180309_ellenesser

Lesung: Das Zeitlabyrinth

Wann:
9. März 2018 um 20:00 – 22:00
2018-03-09T20:00:00+01:00
2018-03-09T22:00:00+01:00
Wo:
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A
10439 Berlin
Deutschland
Preis:
kostenlos

Ellen Esser präsentiert ihren Roman

Marie hat in einem Loft an der Spree ein Start-up gegründet. Ihre Werbeagentur läuft sehr gut. Doch durch die hohe Belastung erkrankt sie schwer an Migräne. Um zu lernen, sich besser zu entspannen, geht sie zu einem Psychotherapeuten. In den Sitzungen kommt unter Hypnose überraschend ein labyrinthisches Geflecht früherer, dramatischer Erlebnisse aus anderen Jahrhunderten an die Oberfläche. Die Parallelen zu ihrem jetzigen Leben werden immer klarer, bis Marie einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt, das ihr Leben verändert.

Ellen Esser, 1942 geboren, war viele Jahre Schauspielerin, u.a. bei dem provokanten und herausfordernden Regisseur Peter Zadek, hat eigene Stücke geschrieben und in der Berliner Off- Theaterszene inszeniert. Ihr Stück „Madame de Stael“ wurde unter ihrer Regie an der Bremer Shakespeare Company uraufgeführt. Später inszenierte sie gemeinsam mit einem Pool an Regisseuren an ihrem Veranstaltungsort „cooltur030“ im Tacheles szenische Lesungen von unentdeckten Theaterautoren und bot Newcomern sowohl im Bereich Theater als auch Musik, Performance und Storytelling eine Plattform.

Mit der Prosa hat Ellen Esser aus ihrer Sicht die Fesseln des Theaters gesprengt und eine Kunstform gefunden, die ihrem Bedürfnis entspricht, Geschichten zu erzählen.