Veröffentlicht am

Voll in flow

Flow mit Marry

Unsere Chefin in DEM Papierliebhaber-Kreativ-Magazin.

Es gibt ja Magazine, die sind so dermaßen hübsch, dass man gar nicht an ihnen vorbeikommt. Die flow ist quasi die Königin dieser Kategorie: Sie spielt mit Papiersorten und Sonderdrucken, hat kreative Einleger (von Inspirationskärtchen bis zu DIY-Kalendern), wechselnde Illustratoren für das Design und (natürlich) auch beflügelnde Inhalte.
Die „Zeitschrift ohne Eile, über kleines Glück und das einfache Leben“ sticht aus dem üblichen Hochglanz-Einheitsbrei überaus positiv heraus. Wahrscheinlich ist die flow auch deshalb sehr oft in Buchhandlungen zu finden.

Marrys Fotoshooting mit der flow
Marrys Fotoshooting mit der flow

Ein dreiviertel Jahr ist es nun her, dass unsere Chefin zu einem Interview gebeten wurde und im Periplaneta Café die Lampen für das Fotoshooting aufleuchteten.

Und nun ist es so weit:

flowNR30In der vorweihnachtlichen Ausgabe #30 erzählt Marry auf drei Seiten etwas über sich, Periplaneta und die „Bücher ihres Lebens“.
Bei den Büchern musste sie sich allerdings auf fünf beschränken. Auf nur fünf! Man kann sich vorstellen, wie unsagbar schwer ihr das fiel. Immerhin hätte sie neben ihren anderen Lieblingsbüchern am liebsten auch alle 250 Periplaneta-Bücher aufgezählt 😉

Das Qualitäts-Magazin von Grunar + Jahr ist in jedem Zeitschriftenladen zu erstehen, in gut sortierten Buchhandlungen zu finden oder direkt im flow-Shop.