Veröffentlicht am

Moabit liest: Gary Flanell

„Wie im Kino“

Am Abend des 19. Novembers 2014 gehe ich in die Neue Heimat, wo Gary Flanell anlässlich des Literaturevents »Moabit liest!« sein Buch „Stuntman unter Wasser“ präsentiert. Eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn befinden sich die meisten Gäste noch im Nebenraum der Lokalität mit den hohen schmucklosen weißen Wänden. Die altmodischen, gemütlichen Möbel und die eingetüteten Kerzen schaffen jedoch eine Atmosphäre, in der man sich trotzdem wohlfühlt.

Moabit liest: Gary Flanell weiterlesen

Veröffentlicht am

HC Roth für den ESC 2015 „Frosch mit Socken“

HC Roth liest aus „Frosch mit Socken“.

Live im Periplaneta Literaturcafé. Mit Bildern von Tristan Maria Schade. Unser Grazer Autor HC Roth mimt den Rastamärchenonkel aus Österreich. Und macht dabei eine wirklich gute Figur. Seine Sangesleistung während dieses Videos lassen hoffen, dass Österreich seinen Titel beim Eurovision Song Contest 2015 erfolgreich verteidigen werden. Wir sind uns sicher: Heißester Anwärter für die Titelverteidigung in Europas Weltkriegsersatzshow ist der Grazer HC Roth. Seht selbst…

Aufnahmen und Schnitt: Marion Alexa Müller, Carlotta Mellies.

Veröffentlicht am

Lisa Morgenstern & Land Über

Lisa Morgenstern & Benni Cellini

Ein Konzert in der theARTer Galerie Berlin

Samstag, 09.11.2013, 20.30 Uhr. Es ist dunkel in der vollbesetzten Berliner theARTer Galerie und das Publikum hält gespannt den Atem an, als eine zarte, in ein langes weißes Kleid gehüllte Gestalt zu den Klängen eines Cellos elfengleich die Bühne betritt. Ein einzelner Spot ist auf das Klavier gerichtet, an dem Lisa Morgenstern nun Platz nimmt. Mit geschlossenen Augen beginnt sie zu spielen und die Töne, die sie dem Instrument entlockt, fließen wie ein Strom hinab von der Bühne und umfluten zuerst die erste Reihe, dann die nächste und die dahinter, bis der gesamte Raum bis in den hintersten dunklen Winkel von ihnen umspült wird. Dann setzt ihre Stimme ein.

Lisa Morgenstern Lisa Morgenstern & Land Über weiterlesen

Veröffentlicht am

Über Sex, Drugs & Goth`n`Roll

Gothic Erotic – Mozarts Philosophie und Lebensbeichte.

(Pressemitteilung, Berlin, Periplaneta) Mit „Gothic Erotic“ erscheint in der Edition Subkultur das langerwartete literarische Debüt von Mozart, dem Sänger und Mastermind der Gothic-Band Umbra Et Imago. Mozart ist ein gleichermaßen gefeierter wie umstrittener Independent-Künstler, der die deutsche Gothic-Szene maßgeblich geprägt hat. Mit seiner Band veröffentlichte er von 1991 bis heute über 10 Musik-Alben. Parallel dazu veranstaltete Mozart mit dem „Painball“ auch eine der größten SM-Events Europas. Sein offener Umgang mit Sex und SM, sein offensives Eintreten für eine freie und selbstbewusste Subkultur und die expliziten Bühnenshows bescherten ihm  auch Auftritte in diversen Fernsehshows und machten ihn über die Szenekultur hinaus bekannt.

Über Sex, Drugs & Goth`n`Roll weiterlesen