und Lesebühnen, ist künstlerischer Berater im Münchner Theater Hofspielhaus, Träger des Schwabinger Kunstpreises, Erfinder des Vollweisen „Moses Shanti“ und gemeinsam mit Richard Westermaier der Schöpfer des „Wildbachtoni“. Er inszeniert jedes Jahr ein neues selbstverfasstes Theaterstück und ist Regisseur diverser Kurzfilme. Moses Wolff schreibt Drehbücher, Romane, Kurzgeschichten, Dialoge und Sachbücher für die Verlage Goldmann und Piper.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.
Beginn: 20.00 Uhr

MEHR ...

---
Lesen für Bier

Samstag, den 26. Januar 2019

Robert Rescue + Matthias Niklas @ „Lesen für Bier“

Du wolltest schon immer mal wissen, wie gut Dein Tagebucheintrag ist, wie verführerisch ein Amtsbrief sein kann oder wie tiefgründig ein Kassenbon klingen kann? Dann bring ihn mit, wenn Robert Rescue zu „Lesen für Bier“ einlädt.

Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und ein Gast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.

Eintritt: VVK 5 €, AK 7 €
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

MEHR ...

Wir danken für die Aufmerksamkeit.
DER WEG ZU PERIPLANETA