Veröffentlicht am

#Verlagebesuchen: Märchen aus einer grausamen Welt

Jesko Habert
Wann:
21. April 2018 um 15:00 – 15:45
2018-04-21T15:00:00+02:00
2018-04-21T15:45:00+02:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A
10439 Berlin
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Thomas Manegold
030 4467 3433

Lesung: Slam-Poesie mit Jesko Habert

Es war einmal und ist noch immer … Eine Welt, die grausam ist und schön zugleich, die Ungereimtheiten mitten unter uns. Sie liegen auf regennassem Asphalt und in verlassenen Buchhandlungen, hinter den gescheiterten Revolten hoffnungsloser Idealisten und zwischen abgerissenen Kalenderblättern. Dort sammelt der Bühnen-Poet Jesko Habert sie auf und verdichtet sie zu fein gereimten Zeitgeist-Chroniken, lässt zu Straßenmusik seine Gedanken schweifen, ruft auf zu mehr Menschlichkeit und ersinnt Hymnen an die Nachtfalter. Denn in jeder Finsternis lauert ein Märchen.

Bereits zum dritten Mal findet die Aktion #Verlagebesuchen statt. Vom 20. bis 23. April öffnen wieder deutschlandweit Verlage ihre Türen und gewähren Einblick in ihre Arbeit.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir euch wieder ein vielfältiges Kulturprogramm. Ab 14.00 Uhr gibt es bei uns zu jeder vollen Stunde einen Kultur-Quickie: Interessantes über die Arbeit eines Independent-Verlags, Mini-Lesungen oder Wissenswertes über Bücher.

Unser vollständiges Programm findest Du hier.

Mehr Informationen zur Aktion und allen teilnehmen Verlagen findet ihr unter www.verlagebesuchen.de