Marien Loha

Marien Loha wurde gar nicht so lang vor dem Mauerfall in Berlin geboren. Mit zarten sechs Jahren begann ein straffer Lebenslauf, der stark nach einem weiteren, emsigen Hamster im Laufrad aussieht: Schule bis zur zehnten Klasse, Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, anschließend Arbeit als IT-Systemadministrator, heute selbstständig. Doch das augenscheinlich (system)treudoofe Pelztierchen wurde dankenswerterweise schon immer zum eigenständigen Denken erzogen. Das Hamsterrad kann er wie die meisten zwar nicht verlassen, dreht es aber nur so wenig wie möglich und so schnell wie nötig.
Künstlerisch wurde es trotzdem erst recht spät: ab Frühjahr 2011 einen Roman, Kurzgeschichten, Poesie. Zudem wagte er den Tritt auf die Bühnen der Welt (also Berlins), anfänglich durch häufigere Ausnutzung der erfrischend offenen PoetrySlam-Szene, später in der etwas geschlosseneren Lesebühnenszene. Inzwischen ist Marien Loha festes Lesebühnenmitglied bei OWUL.
Webseite
E-Mail
Marien Loha

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.