Veröffentlicht am

LovelyBooks-Leserunde mit Laander Karuso

Laander Karuso - periplaneta Bild von Paul-Glaser

Periplaneta stellt 20 E-Books zur Verfügung.

Periplaneta und der Autor Laander Karuso veranstalten eine LovelyBooks-Leserunde zum Roman „Hoelderlin“. 20 Teilnehmer haben bis zum 11.12. die Chance, ein E-Book (epub oder mobi) zu gewinnen.
Die Leserunde findet auf dem Portal lovelybooks.de statt. Am Gewinnspiel teilnehmen können Interessierte unter folgendem Link.
Nach der Verlosung der E-Books beginnt die Leserunde, bei der im Internetforum über das Buch diskutiert werden kann. Der besondere Reiz der Teilnahme ergibt sich aus der Möglichkeit, Laander Karuso direkt Fragen stellen zu können und in einen Gedankenaustausch zu treten. Mitgelesen werden kann auch spontan zu einem späteren Zeitpunkt – die Leserunde dauert etwa einen Monat.
LovelyBooks ist ein Internetportal für Leser, Autoren und Verlage. Auf der Seite werden neue Bücher vorgestellt, Rezensionen veröffentlicht und Leserunden veranstaltet.

Veröffentlicht am

Gewalt ist selten die beste Lösung – aber fast immer die einfachste

Michael Schöpf - Periplaneta

Ein Interview mit dem Autor Michael Schöpf.

Im Herbstprogramm 2019 ist in der Edition Totengräber „Ham & Axe“ erschienen. Darin erzählt der Autor die Geschichte eines ganz besonderen Hotels an der schottischen Steilküste, seiner Angestellten und der selten lebendig wieder abreisenden Gäste. Laura Alt hat mit Michael Schöpf über Gewalt, schwarzen Humor und schottischen Whisky gesprochen.

Die Angestellten im „Ham & Axe“ folgen einem eigenen Moral-Codex. Trotz ihrer – in den Maßstäben unserer Gesellschaft – unmoralischen Taten halten sie zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Existiert eine allgemein gültige Moral, auf die sich alle Menschen einigen können?

M.S.: So pauschal kann man das gar nicht beantworten. Ich denke, unsere Moral ist ganz stark abhängig von unserer Erziehung sowie von unserem sozialen, politischen und religiösen Umfeld. Wenn wir in einem System aus Hass und Angst aufwachsen, entwickeln wir eine andere Moral, als wenn wir in ein stabiles Umfeld voller Liebe und Toleranz geboren werden. Trotzdem gibt es für mich einen gemeinsamen „moralischen Nenner“, der aus meiner Sicht alle Menschen im Grunde ihres Herzens verbindet – und der auch in meinem Buch immer wieder eine wichtige Rolle spielt: Jeder ist sich selbst der Nächste.

Was ist der Hauptgrund für Gewalt?

Gewalt ist selten die beste Lösung – aber fast immer die einfachste weiterlesen
Veröffentlicht am

Vision und Wahn mit Book-Release

Lesebühne "Vision und Wahn" mit Robert Rescue

Unsere Lesebühne zum letzten Mal 2019- mit Pyjama!

Am Montag, den 2. Dezember 2019 ist die letzte Vision und Wahn 2019.  Als Gäste begrüßen wir Bent-Erik Scholz und She goes north. Zudem wird die komplette Stammmannschaft anwesend sein: ToM Manegold, Marion Alexa Müller und Robert Rescue. Der ist allerdings gerade so busy, dass wir gerade gar keine Möglichkeit mehr haben, anno 2019 sein neues Buch zu feiern. Ergo ist diese Vision und Wahn, weil der zugleich letzte Auftritt von Herrn Rescue 2019 bei uns, auch der Premierentag für sein neuestes Werk „Das Leben hält mich wach“ …

Das Leben hält mich wach - Robert Rescue

Und jetzt kommts:  Wir werden diesen Original-Fotosession -Pyjama in Originalverpackung sowie die Original-Robert-Rescue-Schlafmaske versteigern. Beides getragen und ungewaschen. Darüber hinaus gibt es Texte und Musik Getränke  a la Card. Und Kuchen für das Publikum. Das Buch von Robert kann man auch kaufen. Sowie alle Geschenke, die man noch so braucht… denn wir haben bestimmt für jeden Geschmack etwas im Regal stehen.

Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Berlin
Montag, 2. 12.19 um 20:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei!

Veröffentlicht am

Leserunde bei LovelyBooks mit Florian Langbein

Florian Langbein 2019 - periplaneta

Periplaneta stellt für eine Leserunde 20 E-Books zur Verfügung.

Periplaneta und der Autor Florian Langbein veranstalten eine LovelyBooks – Leserunde zum Roman „Friedensweide“. 20 Teilnehmer haben noch bis zum 08.12. die Chance, ein E-Book (epub oder mobi) zu gewinnen.
Die Leserunde findet auf dem Portal lovelybooks.de statt. Am Gewinnspiel teilnehmen können Interessierte unter folgendem Link.
Nach der Verlosung der E-Books beginnt die Leserunde, bei der im Internetforum über das Buch diskutiert werden kann. Der besondere Reiz der Teilnahme ergibt sich aus der Möglichkeit, dem Autor direkt Fragen stellen zu können und in einen Gedankenaustausch zu treten. Mitgelesen werden kann auch spontan zu einem späteren Zeitpunkt – die Leserunde dauert etwa einen Monat.
LovelyBooks ist ein Internetportal für Leser, Autoren und Verlage. Auf der Seite werden neue Bücher vorgestellt, Rezensionen veröffentlicht und Leserunden veranstaltet.