Periplaneta Events

Aug
6
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Aug 6 um 20:00 – 22:15
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Vision und Wahn im August

Die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags begrüßt als Gäste den Berliner Autor Ralph Mönius und die Singer-Songwriterin She Goes North.

Da wir ja gerade im berühmten Sommerloch sind, brauchte es ein besonders aussagekräftiges Monatsthema. Daher fiel die basisdemokratische Wahl auf: „Gesichtswurst“.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Sep
3
Mo
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Sep 3 um 20:00 – 22:00
Lesebühne: Vision & Wahn @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Vision und Wahn im September

6 Wochen Ferien sind vorbei, jetzt geht das Pauken wieder los, die Lehrer quietschen mit der Kreide über die Tafel, wenn die Schule noch nicht auf elektronische Tafeln umgestellt hat. Inspiriert davon unterhält euch die allmonatliche Lesebühne des Periplaneta Verlags im September zum Thema „Kreidezeit“.

Als Gäste haben sich Thomas Manegold und Robert Rescue den Berliner Autor Henrik Lode und die Singer-Songwriterin VERA eingeladen.
Wie immer gibt’s beste literarische Unterhaltung, nützliches (Un)Wissen und Kuchen – denn wir sind nach wie vor die einzige Lesebühne mit eigenem Kuchenmäzen. (DANKE!)

Der Eintritt bleibt frei. Man zahlt, um zu gehen.

Vision & Wahn ist die hauseigene Lesebühne des Periplaneta Verlags, von und mit Marion Alexa Müller, Thomas Manegold und Robert Rescue. Es gibt immer ein neues Thema, zu dem wild assoziiert werden darf. Aber nicht muss.

Nov
10
Sa
Lesung: Marion Alexa Müller @ Periplaneta Literaturcafé Berlin
Nov 10 um 20:00 – 22:00
Lesung: Marion Alexa Müller @ Periplaneta Literaturcafé Berlin | Berlin | Berlin | Deutschland

Die unterschätzte Kunst des Scheiterns

Im Rahmen der 29. Berliner Märchentage präsentiert Marion Alexa Müller Fabulöses zum diesjährigen Motto „Der goldene Faden des Schicksals – Märchen und Geschichten von Macht und Ohnmacht“:

Ein Mäuschen wird wegen seiner Glutenallergie gemobbt, Nashorn Ernst hat umstürzlerische Pläne, Lemmi stellt althergebrachte Hierarchien in Frage und nicht nur Nager geraten in ihrem Hamsterrad außer Puste.
Marion Alexa Müller schreibt moderne Fabeln und Märchen für Erwachsene. Mit Witz und Sarkasmus berichtet sie über das Schicksal von Menschen und anderen Kleintieren. In ihren fabelhaften Bühnentexten, Heldenepöschen und Erzählungen wird rebelliert, geliebt, gehasst und manchmal auch gestorben. Man hat dabei erschreckend viel zu lachen und ist nach der Veranstaltung definitiv klüger als vorher.