Übers Jahr sind wir zwei mit der Mama, die ja zugleich unsere Chefin ist, in einen spontanen Kurzurlaub gefahren. Wir waren im Bällebad und das erste Mal schwimmen. Jetzt sind wir aber wieder im Verlag und im Literaturcafé und freuen uns auf ein neues, nicht minder aufregendes Jahr. Es wird neue Getränkekarten geben, alle Bestellungen, die zwischen Weihnachten und 6.1. eingegangen sind, werden gerade bearbeitet und das erste neue Buch erscheint am 17. Januar. Ein paar Bücher und Getränke sind sogar billiger als  2018. Glaubt ihr nicht?  Dann kommt zu folgenden Events:

---
Amazing Maze bei Vision & Wahn (01.10.2018) © Periplaneta

Montag, den 7. Januar 2019 - 20 Uhr

Lesebühne: Vision & Wahn

Was ist ein Hipster-Bärtchen? Dieser existentiellen Frage gehen wir am Montag, den 7. Januar, bei unserer Lesebühne Vision & Wahn auf den Grund. Robert Rescue hatte probehalber etwas stehenlassen. Vielleicht ist er deswegen nicht dabei? Dafür begrüßt Gastgeber ToM gleich drei Gäste: den Münchner Kabarettisten Moses Wolff, die Berliner Biopoetikerin Anni Kaufhold und den großgewachsenen Singer-Songwriter Amazing Maze.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

MEHR ...

Benjaming St. Babylon

Freitag, 11. Januar 2019 - 20 Uhr

Lesung & Konzert: St. Babylon

Acoustic Rock’n’Roll am Freitag bei Periplaneta

St. Babylons Acoustic Rock'n'Roll ist die erste Stufe eines individuellen und urbanen Klangkosmos, den es auszuschöpfen gilt. „Gedankenjazz“ ist ein literarisch bunter Blumenstrauß. Kolumnen, Essays, Gedichte, Briefe und Kurzgeschichten. Unwiderstehliche Prosa. Ansichten, Phantasien und Geschichten, die das Leben schrieb.

St. Babylons Musik versteht sich als unkonventionelles Gegengewicht zum Rest der Welt. Das Bestreben, bereits existierende Darbietungen und Normen hinter sich zu lassen, ist ein ständiger Prozess, in dem er sich befindet. Nach einer Zeit der Orientierung erreichte er eine Basis und ein daraus resultierendes Identifikationsgefühl, das es ihm seitdem ermöglicht, eine für ihn notwendige Emanzipation zu vollziehen und ihm erlaubt, Neues zu erschaffen.

MEHR ...

---
Swantje Niemann

Freitag, 18. Januar 2019

Lesung: Drúdir – Dampf und Magie

Swantje Niemann präsentiert am Freitag, den 18.01. ihren Steampunk-Roman "DRÚDIR" Musikalische Unterstützung erhält sie an dem Abend von She goes North.

Swantje Niemann entführt mit ihrer Lesung in eine Fantasywelt, die eine Zeitlang ohne Magie auskommen musste, und in diesen Jahrzehnten eine industrielle Revolution durchlaufen hat.
Bühne frei für phantastische Steampunk-Technologien, soziale und politische Spannungen und den jungen Uhrmacher Drúdir, der nicht sehr glücklich darüber ist, der erste Zwergenmagier seit über einem Jahrhundert zu sein. Noch mehr stört er sich aber an der Ermordung eines alten Freundes. Er beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln – und stößt auf skrupellose Gegenspieler und fragwürdige Verbündete.

Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.
Wir empfehlen bei all unseren Events, telefonisch Plätze zu reservieren: 030 4467 3433.

MEHR ...

---

Wir danken für die Aufmerksamkeit.
DER WEG ZU PERIPLANETA